Zur mobilen Seite wechseln
13.08.2014 | 14:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21215Neuigkeiten von Coheed And Cambria, Mark Lanegan, Fu Manchu, Benjamin Booker, Frank Turner, Fucked Up, Arcade Fire, I Love You But I've Chosen Darkness, Misfits, Jamie T, Foxygen und Trash Talk.

+++ Coheed And Cambria-Sänger Claudio Sanchez hat mit Evil Ink Records ein eigenes Label ins Leben gerufen. Die erste Band, die der Sänger der Prog-Metal-Band dafür gesignt hat, sind Thank You Scientist. Evil Ink Records wird eine neu gemasterte Version des 2012 erschienenen Debütalbums "Maps of Non-Existent Places" von Thank You Scientist am 30. September veröffentlichen. Mit "My Famed Disappearing Act" kann man sich daraus bereits einen Song vorab bei Soundcloud anhören.

Stream: Thank You Scientist - "My Famed Disappearing Act"

+++ Der Grunge-Überlebende und Singer/Songwriter Mark Lanegan hat Details zu seinem kommenden Album "Phantom-Radio" bekannt gegeben. Die neue Platte wird demnach am 14. Oktober erscheinen. Wie auf dem 2012 veröffentlichten Album "Blues Funeral" hatte Lanegan während der Aufnahmen jeweils einen Song komplett eingespielt und fertiggestellt, bevor er die Arbeiten an einem neuen aufnahm. Einen Vorgeschmack auf "Phantom-Radio" hat der Sänger bereits mit einer Live-Performance des Songs "I Am The Wolf" beim Radiosender KEXP geliefert. Zudem wird in der kommenden Woche die EP "No Bells On Sunday" veröffentlicht, zum Song "Sad Lover" gibt es bereits ein Video.

+++ Die Stoner-Band Fu Manchu kommt im Herbst 2014 auf Tour. Ab Ende September wird das Quartett live in Deutschland zu sehen sein. Mit „Gigantoid“ ist nach fünf Jahren Pause vor einigen Wochen ein neues Album der Band erschienen. Tickets gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Fu Manchu

28.09. Osnabrück - Rosenhof
30.09. Wiesbaden - Schlachthof
01.10. Karlsruhe - Substage
08.10. Erfurt - Gewerkschaftshaus

+++ Benjamin Booker hat für die Website der Conan O'Brien-Show den Song "Violent Shiver" live eingespielt. Der Titel stammt von seinem kommenden, selbstbetitelten Debütalbum, das diesen Freitag veröffentlicht wird. Die Musik des US-Amerikaners ist eine Mischung aus Blues, Country, zeitgenössischen Spielarten des Rock und viel Soul.

Video: Benjamin Booker - "Violent Shiver"

+++ Folksänger Frank Turner hat sich für einen guten Zweck der "Ice Bucket Challenge" gestellt und sich einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf geschüttet. Bei der "Ice Bucket Challenge" handelt es sich um eine Aktion der "ALS Association", um auf amyotrophe Lateralsklerose aufmerksam zu machen, eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Um weitere Musiker dazu anzuregen, sich für die "ALS Association" zu engagieren, hat Turner während der Aktion den britischen Singer/Songwriter Billy Bragg aufgefordert, ebenfalls an der Challenge teilzunehmen.

Video: Frank Turner - "ALS Ice Bucket Challenge"

+++ Fucked Up-Frontmann Damian Abraham ist als Gastgeber in der neuen Vice-Dokumentation "Canadian Cannabis" zu sehen. Darin berichtet Abraham, der Marihuana erfolgreich zur Behandlung seiner Angstzustände einsetzt, von den Veränderungen, die sich seit der Gesetzesreform im April in den USA ergeben haben. Die Reform hat dafür gesorgt, dass der Konsum von Cannabis aus medizinischen Gründen stark vereinfacht wurde. Im Film spricht der Musiker mit Patienten, Cannabis-Bauern und besucht Marihuana-Fabriken. Für Abraham ist das Fernsehen kein Neuland: In den letzten drei Jahren moderierte er die kanadische Musik-Sendung "The Wedge", bevor diese vergangenen Monat eingestellt wurde.

