Zur mobilen Seite wechseln
16.02.2018 | 18:35 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Pianos Become The Teeth, Wiegedood, Muse u.a.)

News 28119

Foto: Screenshot Youtube

Neuigkeiten von Pianos Become The Teeth, Wiegedood, Muse, DeWolff, Paradise Lost, Metallica, Llnn, Courtney Love, Counterparts, Massendefekt, Suuns und Cold Years.

+++ Pianos Become The Teeth haben ein Video zu "Love On Repeat" veröffentlicht. In diesem tauchen die beiden Protagonistinnen aus dem Clip zu "Charisma" und "Bitter Red" wieder auf. Sie befinden sich in einem Kino, in dem mysteriöse Tänzerinnen um sie herum schwirren. Passend zum musikalischen Ausbruch nimmt auch die bildliche Dramatik zu und die beiden Frauen tanzen mit ausufernden Bewegungen und als Skelett bemalt, bis sie sich küssen. "Love On Repeat" befindet sich auf Piano Become The Teeths neues Album "Wait For Love", das heute via Epitaph erschienen ist.

Video: Pianos Become The Teeth - "Love On Repeat"

+++ Wiegedood haben den Titeltrack ihres kommenden Albums veröffentlicht. "De Doden Hebben Het Goed III" ist ein zwölf Minuten langes Black-Metal-Gebräu, das nach einem akustischen Intro den brutalen Weg nach vorne sucht und instrumentale Wiederholungen nicht scheut. Das dazugehörige Video zeigt einen nackten Mann, der gefesselt über einem Feuer hängt und sich seinem Schicksal ergibt. Das gleichnamige Album erscheint am 20. April über Century Media. Mit ihrem dritten Album kommen die Belgier im Juni für zahlreiche Konzerte nach Deutschland und Österreich. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Wiegedood - "De Doden Hebben Het Goed III"

Live: Wiegedood

03.06. Wien - Arena
06.06. Dresden - Beatpol
07.06. Berlin - Cassiopeia
08.06. Hamburg - Uebel & Gefährlich
13.06. Kiel - Alte Meierei
14.06. Darmstadt - Oetinger Villa
15.06. Stuttgart - Juha West
16.06. Köln - MTC

+++ Muse haben eine Club-Show in Paris angekündigt. Das britische Trio wird am 24. Februar im La Cigale auftreten und eine von Fans gewählte Setlist spielen. Jeder Ticketkäufer kann demnach seine fünf Lieblingssongs auswählen und mithilfe der Abstimmungen wird die Setlist des Konzerts bestimmt. Das Konzert wird sowohl auf Youtube als auch Facebook und Twitter übertragen. Karten für die Show gibt es ab morgen um 10 Uhr auf der Webseite der Alternative-Rocker. Vielleicht feiern Muse dann auch die Live-Premiere ihres neuen Songs "Thought Contagion", der vergangenen Abend erschienen war. Im Sommer sind Muse dann bei den Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park zu sehen. Karten für Rock am Ring als auch Rock im Park gibt es bei Eventim.

Instagram-Post: Muse kündigen Show in Paris an

Live: Muse

01.-03.06. Nürburg - Rock am Ring
01.-03.06. Nürnberg - Rock im Park

+++ De Wolff haben einen neuen Song veröffentlicht. "Deceit & Woo" ist ein verspielter Psychrocker, der sich zum Ende einen krachenden Ausbruch samt Gitarren- und Schlagzeugsolo gönnt. Omnipäsent ist eine dröhnende Orgel, die den Track zusätzlich antreibt. Das dazugehörige Video zeigt das niederländische Trio bei der energetischen Studio-Performance von "Deceit & Woo", welches als Vorbote für ihr neues Album "Thrust" dient. Es wird am 4. Mai via Mascot erscheinen. Der Vorgänger "Roux-Ga-Roux" war 2016 auf den Markt gekommen.

Video: DeWolff - "Deceit & Woo"(Studio-Live-Version)

Facebook-Post: DeWolff kündigen ihren neuen Song an

+++ Paradise Lost haben eine überarbeitete Version ihres Songs "So Much Is Lost" veröffentlicht. Diese kommt durch die modernere Produktion druckvoller als das Original daher, welches aus ihrem Album "Host" stammt. Der gesamten Platte, die aus dem Jahr 1999 stammt, haben die Briten einem Remaster-Prozess unterzogen. Laut dem dafür verantwortlichen Jamie Gomez Arellano erhalte diese dadurch eine wärmeren und volleren Sound. Die überarbeitete Version von "Host" wird am 16. März erscheinen. Im September war Paradise Losts aktuelles Album "Medusa" auf den Markt gekommen.

Lyric-Video: Paradise Lost - "So Much Is Lost" (Remaster-Version

+++ Metallica und Vans haben eine gemeinsame Kollektion angekündigt. Diese beinhaltet sowohl zwei Paar Turnschuhe als auch ein T-Shirt, eine Kappe und die Vinyl-Veröffentlichung des Livealbums "Live At House Of Vans, London, England - November 18th, 2016", das die Band bereits im August angekündigt hatte. Fotos der Kollektion findet ihr weiter unten. Während die Produkte im Webshop der Band bereits ausverkauft sind, sind alle Artikel noch auf der Seite von Vans erhältlich. Ab heute touren Metallica mit ihrem aktuellen Album "Hardwired...To Self-Destruct" auch wieder durch den deutschsprachigen Raum. Alle Shows sind jedoch schon lange ausverkauft.

