Zur mobilen Seite wechseln
23.01.2015 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Led Zeppelin, Sleater-Kinney, Alice In Chains u.a.)

News 21963Neuigkeiten von Led Zeppelin, Sleater-Kinney, Ex Hex, Alice In Chains, Parquet Courts, Parkway Drive & Heaven Shall Burn, Enter Shikari, Papa Roach, Monster Magnet, Jarvis Cocker & Stephen Malkmus, Baseball-Karten und einem unerklärlichen Musikvideo.

+++ Led Zeppelin haben einen bislang unveröffentlichten Mix ihres Songs "Houses Of The Holy" im Stream bereit gestellt. "Houses Of The Holy (Rough Mix With Overdubs)" ist Teil einer opulenten Re-Issue des Albums "Physical Graffiti". Neben einem von Gitarrist Jimmy Page angefertigten Mix des Doppelalbums wird die Neu-Auflage auch eine Disc mit alternativen Versionen und Outtakes enthalten.

Stream: Led Zeppelin - "Houses Of The Holy (Rough Mix With Overdubs)"

+++ Das Sleater-Kinney-Konzert in Berlin am 18. März ist wegen großer Nachfrage vom Postbahnhof in Huxley's Neue Welt verlegt worden. Karten gibt es weiterhin bei Eventim. Derweil hat Sängerin Corin Tucker für den US-Sender PBS eine Beschreibung der Riot-Grrrl-Bewegung in gerade mal 20 Sekunden gegeben - mit lautstarker Unterstützung von Gitarristin Carrie Brownstein. Ihr aktuelles Album "No Cities To Love" hatten Sleater-Kinnney am 16. Januar veröffentlicht und es damit bei uns zum Album der Woche geschafft.

Video: Sleater-Kinney erklären Riot-Grrrl in 20 Sekunden

Visions empfiehlt:
Sleater-Kinney

18.03. Berlin - Huxley's Neue Welt

+++ Ex Hex haben sich für ihr neues Video "Don't Wanna Lose" von einem 80er-Jahre-Film inspirieren lassen. Die Riot-Grrrl-Band rund um Ex-Wild Flag-Gitarristin Mary Timony lehnt sich im Clip an die drei Protagonistinnen aus "Ladies And Gentleman: The Fabulous Stains" an, die in dem Kult-Film eine Punkband gründen. Schon für den Clip zu "Waterfall" orientierten sich Ex Hex an einem Genre, nämlich an B-Movies aus den 50er-Jahren. Ihr Debüt "Rips" veröffentlichte die Band im Oktober vergangenen Jahres.

Video: Ex Hex - "Don't Wanna Lose"


NME - Ex Hex, 'Don't Wanna Lose' - Video Exclusive on MUZU.TV.

+++ Die Seattle Seehawks haben einen professionellen Mitschnitt des Alice In Chains-Auftrittes während eines Spiels der Football-Mannschaft veröffentlicht. Der Auftritt steht auf der Homepage des Football-Teams im Stream bereit. Die Grunge-Veteranen spielten die Klassiker "Man In The Box" und "Would?" während der Halbzeit-Pause. Ein Fan hatte den Auftritt ebenfalls mitgeschnitten und bereits Ende vergangener Woche ins Netz gestellt.

+++ Parquet Courts haben ein Live-Album zu ihrem Auftritt in Jack Whites Third-Man-Records-Studio angekündigt. Die entsprechend "Live At Third Man Records" betitelte Platte wird am 3. März auf dem gleichnamigen Label erscheinen. Zusätzlich zu Cover und Tracklist haben die Alternative-Rocker auch Hörproben zu zwei Songs vorab via Soundcloud bereitgestellt.

Stream: Parquet Courts - "Sunbathing Animal (Snippet)" & "Vienna II (Snippet)" (Live At Third Man Records)

Cover & Tracklist: Parquet Courts - "Live At Third Man Records"

parquetcourtsthirdmancover

01. "Duckin & Dodgin"
02. "Bodies"
03. "Black & White"
04. "Vienna II"
05. "Always Back In Town"
06. "Dear Ramona"
07. "Descend"
08. "Instant Disassembly"
09. "Raw Milk"
10. "Into The Garden"
11. "Sunbathing Animal"

+++ Impericon hat eine 30-minütige Dokumentation über die Co-Headline-Tour von Parkway Drive und Heaven Shall Burn veröffentlicht. Im Dezember waren die beiden Metalcore-Bands zusammen durch Europa getourt. Die Dokumentation beleuchtet nun den Produktionsaufwand hinter der Tour, die Arbeit der Crewmitglieder und die Beziehungen zwischen den Bands.

