Zur mobilen Seite wechseln
24.04.2015 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Farin Urlaub, K.I.Z., Kurt Cobain u.a.)

News 22723Neuigkeiten von Farin Urlaub, Lucifer, The Darkness, K.I.Z., The Splits, Palma Violets, Hathors, Terrorgruppe, Ampcharwar, Tocotronic, Kurt Cobain und Marilyn Manson.

+++ Farin Urlaub hat sich zur aktuellen Pegida-Diskussion geäußert. In einem Interview gegenüber dem Frizz Magazin erklärte der Ärzte-Gitarrist wie Rassismus entsteht und gibt gleichzeitig ein Statement ab. "Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben", schlussfolgert Farin Urlaub und holt noch weiter aus: "Der Hass entsteht dann beispielsweise aus der Diskrepanz zwischen Selbstwahrnehmung und Realität; denn wenn sie wirklich "besser" wären, dann würden sie ja auch etwas können." Der Ärzte-Gitarrist hat "jegliche Geduld mit diesen Arschgeigen verloren" und kann es nicht verstehen wie man den Wohnraum hilfsbedürftiger Menschen anzünden kann. Live ist Farin Urlaub ab Mai mit seinem Racing Team auf großer Hallen-Tour. Außerdem spielt er im Sommer auf diversen Festivals. Karten gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Farin Urlaubs Statement zu Pegida

Sehr schöne Antwort von Farin Urlaub bei uns im Interview für die kommende FRIZZ-Ausgabe Es geht um Pegida, Tröglitz...

Posted by Frizz Das Magazin Halle on Samstag, 18. April 2015

Live: Farin Urlaub

11.05. Siegen - Siegerlandhalle
13.05. Köln - Palladium | ausverkauft
14.05. Köln - Palladium | ausverkauft
16.05. Würzburg - S.Oliver Arena
20.05. Zürich - Komplex 457 | ausverkauft
22.05. Saarbrücken - E-Werk
23.05. Erfurt - Thüringenhalle | ausverkauft
26.05. Bremen - Pier 2 | ausverkauft
27.05. Hannover - Swiss Life Hall
29.05. Leipzig - Arena Leipzig
30.05. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
02.06. Münster - Halle Münsterland
03.06. Frankfurt - Jahrhunderthalle | ausverkauft
05.06. Wien - Arena Open Air
06.06. Graz - Freiluftarena
08.06. München - Zenith
11.06. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
12.06. Stuttgart - Schleyerhalle
14.06. Nickelsdorf - Nova Rock
27.06. St. Gallen - OpenAir St. Gallen
16.07. Bern - Gurtenfestival
19.08. Dresden - Filmnächte am Elbufer
20.08. Berlin - Kindl-Bühne Wuhlheid
21.08. Übersee - Chiemsee Summer Festival
23.08. Hockenheim - Rock'n'Heim
24.08. Bochum - Zeltfestival Ruhr

+++ Lucifer haben ihr Debütalbum angekündigt. Die Platte "Lucifer I" erscheint am 29. Mai via Rise Above Records. Nicht nur den Veröffentlichungstermin gab die Band um Ex-The Oath-Sängerin Johanna Sadonis bekannt, sondern präsentierte zugleich das Cover-Artwork und die Tracklist. Anfang des Jahres erschien erst die EP "Anubis" der Okkult-Rocker.

Cover&Tracklist: Lucifer - " "

Lucifer

01. "Abracadbra"
02. "Purple Pyramid"
03. "Izrael"
04. "Sabbath"
05. "White Mountain"
06. "Morning Star"
07. "Total Eclipse"
08. "A Grave For Each One of Us"

+++ The Darkness haben ein Video zu "Open Fire" präsentiert. In dem neuen Clip performt die Glamrock-Band an der Meeresküste. Das vierte Studioalbum "Last Of Our Kinds" erscheint am 29. Mai. Mit "Barbarian" und "Open Fire" kann man sich bereits einen ersten Höreindruck verschaffen. Anfang der Woche hatte Schlagzeugerin Emily Dolan die Band verlassen, um sich neuen Projekten zu widmen. Im Sommer sind The Darkness bei den Geschwisterfestivals Rockavaria und Rock Im Revier zu sehen. Tickets gibts bei Eventim.

