Zur mobilen Seite wechseln
11.04.2017 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (King Gizzard & The Lizard Wizard, Chris Shiflett, Gorillaz u.a.)

News 26564Neuigkeiten von King Gizzard & The Lizard Wizard, Chris Shiflett, Gorillaz, The Good, The Bad & The Queen, Feederz, Spoon, Crobot, Oranssi Pazuzu, Metallica, Arkells, Pwr Bttm und den RHCP in verschiedenen Spielarten.

+++ King Gizzard & The Lizard Wizard haben ihr nächstes Album angekündigt. "Murder Of The Universe" wird am 23. Juni erscheinen. Die Band hatte verlauten lassen, in diesem Jahr gleich fünf neue Platten zu veröffentlichen, mit "Flying Microtonal Banana" erschien im Februar die erste. Noch am Tag von dessen Release hatte die Band bereits einen einminütigen Teaser hochgeladen, der einen ersten Eindruck vom Sound des neuen Albums gibt. Der Clip zeigt einen für die Psychrocker ungewöhnlich cineastischen Sound. Unter sich immer mehr zur Dramatik erhebenden Gitarren und Synthesizern wispert eine Frauenstimme von einer mysteriösen Sage. Die Australier werden im Sommer auch einige Konzerte in Deutschland spielen. Neben Auftritten beim Freak Valley Festival und dem Maifeld Derby spielt die Band auch eine exklusive Soloshow in Berlin. Karten dafür bekommt ihr auf der Website der Konzertkasse 36.

Cover: King Gizzard & The Lizard Wizard - "Murder Of The Universe"

Murder Of The Universe

Video: King Gizzard & The Lizard Wizard teasern neues Album an.

Live: King Gizzard & The Lizward Wizard

17.06. Netphen-Deuz - Freak Valley Festival
18.06. Mannheim - Maifeld Derby
19.06. Berlin - Festsaal Kreuzberg

+++ Der Foo Fighters-Gitarrist Chris Shiflett hat sein neues Soloalbum "West Coast Town" komplett im Stream veröffentlicht. Dabe handelt es sich um ein Country-Album mit einigen Punk-Einflüssen. Die beiden Genres sind laut Shiflett nicht grundlegend verschieden: "Es gab schon immer eine Verbindung zwischen Punk-Rock und Country-Musik, besonders die Honky-Tonk-Seite von Country. Ich denke, letztendlich ist es die Attitüde. Man kann eine gerade Linie von Hank Williams zu Mike Ness ziehen. Es gibt ein bestimmten, trotzigen Zug und Rebellion in beiden Genres." Bisher waren bereits Videos für die Songs "Sticks & Stones" und "West Coast Town". "West Coast Town" ist das dritte Soloalbum des US-Amerikaners und erscheint am 14. April über Sideone Dummy.

Album-Stream: Chris Shifflett - "West Coast Town"

(via Rolling Stone)

+++ In einem neuen Interview haben die Gorillaz über die Gäste auf ihrem neuen Album "Humanz" gesprochen. Dabei verrieten sie vor allem, welche Künstler sie nicht zu einer Zusammenarbeit überreden konnten. So hatte die Band unter anderem die britisch-nigerianische Jazz-Sängerin Sade und Ex-The Smiths-Frontmann Morrissey angefragt. Auch die US-amerikanische Soul-Sängerin Dionne Warwick erteilte der Band eine Absage, da die Songs mit ihren christlichen Idealen nicht in Einklang zu bringen seien. Außerdem gab die Band bekannt, eine zehn Episoden starke TV-Serie produzieren zu wollen. Die neue Platte der Briten erscheint am 28. April. Zuletzt hatte die Band einige Remixe der Vorabsingles veröffentlicht.

+++ The Good, The Bad, & The Queen arbeiten momentan an einem Brexit-inspirierten Album. Die Supergroup besteht aus Damon Albarn von Blur sowie Mitgliedern von The Clash, The Verve und dem Afrobeat-Drummer Tony Allen. Das selbstbetitelte und bisher einzige Album der Band war 2007 erschienen. Albarn hatte das Erscheinen eines neuen Albums bereits 2016 bestätigt, sogar schon 2014 hatte er darüber gesprochen, dass die Platte fertig sei. Nun hat die Band nach eigener Aussage aber einen neuen Grund gefunden, es zu priorisieren: "Der Brexit hat uns offensichtlich einen wundervollen Ansatzpunkt gegeben", sagte Albarn. Dieser setzt sich in der Musik häufiger mit politischem Geschehen auseinander: So ist das neue Album "Humanz" seiner Gorillaz ebenfalls stark vom Protest gegen Donald Trump beeinflusst. (via Q)

+++ Die Feederz veröffentlichen zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder neue Musik. Unter dem Titel "What Would Hitler Do?" releasen die Punk-Rocker eine Anti-Trump-EP, die den neuen US-Präsidenten äußerst kritisch und provokant angreift. So ist der Republikaner auf dem Cover in einer Nazi-Uniform dargestellt. Die drei Songs enthalten auch ein Cover vom Ramones-Klassiker "Blitzkrieg Bop". Das neue Werk erscheint am 15. April auf einer Seven-Inch. In einem Interview verriet die Band außerdem, dass im Sommer ein Album in voller Länge erscheinen werde.

