Zur mobilen Seite wechseln
24.08.2015 | 15:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Boysetsfire, Brody Dalle, Ghost u.a.)

News 23515Neuigkeiten von Boysetsfire, The National, Ash, Rage Against The Machine, Spotify, Jonny Greenwood, Ghost, The Sword, Morrissey, Red Apollo, Brody Dalle und Iron Maiden.

+++ Boysetsfire haben am Freitag im ausverkauften Palladium in Köln ihr Family First Fest über die Bühnen gebracht. Der WDR Rockpalast übertrug das Konzert via Live-Stream, der anfänglich leider hakte. Mit an Board hatten die Posthardcore-Headliner unter anderem Adam Angst, Funeral For A Friend und Chuck Ragan. Auf der Homepage des Rockpalast findet sich die Performance zu "Rookie" im Videoformat; die gesamte Show gibt es am 14. September in der Nacht von Sonntag auf Montag ab 0.15 Uhr im WDR zu sehen. Außerdem stellten Sänger Nathan Gray und Gitarrist Chad Istvan den neuen Song "Cutting Room Floor" akustisch im Backstagebereich des Palladiums vor. Der Song ist erster Vorbote des kommenden selbstbetitelten Albums von Boysetsfire, das am 25. September erscheinen soll. Die Studioversion des Stücks hatte die Band bereits Anfang August präsentiert. Im direkten Anschluss an die Veröffentlichung touren Boysetsfire im deutschsprachigen Raum. Tickets für die Shows sind bei Eventim erhältlich.

Live: Boysetsfire

01.10. Hamburg - Docks
05.10. Münster - Skaters Palace
06.10. Wiesbaden - Schlachthof
07.10. Nürnberg - Löwensaal
08.10. Solothurn - Raumbar Kofmehl
09.10. Wien - Arena
10.10. Lindau - Club Vaudeville
11.10. Leipzig - Werk 2
12.10. Berlin - Huxley's Neue Welt

+++ The National haben 30 Songskizzen für ein neues Album gesammelt. "Wir haben in der Nähe von New York vor ein paar Monaten gecampt, und werden das in einigen Wochen in LA wiederholen. Wir haben bisher 30 Songskizzen", so Frontmann Matt Berninger in einem Interview mit dem NME, worin es neben dem siebte Studioalbum seiner Indie-Band aus Ohio auch um das neue Projekt El Vy ging. Zusammen mit Menomena-Chef Brent Knopf veröffentlicht Berninger am 30. Oktober das Album "Return To The Moon".

+++ Ash haben ein Video zum Song "Evel Knievel" veröffentlicht. Der Clip ist eine Hommage an den wagemutigen Motorrad-Fahrer Evel Knievel, der in den 60er- und 70er-Jahren mit halsbrecherischen Stunts für Aufsehen sorgte. Der knapp zweiminütige Instrumentalsong stammt vom aktuellen Album "Kablammo!", das die Pop-Punker im Mai veröffentlicht hatten. Gemeinsam mit den New Yorker Indierockern We Are Scientists sind Ash im Herbst mit neuer Platte auf Deutschland-Tour. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Ash - Evel Knievel""

Live: Ash + We Are Scientists

17.11. Köln - Bürgerhaus Stollwerck
23.11. Hamburg - Grünspan
24.11. Berlin - C-Club
26.11. München - Backstage
28.11. Wien - Flex

+++ Rage Against The Machine-Gitarrist Tom Morello hat zusammen mit Mark Hoppus von Blink-182 "What's My Age Again" gecovert. Neben den beiden Musikern standen für den Song im Rahmen eines besonderen Konzerts von Mumford & Sons im kalifornischen Trabadour Club auch Mitglieder der gastgebenden Folk-Band sowie T-Bone-Burnett-Musiker auf der Bühne. Angeblich unterstützte Morello Muford & Sons auch bei einem Cover von Bruce Springsteens "The Ghost Of Tom Joad".

Video: Mark Hoppus, Tom Morello, Mumford & Sons und mehr performen "What's My Age Again"

+++ Spotify Geschäftsführer Daniel Ek hat sich bei aufgebrachten Nutzern entschuldigt. Der Streaming-Dienst hatte jüngst seine Privatsphären-Einstellungen geändert, worauf einige Nutzer verägert reagierten. Die geänderten Nutzungsdbedingungen würden Spotify erlauben, auf Kontakte, Bilder und Orte der Nutzer zuzugreifen, um die neuen Service-Leistungen der Streaming-App anbieten zu können. Dass die gesammelten Daten an Werbeunternehmen weitergegeben werden, war die Befürchtung vieler Spotify-Kunden. "Wir hätten eine bessere Kommunikation in Bezug auf die veränderten Nutzungsbedingungen und die gesammelten Informationen leisten sollen - und klarstellen müssen, dass die Daten nicht anderweitig vervwendet werden", so Ek in einem jetzt veröffentlichten Online-Statement. Die Sicherheit der Nutzerdaten habe bei Spotify höchste Priorität. Alles rund um die Streaming-Debatte lest ihr in VISIONS 269.

