Zur mobilen Seite wechseln
21.01.2015 | 18:25 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Boysetsfire & Kmpfsprt, Muse, Agnostic Front u.a.)

News 21953Neuigkeiten von Boysetsfire und Kmpfsprt, Jon Spencer Blues Explosion, Graveyard, Venom, The Strokes, Muse, Laura Marling, Lord Dying, Agnostic Front, Alain Johannes, Foo Fighters und den Big-Four im Eight-Bit-Format

+++ Die Benefiz-Split-Single, die Boysetsfire und Kmpfsprt im vergangenen Jahr veröffentlicht haben, ist nun auch digital erhältlich. Die Coverversionen von "Wrecking Ball" von Miley Cyrus" und "Ohne Dich" von der Münchener Freiheit waren zunächst beim Label Uncle M auf einer limitierten Ten-Inch-Vinyl erschienen, die innerhalb eines Tages ausverkauft war. Der Erlös ging an die Umweltschutzorganisation Sea Shepherd, die sich vor allem für den Schutz der Ozeane sowie gegen Walfang und Robbenjagd einsetzt. Nun können beide Songs auch über Spotify, iTunes, Deezer und Amazon gehört und als Download erworben werden; die Einnahmen kommen weiterhin demselben Zweck zugute. Unten findet ihr die beiden Songs im Stream.

Stream: Boysetsfire/Kmpfsprt - "Wrecking Ball" (Miley-Cyrus-Cover) / "Ohne Dich" (Müchener-Freiheit-Cover)

+++ Jon Spencer Blues Explosion haben ein neues Album angekündigt: Der Nachfolger von "Meat And Bone" aus dem Jahr 2012 wird den Titel "Freedom Tower - No Wave Dance Party 2015" tragen und in den USA am 24. März erscheinen. Mit "Do The Get Down" hat die Band bereits einen ersten Höreindruck mit einem zugehörigen Video online gestellt.

Video: Jon Spencer Blues Explosion - "Do The Get Down"

Cover & Tracklist: Jon Spencer Blues Explosion - "Freedom Tower - No Wave Dance Party 2015"

Freedom Tower - No Wave Dance Party 2015

01. "Funeral"
02. "Wax Dummy"
03. "Do the Get Down"
04. "Betty vs. the NYPD"
05. "White Jesus"
06. "Born Bad"
07. "Down and Out"
08. "Crossroad Hop"
09. "The Ballad of Joe Buck"
10. "Dial Up Doll"
11. "Bellevue Baby"
12. "Tales of Old New York: The Rock Box"
13. "Cooking for Television"

+++ Graveyard wollen in Kürze ins Studio gehen, um ihr nächstes Album aufzunehmen. Das gaben die schwedischen Retro-Rocker in einem Statement via Facebook bekannt, in dem sie ferner andeuten, einen neuen Bassisten gefunden zu haben. Rikard Edlund hatte die Band im Oktober 2014 verlassen, um sich anderen musikalischen Projekten zu widmen. Einen Namen nennen Graveyard noch nicht; spätestens bei der ebenfalls via Facebook angekündigten großen Nordamerikatournee mit Clutch und Mastodon im Mai wird die Identität des neuen Bandmitglieds wohl nicht mehr geheimzuhalten sein. Das aktuelle Graveyard-Album "Lights Out" erschien 2012.

Facebook-Post: Graveyard geben Studiopläne bekannt

+++ Venom haben einen neuen Song als Stream veröffentlicht: "Grinding Teeth" erscheint am 23. Januar auf "From The Very Depths", dem neuen Album der Extrem-Metal-Urgesteine. Zuletzt hatte die Band bereits ein Lyric-Video zu ihrem Song "Long Haired Punks" veröffentlicht.

Stream: Venom - "Grinding Teeth"

+++ The Strokes-Bassist Nikolai Fraiture hat eine neue Band gegründet. Summer Moon gehören neben Fraiture als Bassist und Sänger auch The Like-Schlagzeugerin Tennessee Thomas, Au Revoir Simone-Sängerin Erika Spring und Gitarrist Lewis Lazar an. Zu hören gibt es bisher nichts, die Band gab ihr Live-Debüt aber bereits auf Thomas' Geburtstagsparty in Brooklyn. Ein anwesender Examiner-Reporter beschrieb den Sound von Summer Moon daraufhin als "härter als der melodische Pop von den Strokes und Like, während Tennessee Thomas wie ein Düsenantrieb für die Band wirkt".

+++ Muse haben ein Video aus dem Studio veröffentlicht. In dem 15-sekündigen Clip sieht und hört man Frontmann Matt Bellamy Slide-Gitarre spielen. Momentan arbeitet das englische Alternative-Prog-Trio an einem neuen Album, dessen Aufnahmen beinahe fertiggestellt sein sollen. Ihr aktuelles Album "The Second Law" hatten Muse schon 2012 veröffentlicht.

Video: Muse im Studio

+++ Indie-Folkrockerin Laura Marling hat den Song "False Hope" im Stream vorgestellt. Der Track beginnt ruhig, steigert sich jedoch mit der Zeit, bis er schließlich in ein großflächiges, emotionales Finale mündet ist. "False Hope" stammt vom Album "Short Movie", das Marling vorraussichtlich am 20. März veröffentlicht. Ihr aktuelles Album "Once I Was An Eagle" ist 2012 erschienen.