Video: The Darkness - "Open Fire"

Live: The Darkness

30.05. München - Rockavaria 31.05. Gelsenkirchen - Rock im Revier

+++ K.I.Z. haben ein neues Album angekündigt und präsentieren ein neues Video. Der Clip zum Song "Das Kannibalenlied" huldigt den Berliner Rappern selbst und ist eine Ode an die eigene Musik. Statt einer Promophase scheinen K.I.Z. lieber die Propaganda-Maschinerie anlaufen zu lassen. Das neue Album "Hurra die Welt geht unter" erscheint am 3. Juli. Live kann man die Rapper im Sommer auf einigen Festivals erleben. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: K.I.Z. - "Das Kannibalenlied"

Live: K.I.Z.

05.06. Hannover - Expo Plaza
30.07. Lustenau - Szene Open Air
01.08. Hamburg - Spektrum-Festival

+++ The Splits haben ihr selbstbetiteltes Album im Stream veröffentlicht. Physisch erschienen war das Album bereits zu Beginn der Woche. Mit "The Splits II" veröffentlichen die finnischen Garagen-Punker drei Jahre nach ihrem Debütalbum "The Splits" ihre zweite Studioplatte.

Album-Stream: The Splits - "The Splits II"

+++ Palma Violets haben ein Video zu "English Tongue" veröffentlicht. Kirchenverfechter dürften mit dem neuen Video so ihre Probleme haben: Die vier Briten spielen eine Show in einem Gotteshaus. Neben Palma Violets spielt ein mysteriös wirkender, bärtiger Mann mit schlechten Zähnen die Hauptrolle, der im Kleriker-Outfit und mit einem Weihrauchfass in der Hand durch die Stadt zieht um schließlich in besagter Kirche anzukommen und dort augenscheinlich Predigten zu halten. Der Song "English Tongue" ist auf dem zweiten Album "Danger In The Club" zu finden, das am 1. Mai in Deutschland erscheint.

Video: Palmer Violets - "English Tongue"

+++ Hathors haben ein Video zu ihrem anstehenden Album veröffentlicht. Ansehen könnt ihr euch das Video zu dem Song "Every Night" hier. Am 8. Mai erscheint dann mit "Brainwash" das Debütalbum der drei Schweizer. Passend zum Album-Release spielen Hathors ein paar Deutschland-Shows. Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Live: Hathors

30.04. Winterthur - Salzhaus
02.05. Cully - THBBC
06.05. Tübingen - Hausbar Schellingstraße
07.05. Berlin - Sageclub
08.05. Weimar - Kasseturm
09.05. Hamburg - Gaengeviertel
13.05. Aachen - Musikbunker
16.05. Haarlem - Patronaat

+++ Terrorgruppe haben ein neues Album angekündigt. Mit "Tiergarten" erscheint am 15. Januar 2016 nach fast 10 Jahren ein weiteres Studioalbum der Berliner Punkband. Für das neue Album haben Terrorgruppe die Musiker Kid Katze und Eros Razorblade mit ins Boot geholt und sich so zu einem Quintett vergrößert. In der zweiten Jahreshälfte sind Terrorgruppe nicht nur auf einigen Festivals unterwegs, sondern spielen auch eine Mini-Club Tour, bei der man sicherlich schon neues Material zu hören kriegen wird. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Terrorgruppe

18.07. Dessau - Back To Future Festival
28.08. Jamel - Jamel rockt den Förster
05.09. Kummerfeld - Ackerfestival
16.09. Hannover - Faust
17.09. Dortmund - FZW
18.09. Aachen - Musikbunker
19.09. Kassel - Pogomenta Festival
21.09. Zürich - Hafenkneipe
23.09. Karlsruhe - Alte Hackerei
24.09. Augsburg - Kantine
25.09. Cottbus - Bebel