Video: Damian Abraham als Host in "Canadian Cannabis"

+++ Arcade Fire haben bei ihrem Auftritt im kanadischen Edmonton/Alberta den Huey Lewis & The News-Song "Back In Time" gecovert. Das Lied ist der Titel-Song des Films "Zurück in die Zukunft" mit Michael J. Fox in der Hauptrolle, der in Edmonton aufwuchs. Nach gut zwei Minuten geht das Lied in Arcade Fires eigenen Song "Here Comes The Nighttime" über. Auf ihrer laufenden Nordamerika-Tour hat die Band bisher bei jedem Konzert ein Cover mit regionalem Bezug gespielt. Zuletzt nahm sich die Indie-Band bei einem Konzert nahe Seattle Nirvanas "Smells Like Teen Spirit" an.

Video: Arcade Fire - "Back In Time"/"Here Comes The Nighttime"

+++ I Love You But I've Chosen Darkness haben ein neues Album angekündigt und mit "Faust" einen ersten Song daraus als Stream ins Netz gestellt. Die Platte soll "Dust" heißen und wird auf das bereits 2006 veröffentlichte Debütalbum "Fear Is On Our Side" folgen. "Dust" erscheint in Kanada am 28. Oktober, ein Termin für Deutschland steht noch nicht fest.

Stream: I Love You But I've Chosen Darkness - "Faust"

Artwork & Tracklist: I Love You But I've Chosen Darkness - "Dust"

dust

01. "Faust"
02. "Stay Awake"
03. "Heat Hand Up"
04. "Safety"
05. "Come Undone"
06. "Walk Out"
07. "You Are Dead To Me"
08. "69th St. Bridge"
09. "The Sun Burns Out"
10. "WAYSD"

+++ Glenn Danzigs Klage gegen seinen ehemaligen Misfits-Bandkollegen Jerry Only ist abgewiesen worden. Danzig hatte Only vorgeworfen, ihn nicht ausreichend an Merchandise-Einnahmen der Band beteiligt zu haben. Die Klage scheiterte aufgrund einer schriftlichen Absprache der beiden Prozessierenden von 1994, wonach beide Produkte mit dem Bandlogo vertreiben dürfen, ohne die Gewinne mit dem anderen teilen zu müssen - dementsprechend groß und vielfältig ist das Angebot an Misfits-Merchandise-Produkten. Im Dezember ist die Band um Bassist Only in München zu sehen, sowie an zwei Abenden in Düsseldorf als Support bei den Jubiläumskonzerten der Broilers.

Live: Misfits

19.12. Düsseldorf - ISS Dome
20.12. Düsseldorf - ISS Dome
21.12. München - Theaterfabrik

+++ Jamie T hat ein Musikvideo zum Song "Zombie" veröffentlicht, der auf dem kommenden Album "Carry On The Grudge" enthalten sein wird. Im Video verwandeln sich Jamie T und seine Begleitmusiker während eines Auftritts nach und nach in Zombies. Nach dem Konzert findet die Harmonie der untoten Musiker jedoch ein schnelles Ende: Seine Schlagzeugerin schlägt T mit dem Arm seines Bassisten den Kopf ab. "Carry On The Grudge", der Nachfolger des bereits 2009 veröffentlichten Albums "Kings & Queens" erscheint am 26. September.

Video: Jamie T - "Zombie"

Artwork und Tracklist: Jamie T - "Carry On The Grudge"

jamiet

01. "Limits Lie"
02. "Don't You Find"
03. "Turn On The Light"
04. "Zombie"
05. "The Prophet"
06. "Mary Lee"
07. "Trouble"
08. "Rabbit Hole"
09. "Peter"
10. "Love Is Only A Heartbeat Away"
11. "Murder Of Crows"
12. "They Told Me It Rained"

+++ Foxygen haben drei Songs aus ihrem neuen Album "... And Star Power" live vorgestelt. Für den Radiosender KEXP aus Seattle performte die Indie-Rock-Band ihre neue Singleauskopplung "How Can You Really" sowie die beiden Songs "Cannibal Holocaust" und "Hang". Ihr Album, das laut Tracklisting ganze 24 Songs enthält, erscheint am 14. Oktober bei Jagjaguwar. Im November kommt die Band für ein Konzert nach Berlin. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Foxygen Performance bei KEXP

Live: Foxygen

05.11. Berlin - Frannz Club

+++ Was kann man eigentlich gegen die allumfassende Überwachung unseres Lebens tun? Für Trash Talk-Bassist Spencer Pollard ist die Antwort klar: Man geht mit aller Gewalt dagegen vor. So geschehen bei einem Konzert der Garage-Punker im Indoor Skatepark in Detroit. Pollard griff dabei beherzt zur Bierdose und brachte eine kleine Kamera-Drohne mit zwei gekonnten Würfen zum Absturz.

Video: Trash Talk Bassist wirft Drohne mit Bierdose ab

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.