Stream: Laura Marling - "False Hope"

+++ Lord Dying haben ihr kommendes Album "Poisoned Atlas" in voller Länge im Stream präsentiert. Im vergangenen Dezember hatte die Sludge-Metal-Band bereits den Song "An Open Sore" veröffentlicht, auf dem auch Aaron Beam von Red Fang zu hören ist. "Poisoned Atlas", das zweite Album von Lord Dying, kommt am 23. Januar auf den Markt.

Album-Stream: Lord Dying - "Poisoned Atlas"

+++ Die NY-Hardcore-Veteranen Agnostic Front haben Cover, Tracklist und Veröffentlichungstermin ihres kommenden Albums "The American Dream Died" veröffentlicht. Das 16 Tracks starke Album erscheint am 4. April bei Nuclear Blast. Für die Platte haben Agnostic Front sich Unterstützung bei anderen Hardcore-Größen geholt: Auf dem Album sind auch Freddy Cricien und Toby Morse von H2O sowie Lou Koller von Sick Of It All zu hören. Ihr aktuelles Album "My Life My Way" hatten Agnostic Front 2011 veröffentlicht. Im Mai beginnt das Quintett eine Europa-Tour, die auch durch Deutschland führt. Karten gibt es bei Eventim.

Cover & Tracklist: Agnostic Front - "The American Dream Died"

Agnostic Front -

01. "Intro"
02. "The American Died"
03. "Police Violence"
04. "Only In America"
05. "Test Of Time"
06. "We Walk The Line"
07. "Never Walk Alone" feat. Freddy Cricien, Toby Morse & Lou Koller
08. "Enough Is Enough"
09. "I Can't Relate"
10. "Old New York"
11. "Social Justice"
12. "Reasonable Doubt"
13. "No War Fuck You"
14. "Attack!"
15. "A Wise Man"
16. "Just Like Yesterday"

Live: Agnostic Front

01.05. Weinheim - Cafe Central
02.05. Meerhout - Groezrock
03.05. Bremen - Tower
09.05. Hildesheim - Halle 39
14.05. Aarau - Kiff
18.05. Saarbrücken - Garage
19.05. Berlin - SO 36
22.05. Hünxe - Ruhrpott Rodeo Festival

+++ Die Dokumentation "Plans Make Gods Laugh: A Drift About Alain Johannes" ist in voller Länge im Internet veröffentlicht worden. Der experimentelle Film beinhaltet Interviewpassagen mit dem Alternative-Musiker, zeigt aber vor allem Landschaftsaufnahmen. Unterlegt ist das knapp einstündige Video mit Musik, die in Zusammenarbeit von Johannes und der französischen Band Hifiklub entstand. Zu Wort kommen unter anderem auch die Ex-Queens Of The Stone Age-Kollegen Joey Castillo und Dave Catching.

Video: "Plans Make Gods Laugh: A Drift About Alain Johannes" (Dokumentation)

+++ Die Foo Fighters haben in Argentinien den Rolling Stones-Song "Miss You" gecovert. Prominente Unterstützung erhielten sie dabei von Singer/Songwriter Jonny Kaplan und Ur-Pearl Jam-Schlagzeuger Dave Krusen. Ein Fan filmte den gemeinsamen Auftritt mit und stellte ihn bei Youtube online. Zuletzt trat die US-amerikanische Rock-Band zum 46. Geburtstag von Frontmann Dave Grohl mit zahlreichen Gästen auf. Im Juni geben die Foo Fighters auch in Hamburg ein von VISIONS präsentiertes Konzert, das jedoch bereits restlos ausverkauft ist.

Video: Foo Fighters - "Miss You" (Rolling Stones Cover)

VISIONS empfiehlt:
Foo Fighters

03.06. Hamburg - O2 World | ausverkauft

Live: Foo Fighters

05.-07.06. Mendig - Rock am Ring
05.-07.06. Nürnberg - Rock im Park

+++ Was wäre, wenn die Musiker hinter den Big Four des Thrash-Metal sich nicht für schnelle, verzerrte Riffs, sondern billige 8-Bit-Soundtracks für 80er-Jahre Videospiele interessiert hätten? Ein Youtube-Video wagt das Gedanken-Experiment, liefert die entsprechenden Bilder und kommt zu erstaunlichen Ergebnissen. Metallicas Klassiker "One" wird zum Krankenhaus-Horrorspiel, Slayers "Raining Blood" zu einem Proto-Guitar-Hero und Anthrax' "Mad House" zu einem bizarren Super-Mario-Spin-Off im Sanatorium. Bonus-Level: Dave Mustaine sieht im Cover zu Megadeths "Sweating Bullets" aus wie die 8-Bit-Kreuzung aus dem König der Löwen und dem Biest aus "Die Schöne Und das Biest". Selbstwahrnehmung und Realität werden hier auf tragische Weise zusammengefügt.

Video: The Big Four im 8-Bit-Stil

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.