+++ Die japanischen Progrock-Newcomer Ampcharwar haben eine Tour angekündigt. Mit ihrem elektronisch angehauchten Mix aus Stoner- Grunge- und Progrock hat sich das Trio in der Heimat bereits einen Namen erspielt. Wer sich hierzulande von den psychedelisch mitreissenden Shows überzeugen möchte, hat jetzt an drei Terminen Gelegenheit die Band live zu sehen.

Live: Ampcharwar

25.04. Düsseldorf - Musikzimmer
26.04. Köln - Underground
02.05. Aachen - Musikbunker

+++ Tocotronic haben ihr "Rotes Album" im Stream veröffentlicht. Die Hamburger-Schule-Instanz veröffentlicht am 1. Mai offiziell ihr elftes Studioalbum. Schon jetzt kann man die Platte in Gänze streamen. In Videos hatte die Band bereits einige Songs aus dem Album vorgestellt, mit dem Tocotronic ab sofort auch auf umfangreicher Tour sind. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Stream: Tocotronic - "Das Rote Album"

Live: Tocotronic

26.04. Hamburg - Mojo Club | ausverkauft
27.04. Köln - Stadtgarten | ausverkauft
28.04. München - Strom | ausverkauft
01.05. Berlin - SO 36 | ausverkauft
08.10. Leipzig - Haus Auensee
09.10. Hannover - Capitol
10.10. Erfurt - Stadtgarten
11.10. Mannheim - Alte Feuerwache
14.10. Saarbrücken - Garage 15.10. Dortmund - FZW
16.10. Bielefeld - Ringlokschuppen
17.10. Hamburg - Sporthalle
21.10. Bremen - Schlachthof
22.10. Rostock - MAU-Club
23.10. Berlin - Columbiahalle
06.11. Dresden - Alter Schlachthof
07.11. Linz - Ahoi Pop
09.11. Erlangen - E-Werk
11.11. Köln - E-Werk
12.11. Wiesbaden - Schlachthof
13.11. Stuttgart - LKA Longhorn
14.11. München - Zenith

+++ Kurt Cobains Tochter Frances Bean hat bei der Hollywood-Premiere von "Montage Of Heck" über den Film gesprochen. Die sonst eher medienscheue Frances Bean Cobain, die den Film als Co-Produzentin begeleitete, sprach zusammen mit ihrer Mutter Courtney Love und Regisseur Brett Morgen vor dem Filmpublikum. Sie hätte ihren Vater kaum gekannt. Deshalb sei sie froh, dass der Film die menschliche Seite der Grunge-Ikone thematisiere. Diese sei durch den Mythos und die Romantisierung seiner Person verloren gegangen. Danach echauffierte sich Frances allerdings via Twitter über die Boulevardberichte zu ihrem äußeren Erscheinen bei der Premiere und bekam dabei prominenten Zuspruch von Ex-My Chemical Romance-Frontmann Gerard Way.

Tweet: Frances Bean Cobain zu den Boulevardberichten über ihr Äußeres

Tweet: My-Chemical-Romance-Frontmann Gerard Way spricht Frances Bean Mut zu

+++ Schockrocker Marilyn Manson hat "The Pale Emperor" auf schwarzen Playstation-Discs veröffentlicht. Jetzt wissen wir auch warum: Gemäß des Plattentitels erbleicht die Scheibe durch die Hitzeeinwirkung beim Abspielen im Konsolenlaufwerk. Das Ergebnis ist ein gefleckter Schwarz-Weiß-Look. Ob die Hardcore-Goth-Fans auf Dauer jedoch mit so viel weiß zurecht kommen bleibt noch abzuwarten.

Bild: Marilyn Mansons "The Pale Emperor" nach Abspielen im Playstation-Laufwerk

paleemperor

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.