Facebook-Post: Feederz veröffentlichen neue EP

+++ Spoon haben neues Video zum Song "Hot Thoughts" veröffentlicht. Im Clip zum Titeltrack des gleichnamigen Albums nutzen die Indierocker Aufnahmen von einem ihrer Auftritte aus dem vergangenen Monat. Die teils unruhige Kameraführung und flackernden Bilder folgen dabei dem Rhythmus des Songs, die grobkörnigen, schlecht aufgelösten Bilder erzeugen eine Amateurfilm-Optik. Spoon touren mit ihrer neuen Platte in Kürze auch bei uns. Ticktes gibt es bei Eventim.

Video: Spoon - "Hot Thoughts"

Live: Spoon

17.06. Berlin - Festsaal Kreuzberg
18.06. Mannheim - Maifeld Derby
19.06. München - Technikum
20.06. Hamburg - Uebel & Gefährlich
03.07. Köln - Gloria

+++ Die Hardrocker Crobot trennen sich von den Brüdern Jake und Paul Figueroa. Frontmann Brandon Yeagly wird aber trotz des Abgangs der Rhythmus-Sektion mit der Band aus Pennsylvania weitermachen, Gitarrist Chris Bishop bleibt ebenfalls dabei. Als Nachfolger für die Aussteiger kommen Alec Padron von der Classic-Rock Band Scorpion Child als Bassist und Kevin Fender von The Sword als neuer Schlagzeuger. Das aktuelle Album "Welcome To Fat City" war im vergangenen Herbst erschienen, eine neue Platte dürfte also noch ein bisschen dauern.

+++ Oranssi Pazuzu haben die EP "Kevät/Värimyrsky" im Stream veröffentlicht. Die Black-Metal-Band verkauft sie als Ten-Inch-Vinyl auf ihrer kommenden Tour, die die Finnen auch für einige Shows in den deutschsprachigen Raum führen wird. Auf der Platte werden lediglich die beiden titelgebenden Songs enthalten sein, die jedoch beide über sechs Minuten dauern. "Kevät" klingt schwer, bedrohlich und zeichnet sich durch krächzenden Gesang, Tremolo-Gitarren und einem Metal-Ausbruch gegen Ende des Songs aus, während "Värimyrsky" sich einem langen Intro in einen Gitarrenrausch spielt. Ihr könnt euch die digitale Version der EP bei Loudwire anhören und bei 20 Buck Spin vorbestellen. Zuletzt hatte die Band Neuauflagen ihrer alten Platten angekündigt. Tickets für die Shows in Hamburg und München gibt es bei Eventim.

Live: Oranssi Pazuzu

19.04. Berlin - Urban Spree Galerie
20.04. Leipzig - Doom Over Leipzig Festival
21.04. Hamburg - Markthalle
04.05. Genf - Lusine
06.05. Abtenau - Neudegg Alm
07.05. München - Feierwerk
08.05. Siegen - Vortex
09.05. Heidelberg - Kulturhaus Karlstorbahnhof

+++ Metallica haben ein Livevideo veröffentlicht. Die Thrash-Metaller haben den Song "Confusion" bei ihrem Konzert in Mexiko City mitgefilmt. Das Konzert war bereits am vergangenen Monat im Rahmen zur "MetOnTour" über die Bühne gegangen. "Confusion" stammt von der aktuellen Platte "Hardwired...To Self-Destruct". Mit der kommt die Band um Frontmann James Hetfield auch nach Deutschland auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Metallica

14.09. Köln - Lanxess Arena
16.09. Köln - Lanxess Arena
16.02. Mannheim - SAP-Arena
29.03. Hamburg - Barclaycard Arena
31.03. Wien - Stadthalle
07.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
09.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
11.04. Genf - Palexpo
26.04. München - Olympiahalle
30.04. Leipzig - Arena Leipzig

+++ Die Arkells haben den neuen Song "Knocking At The Door" veröffentlicht. Die Aufnahmen dazu sind erst ein paar Wochen alt, die Arkells bleiben sich aber beim Sound mit ruhigen Klaviereinlagen und explosiven Orchester-Ausbrüchen treu. Die Alternative-Rocker aus Kanada hatten vergangenen August ihr aktuelles Album "Morning Report" veröffentlicht. Auf Tour sind die Kanadier derzeit auch, momentan aber nur in den USA.

Stream: Arkells - "Knocking At The Door"

+++ Pwr Bttm haben den neuen Song "LOL" veröffentlicht. Dieser ist melodischer Indierock in den Strophen, bis im Refrain ein punkiger Garage-Rock-Ausbruch erfolgt. Das Queerrock-Duo bringt am 12. Mai sein neues Album "Pleasant" über Big Scary Monsters heraus, aus dem bereits die Songs "Answer My Text" und "Big Beautiful Day" erschienen waren, jeweils mit Videos.

Stream: Pwr Bttm - "LOL"

+++ Anthony Vincent hat ein neues Ten-Second-Songs-Video veröffentlicht. Dieses Mal trifft sein "1 Song, 20 Stile"-Konzept "Give It Away" von den Red Hot Chili Peppers, und neben Versionen im Stile von etwa Slipknot oder Guns N' Roses wird der Funkrock-Hit nun auch auf sehr gelungene und unterhaltsame Weise in Frank-Zappa- oder John-Williams-Manier völlig verfremdet. Wer also wissen will, wie gut die in die Jahre gekommenen Crossover-Veteranen auch heute noch klingen könnten: Vincent zeigt es euch.

Video: Red Hot Chili Peppers - "Give It Away" (Ten Second Songs 20 Style Cover)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.