Video: Parkway Drive & Heaven Shall Burn - Impericon Tourdoku

+++ Enter Shikari haben für BBC Radio 1 die Titelmelodie der Serie "Game Of Thrones" gecovert. Dabei verzichtet die Band auf den Trance-Anteil in ihrem Genre-Gemisch und setzt stattdessen auf Epik. Vergangene Woche hatten Enter Shikari ihr neues Album "The Mindsweep" veröffentlicht, das man bereits vor der Veröffentlichung bei VISIONS.de im Stream hören konnte. Im Moment tourt das Trancecore-Quartett durch Europa und macht auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz halt. Karten für die Konzerte kann man bei Eventim kaufen.

Stream: Enter Shikari - "Game Of Thrones Theme"

Live: Enter Shikari

03.02. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
07.02. Leipzig - Hellraiser
08.02. Wien - Arena
09.02. München - Muffathalle
10.02. Würzburg - Posthalle
11.02. Köln - Live Music Hall
13.02. Hamburg - Docks
14.02. Frankfurt - Batschkapp

+++ Papa Roach haben ihr kommendes Album "F.E.A.R." in voller Länge im Stream präsentiert. Mit der Platte lässt die kalifornische Band einen großen Teil ihrer Nu-Metal-Vergangenheit hinter sich und nähert sich dem Alternative-Rock. Die Songs "Broken As Me" und "Never Have To Say Goodbye" konnte man bereits vorab im Stream hören. "F.E.A.R." erscheint am 23. Januar über Eleven Music und Warner.

Album-Stream: Papa Roach - "F.E.A.R."

+++ Monster Magnet verlosen im Rahmen ihrer kommenden Tour Meet & Greets. Wer die Band persönlich treffen und zudem noch Karten zum jeweiligen Konzert gewinnen will, sollte sein Glück in unserer Verlosungsrubrik versuchen. Karten für die Tour gibt es außerdem bei Eventim. Monster Magnet hatten Ende 2014 "Milking The Stars: A Re-Imagining Of Last Patrol", eine Neuinterpretation ihres vorangegangenen Albums "Last Patrol".

VISIONS empfiehlt:
Monster Magnet

03.02. Frankfurt - Batschkapp
04.02. München - Backstage
08.02. Oberhausen - Turbinenhalle
17.02. Saarbrücken - Garage
25.02. Bremen - Aladin
26.02. Hannover - Capitol
27.02. Dresden - Reithalle

+++ Jarvis Cocker und Stephen Malkmus haben bei einem Konzert anlässlich des 20. Geburtstags des Lifestyle-Magazins Vice Coverversionen bekannter Songs gesungen. Cocker interpretierte "If The Kids Are United" von Sham 69 und Celine Dions "Power Of Love"; Malkmus gab eine Version von "Remedy" von The Black Crowes zum Besten. Den Songtext las er dabei von seinem Smartphone ab.

Video: Jarvis Cocker - "If The Kids Are United (Sham-69-Cover)"

Video: Jarvis Cocker - "Power Of Love (Celine-Dion-Cover)"

Video: Stephen Malkmus - "Remedy (The-Black-Crowes-Cover)"

+++ Eddie Vedder und Tom Morello werden in diesem Jahr auf Baseball-Sammelkarten abgebildet sein. Gestern war bereits bekanntgeworden, dass Bluesrocker Jack White seine eigene Karte im diesjährigen Topps Series 1 Deck bekommen soll. Der Pearl Jam-Frontmann und der Rage Against The Machine-Gitarrist sind nun - ebenso wie White - Teil der "First Pitch"-Serie, in der Prominente abgebildet sind, die bei einem Baseball-Spiel den zeremoniellen ersten Einwurf übernommen haben.

Foto: Eddie Vedders Baseball-Karte

vedder topps

+++ Uns fehlen die Worte, um das folgende Musikvideo in seiner ganzen Albtraumhaftigkeit zusammenhängend zu beschreiben, daher müssen einige Stichworte reichen: Revocation-Sänger Dave Davidson und Job For A Cowboy-Bassist Nick Schendzielos mit den Gesichtern schreiender Säuglinge. Latin-Fusion trifft Metalgitarren. Zeitlupe trifft Esoterik-Klavier. Fische haben auch Gefühle. Explosionen aus der Frühzeit der Computeranimation. Die drängende Frage: Was zur Hölle passiert da? Und was soll das? Wie gesagt: Wir sind auch ratlos. Eltern haften für ihre Kinder.

Video: "Newborns"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.