Zur mobilen Seite wechseln
21.03.2017 | 14:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Gorillaz, Morrissey, Danzig u.a.)

News 26446Neuigkeiten von Gorillaz, Morrissey, Danzig, Mutoid Man, Pearl Jams Dave Abbruzzese, Arcade Fires Win Butler, Anthrax, Primus & Clutch, Goldfinger, Craig Finn, The Magnetic Fields und ein Slipknot-Song in einer finnischen Casting-Sow.

+++ Die Gorillaz haben eine Reissue ihres Erfolgsalbums "Demon Days" angekündigt. Die 2005 erschienene Platte wird damit endlich wieder auf Vinyl erhältlich sein. Optisch fällt die Doppel-LP durch rotes Vinyl mit je einem der vier fiktiven Bandmitglieder auf dem Centerlabel auf. Das Veröffentlichungsdatum ist der 15. April. Erst am Wochenende war online eine Liste mit Songs aufgetaucht, die möglicherweise die Tracklist des bereits fertigen neuen Studioalbums sein könnte. Das noch aktuelle Album "The Fall" war bereits 2011 erschienen.

Video: Gorillaz - Unboxing "Demon Days"

+++ Morrissey hat ein kontroverses Merch-Shirt aus dem Sortiment genommen. Der Artikel enthielt die Songzeile "I wear black on the outside/ 'Cause black is how I feel on the inside" aus dem The Smiths-Song "Unloveable" über dem Portrait des Schriftstellers und Bürgerrechtsaktivisten James Baldwin. Die Botschaft des Shirts hatte auf den Social-Media-Portalen Diskussionen ausgelöst und war bei vielen Fans auf Unverständnis gestoßen. Nun ist das Kleidungsstück aus dem Online-Sortiment verschwunden. Ob es auf der kommenden Nordamerika-Tour des Musikers verkauft werden wird, ist nicht bekannt.

+++ Danzig haben ein neues Album angekündigt. Die Band um den Misfits-Mitbegründer Glenn Danzig wird Mitte Mai den Nachfolger des aktuellen Albums "Deth Red Sabaoth" herausbringen. Neben dem Veröffentlichungstermin von "Black Laden Crown" haben die Musiker außerdem die Rückkehr ihres Blackest Of The Black Festivals angekündigt, dessen Line-up von der Band selbst angeführt wird. Zuletzt hatte Frontmann Danzig einer Misfits-Reunion gegenüber der New York Times eine Absage erteilt.

Cover: Danzig - "Black Laden Crown"

Danzig

+++ Mutoid Man haben Elvis' "Suspicious Minds" gecovert. Im Rahmen der Black-Metal-Talkshow-Parodie "Two Minutes To Late Night" widmete sich das Trio bestehend aus Converge-Drummer Ben Koller, Cave In-Gitarrist Steve Brodsky und Bassist Nick Cageao dem Song und performte diesen gemeinsam mit High-Waisted-Sängerin Jessica Louise Dye. So kündigte Moderator Jordan Olds den Auftritt mit den Worten an: "Der Kern dieser Show ist die Liebe zur Musik und es gibt nichts, was wir mehr lieben als einen Song-Klassiker zu nehmen und ihn verdammt zu ruinieren."

Video: Mutoid Man - "Suspicious Mind" (Elvis-Cover)

+++ Der ehemalige Pearl Jam-Drummer Dave Abbruzzese hat sich zur Crowdfunding-Kampagne "Searching For Abbruzzese" geäußert. Mithilfe der Kampagne soll Geld für eine Doku-Serie über den Musiker gesammelt werden. In einem kurzen Video unterstützte Abbruzzese die Aktion und bat darum, sich an der Finanzierung zu beteiligen. Über Initiator Carlos Garcia-Menocal sagte er: "Es sollte in dieser Branche mehr Leute geben, die genau das tun, woran sie glauben. Also wenn ihr könnt, wenn ihr ein paar Kröten übrig habt, die ihr diesem Projekt zukommen lassen könntet, würden das die Beteiligten sehr zu schätzen wissen." Der Trailer der Serie soll bereits Anfang April gedreht werden. Der Schlagzeuger selbst arbeitet zur Zeit an einem Soloalbum.

Facebook-Post: Abbruzzese über das Projekt "Searching For Abbruzzese"

+++ Arcade Fire-Frontmann Win Butler sammelt Spenden für die Angehörigen seines verstoebenen Freundes Mouhamadou "Mouss" Moustapha. Moustapha war am 11. März an den Folgen einer seltenen genetisch bedingten Störung der Herzmuskel-Verdichtung gestorben. Nun bittet Butler darum, die Familie bei der Begleichung der offenen Krankenhausrechnungen finanziell zu unterstützen. Der Musiker und der Sportler hatten sich über ihre gemeinsame Leidenschaft für Basketball kennengelernt.