+++ Paul Thomas Anderson hat einen Film über Jonny Greenwoods Aufnahme Sessions in Indien gedreht. Zwischen den beiden Kreativ-Köpfen besteht schon seit längerem eine stete Arbeitsverbindung. Für die letzten drei Anderson-Filme "There Will Be Blood", "The Master", und "Inherent Vice" steuerte Greenwood den Score bei. Jetzt begleitete der Regisseur den Radiohead-Gitarristen in Rajasthan bei seiner Arbeit an einem Album zusammen dem israelischen Komponisten Shye Ben Tzur und indischen Musikern. Das Ergebis der Aufnahmen ist eine Dokumentation, die Ende September beim New York Film Festival unter dem Titel "Junun" uraufgeführt werden soll.

Bild: Greenwood mit indischen Musikern

Jonny Greenwood in Indien

+++ Ghost haben ein weiteres "Summoning"-Video zur Ankunft des neuen Albums "Melioria" veröffentlicht. Die selbe alte, kryptische Frau, die sich kürzlich über den Papa Emeritus III-Nachahmer Papst Franziskus echauffierte, preist darin auf beschwörende Weise das neue Album an, das vergangenen Freitag erschienen war. Mit "Melioria", das ihr via tape.tv streamen könnt, sind Ghost ab November hierzulande auf Tour. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim. Derweil spielten die Schweden ihre zweite Akustik-Show im Plattenladen "Amoeba Music" in Los Angeles - erneut mit drei Songs, wie zuvor schon vergangene Woche in Seattle.

Video: Ghost - "The Summoning IV: The Arrival"

Video: Ghost Akustik-Show in Los Angeles

Live: Ghost

16.11. Köln - Live Music Hall
18.11. Luxemburg - Den Atelier
19.11. Genf - L'usine PTR
20.11. Wien - Arena
04.12. München - Backstage
09.12. Dortmund - FZW
10.12. Hamburg - Markthalle

+++ The Sword haben ihr aktuelles Album "High Country" gestreamt. Seit vergangenen Freitag ist das fünfte Studioalbum der texanischen Heavy-Rock-Band auch in physischer Form zu haben. Mit der Platte touren The Sword aktuell in unseren Gefilden. Tickets für die Shows sind bei Eventim erhältlich.

Live: The Sword

30.08. Hamburg - Rock Cafe St. Pauli
31.08. Berlin - Magnet Club
03.09. München - Backstage
07.09. Stuttgart - Universum
11.09. Köln - Luxor

+++ Morrissey hat den Veröffentlichungstermin für seinen Debüt-Roman "List Of The Lost" bekanntgegeben. Ende September soll das erste Buch, seit Morrisseys Autobiografie aus 2013 über Penguin Books erscheinen. Bereits Anfang 2014 hatte der Ex-The Smiths-Frontmann vermeldet, dass er mit der Novelle halb fertig sei. Vergangene Woche gab Morrissey seit langer Zeit erstmals wieder ein ausführliches Interview, worin er gegenüber Larry King Stellung zu seiner Krebserkrankung und den sexuellen Belästigungen am Flughafen in San Francisco bezog. Für die anstehenden Deutschland-Shows gibt es Karten bei Eventim.

Live: Morrissey

30.09. Neu-Isenburg - Hugenottenhalle
01.10. Köln - Palladium
04.10. Lausanne - Le Metropole

+++ Red Apollo haben ein "Refugees Welcome"-Shirt auf den Markt gebracht. "Während der letzten Wochen haben wir uns Gedanken gemacht, auf welche Weise wir den Leuten helfen können, die alles verloren und ihr Leben in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft riskiert haben", so die Dortmunder Post-Black-Metal-Band in einem Facebook-Post zu ihrem Merchartikel. Der Erlös gehe zu 100 Prozent an Einrichtungen, die Flüchtlinge unterstützen. Damit reihen sich Red Apollo in eine Liste von Künstlern ein, die auf diese oder ähnliche Weise ein Zeichen für Flüchtlinge und gegen Rassismus setzen wollen. Zuletzt hatten Kmpfsprt ein Benefiz-Shirt für Flüchtlinge auf den Markt gebracht.

Facebook-Post: Red Apollo - "Refugees Welcome" Merchandise

REFUGEES WELCOMEDuring the last weeks, we considered in which way we could support and help these people, who lost...

Posted by Red Apollo on Sonntag, 23. August 2015

+++ Brody Dalle ist schwanger. Via Facebook verkündete die Sängerin inklusive eines Fotos mit Baby-Bauch, dass sie im vierten Monat schwanger sei. Es wäre naheliegend, dass die im März verkündete Bandpause der Queens Of The Stone Age mit der Schwangerschaft zu tun hat, damit sich Ehemann Josh Homme um seine Frau und den Nachwuchs kümmern kann. Dalle hatte vergangenes Jahr mit "Diploid Love" ein überzeugendes Solo-Debüt abgeliefert.

Facebook-Post: Brody Dalle ist im vierten Monat schwanger

4 months cheeseburger.......#pregnant #leopard https://t.co/7ELiYef3FL

Posted by Brody Dalle on Freitag, 21. August 2015

+++ Geteilte Liebe oder unerwiederter Zuneigung? Pop-Star Lady Gaga gestand dem Modemagazin crfashionbook.com ihre Verehrung für Metal - insbesondere für Iron Maiden. Sie seien eine der größten Rock-Bands der Geschichte, weshalb sie gerne Shirts der Metal-Band trage. Von Iron Maiden steht eine solche Ehrerbietung für die Sängerin bislang aus.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.