Foto: Metallica und Vans bringen gemeinsame Kollektion auf den Markt

metallicavans

Live: Metallica

16.02. Mannheim - SAP-Arena | ausverkauft
29.03. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
31.03. Wien - Stadthalle | ausverkauft
07.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
09.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
11.04. Genf - Palexpo | ausverkauft
26.04. München - Olympiahalle | ausverkauft
30.04. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft

+++ Die Doom-Sludgerocker Llnn haben ihr neues Album "Deads" angekündigt und einen dazugehörigen Teaser veröffentlicht. Dieser zeigt Eindrücke aus dem Studio, während im Hintergrund Synthesizer und das Schlagen einer Glocke Spannung aufbauen. Der Nachfolger ihres Debüts "Loss" wird am 27. April via Pelagic erscheinen. Im April begleiten Llnn die Doom/Sludge-Band Bison auf ihrer von VISIONS präsentierten Tour. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Video: Llnn - "Deads" (Album-Teaser)

VISIONS empfiehlt:
Bison + Llnn

28.04. Hamburg - Bambi Galore
01.05. Wiesbaden - Schlachthof
03.05. Bulle - Ebulition
04.05. Porrentruy - Muzak
18.05. Kiel - Alte Meierei
19.05. Berlin - Pelagic Fest

+++ Courtney Loves "Tank Girl"-Soundtrack bekommt eine Vinyl-Reissue spendiert. Die Neuveröffentlichung erscheint am 6. April über Real Gone Music als marineblaue Doppel-Vinyl in einer Gatefold-Hülle, die sowohl mit Illustrationen des originalen Comicbuchs als auch Bildern aus dem Film geschmückt ist. Der von Love zusammengestellte Soundtrack umfasst unter anderem Songs von Björk und L7 und war ursprünglich 1995 erschienen.

+++ Counterparts haben ein Video zum Song "You're Not You Anymore" veröffentlicht. Dieses zeigt einen jungen Mann, der nach dem Einnehmen einer Tablette depressive Verstimmungen zeigt und am Ende von seiner Partnerin tödlich attackiert wird. Der Track stammt aus dem gleichnamigen Album, das die Hardcore-Formation im vergangenen September veröffentlicht hatte.

Video: Counterparts - "You're Not You Anymore"

+++ Die Punkrocker Massendefekt haben ein Video zum Titeltrack ihres neuen Albums "Pazifik" veröffentlicht. Dieses greift die Geschichte des Clips zu "Schlechter Optimist" auf, in dem sich eine Truppe Polizisten auf einem gefährlichen Einsatz in einer Lagerhalle befindet. Nun erfährt man die Vorgeschichte von einem der Polizisten, der sich mit seiner Freundin auseinander lebt, bis er sie mit einem fremden Mann im Bett erwischt. In der Lagerhalle kommt es zwischen allen dreien zu einem überraschenden Wiedersehen. "Pazifik" ist heute erschienen. Das neue Material stellen Massendefekt ab März auf Tour vor. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Massendefekt - "Pazifik"

Video: Massendefekt - "Schlechter Optimist"

Live: Massendefekt

02.03. Münster - Sputnikhalle
03.03. Hamburg - Grünspan
09.03. Leipzig - Moritzbastei
10.03. Dresden - Club Puschkin
13.04. Hannover - Musikzentrum
14.04. Berlin - Bi Nuu
20.04. Frankfurt/Main - Batschkapp
21.04. Stuttgart - Club Cann
27.04. Nürnberg - Hirsch
28.04. Erfurt - HSD

+++ Suuns haben einen neuen Song samt Video veröffentlicht. "Make It Real" ist ein durchgedrehter Indie-Track, der zum Ende in immer düstere Klanglandschaften abdriftet. Der dazugehörige Clip gestaltet sich ähnlich verstörend: Die Bandmitglieder werden in animierte Häuserschluchten und Hügel gepresst, was eine psychedelische Wirkung entfaltet. Der Song stammt vom kommenden Album "Felt", das am 2. März über Secretly Canadian erscheint. Mit ihrer neuen Platte sind Suuns ab Ende März für vier Konzerte in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Suuns - "Make It Real"

Live: Suuns

31.03. Winterthur - Salzhaus
08.04. Köln - Gebäude 9
09.04. Hamburg - Molotow
10.04. Berlin - Festsaal Kreuzberg

+++ Cold Years haben einen neuen Song veröffentlicht. "What I Lost" ist ein hymnischer Alternative-Rock-Track, der in der Bridge ein Gitarrensolo serviert und dann gemächlich ausklingt. Der dazugehörige Clip erzählt die Geschichte eines Paares, das sich nach glückseligen Momenten streitet und dann doch wieder verträgt. Der Song stammt von der kommenden EP "Northern Blue", die am 2. März über Homebound erscheint. Ende Januar hatte die Band bereits den Song "Seasons" geteilt. Im April kommen Cold Years zudem für sechs Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Cold Years - "What I Lost"

Live: Cold Years

17.04. Hamburg - Astra Stube
18.04. Berlin - Musik und Frieden
20.04. Trier - Lucky's Luke
21.04. Hannover - Mephisto
23.04. Köln - Blue Shell
24.04. Münster - Cafe Sputnik

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.