Tweet: Butler bittet um Spenden für seinen verstorbenen Freund

+++ Anthrax haben einen neuen Song per Stream zur Verfügung gestellt. "Vice Of The People" ist eine B-Seite des aktuellen Albums "For All Kings", die am Freitag im Rahmen einer neuen Vinyl-Deluxe-Box auch physisch erscheinen wird. Das aus zehn Seven-Inches bestehende Set wird neben weiteren Demos auch noch Coverversionen von Kansas und den White Stripes enthalten. Der neue Song kann auf Soundcloud kostenlos angehört und heruntergeladen werden.

+++ Primus und Clutch haben eine Tour angekündigt. Die insgesamt 24 Konzerte führen die beiden Bands im Spätsommer einmal quer durch die Vereinigten Staaten. Zuvor sind beide außerdem noch allein in Europa unterwegs: Primus spielen im Juni auf dem Graspop Metal Meeting in Belgien und dem Hellfest in Frankreich, außerdem spielen die Funk-Metaller zwei Clubshows in Luxemburg und den Niederlanden. Auch Clutch sind im Sommer auf diversen europäischen Festivals zu Gast, in Deutschland spielen sie bei den Festival-Zwillingen Rock am Ring und Rock im Park.

Live: Primus

13.06. Luxemburg - Den Atelier
14.06. Tilburg - 013
16.06. Clisson - Hellfest
16.06. Dessel - Graspop Metal Meeting

Live: Clutch

02.-04.06. Nürburg - Nürburgring
02.-04.06. Nürnberg - Zeppelinfeld

+++ Goldfinger arbeiten an neuem Material. Frontmann John Feldman postete ein Foto von sich auf Instagram, in dessen Bildunterschrift er die Arbeiten an einer neuen Platte bestätigte. Parallel dazu wurde auf dem offiziellen Account der Band auch ein Video hochgeladen, auf dem 311-Sänger Nick Hexum bei Gesangsaufnahmen zu sehen ist. Das bislang letzte Album der Band liegt lange zurück: "Hello Destiny" stammt aus dem Jahr 2008.

Instagram-Post: John Feldman kündigt neues Goldfinger-Album an

Follow @goldfingermusic we have a NEW ALBUM COMING!!

Ein Beitrag geteilt von John Feldmann (@johnfeldy) am

Instagram-Post: Nick Hexum nimmt Gastvocals für Goldfinger auf

@nicholashexum singing on the new album!

Ein Beitrag geteilt von Goldfinger (@goldfingermusic) am

+++ Craig Finn hat eine Live-Session im Radio gespielt. In der Sendung "The Strombo Show" auf CBC performte der The Hold Steady-Sänger zwei Songs seines kommenden Soloalbums "We All Want The Same Things", das diesen Freitag erscheint. Außerdem sang der Singer/Songwriter ein Cover des Songs "Young Lions" von The Constantines. Der Stream kann auf der Webseite des Radiosenders angehört werden, Finns Auftritt beginnt nach ungefähr 40 Minuten. Zuletzt war ein Musikvideo zum Song "God In Chicago" erschienen.

+++ The Magnetic Fields haben ein Musikvideo zu ihrem Song "'88 Ethan Frome" veröffentlicht. Der Clip zeigt einen mit Bleitstift gezeichneten Trickfilm, der sich um die letzten Momente des namensgebenden Protagonisten dreht. Die Musik dazu zeigt einen sehr eingägigen, sanft und natürlich klingenden Song, der sich etwa von dem zuvor veröffentlichten Song "'83 Fox And I" deutlich abhebt. Dieser war wesentlich elektronischer und Synthesizer-lastiger ausgefallen. Beide Songs stammen vom aktuellen Album "50 Song Memoir", das zu jedem Lebensjahr von Frontmann Stephin Merritt einen eigenen Song enthält.

Video: The Magnetic Fields - "'83 Fox And I"

+++ Ein Kandidat der finnischen Version von "The Voice" hat sich etwas abseits des üblichen Castingshow-Kanons bedient - und eine Version von Slipknots "Psychosocial" aufgeführt. Der junge Mann konnte mit seiner Performance sogar Juror Michael Monroe von Hanoi Rocks überzeugen. Eine solche Aktion ist wohl in keinem anderen Land als der Metal-Heimat Finnland denkbar. Vielleicht tritt der Nachwuchs-Sänger ja bald in die Fußstapfen seiner Landsmänner Lordi und gewinnt den Eurovision Song Contest.

Video: "The Voice"-Kandidat singt Slipknot

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.