Zur mobilen Seite wechseln
29.09.2014 | 17:47 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (The Black Dahlia Murder, The Who, Primus u. a.)

News 21457Neuigkeiten von The Black Dahlia Murder, The Ministry Of Wolves, Broilers, Affenmesserkampf, Smile And Burn, The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die, The Who, Primus, der Doku-Reihe "NOLA - Life, Death And Heavy Blues From The Bayou", Joanna Newsom, Bob Dylan und einem Metallica-Cover.

+++ The Black Dahlia Murder veröffentlichen am 28. November eine neue Seven-Inch mit dem Titel „Grind ‘Em All“. Auf der Single werden ausschließlich Coverversionen von Bands wie Left For Dead, Sedition und Gyga enthalten sein. Um welche Songs es sich dabei handelt, ist noch nicht bekannt. Ihre aktuelles Album “Everblack“ hatten The Black Dahlia Murder bereits 2013 veröffentlicht.

Facebook-Post: Ankündigung der The Black Dahlia Murder Cover-Single

+++ Die US-amerikanische Sängerin, Harfenistin und Pianistin Joanna Newsom spielt in „Inherent Vice“, der Verfilmung eines Thomas Pynchon Roman, die Rolle der Erzählerin "Sortilège". Der Film von Paul Thomas Anderson feiert auf den Filmfestspielen in New York am 4. Oktober Premiere und erzählt die Geschichte eines Detektivs, der versucht eine Verschwörung in den 1970er Jahren in Kalifornien aufzuklären. Im Film spielen neben Newsom unter anderem Joaquin Phoenix, Benicio Del Toro, Owen Wilson und Reese Witherspoon mit. Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood hat die Musik des Films komponiert.

+++ Diese Woche finden am Dortmunder Schauspielhaus die letzten Aufführungen des Theaterstücks "Republik der Wölfe" statt, für das The Ministry Of Wolves die Musik geschrieben haben. Dahinter verbergen sich, Alexander Hacke von den Einstürzenden Neubauten, seine Frau, "Love Parade"-Erfinderin Danielle de Picciotto, Mick Harvey, ehemals bei den Bad Seeds, und Paul Wallfisch. Für die, von den Dortmundern mit dem Publikumspreis ausgezeichnete moderne Adaption von Grimms Märchen verlost VISIONS 3x2 Tickets und die Neubearbeitung des offiziellen Soundtrack auf Vinyl, die im November unter dem Titel "Happily Ever After" veröffentlicht wird.

Cover: The Ministry Of Wolves - "Happily Ever After"

The Ministry Of Wolves - Happily Ever After

Aufführungen: Republik der Wölfe

03.10. Dortmund - Theater Dortmund
04.10. Dortmund - Theater Dortmund
05.10. Dortmund - Theater Dortmund
11.10. Berlin - Volksbühne

+++ Die Broilers haben ein Video zu ihrer kommenden Single "Nur nach vorne gehen" aus dem aktuellen Album "Noir" veröffentlicht. Im Video sind die Düsseldorfer vor, hinter und auf der Bühne zu sehen. Die Live-Szenen wurden auf der laufenden Tour der Band, die wegen großer Nachfrage um drei Daten erweitert wurde, unter anderem beim Open Flair Festival gedreht. Karte für die Konzerte der Broilers gibt es bei Eventim.

Video: Broilers - "Nur nach vorne gehen"

VISIONS empfiehlt:
Broilers

20.11. Kassel - Stadthalle Kassel
21.11. Kiel - Sparkassen Arena
22.11. Bielefeld - Seidenstickerhalle
27.11. Braunschweig - Stadthalle
28.11. Siegen - Siegerlandhalle
29.11. Würzburg - S.Oliver Arena
04.12. Zürich - Volkshaus
05.12. Bern - Bierhübli
06.12. Freiburg - Zäpfle Club in der Rothaus Arena
11.12. Linz - Posthof *neu
12.12. Graz - Orpheum *neu
13.12. Regensburg - Donauarena *neu
19.12. Düsseldorf - ISS Dome
20.12. Düsseldorf - ISS Dome | ausverkauft
22.12. Bamberg - Brose Arena
23.12. Chemnitz - Arena
27.12. Stuttgart - Schleyerhalle
28.12. Frankfurt - Jahrhunderthalle
29.12. Oldenburg - Weser-Ems-Halle
30.12. Trier - Arena

+++ Die Kieler Punkband Affenmesserkampf hat neue Konzerttermine angekündigt. Ab Mitte Oktober ist das Quintett in Deutschland unterwegs und präsentiert dabei sein aktuelles Album "Doch", das im März 2013 über Narshardaa erschienen ist. Als Support-Act ist die Punkrock-Band Robinson Krause aus Hamburg dabei, mit der Affenmesserkampf im September 2013 eine Split-Seven-Inch veröffentlicht hatten.

Live: Affenmesserkampf + Robinson Krause

10.10. Jena - Cafe Wagner
11.10. Mülheim / Ruhr - AZ Mülheim
07.11. Köln - Sonic Ballroom
08.11. Koblenz - JAM
05.12. Kiel - Schaubude
06.12. Leipzig - Black Label
16.01. Hamburg - Honigfabrik
17.01. Flensburg - Volksbad

+++ Smile And Burn haben ihr neues Album "Action Action" zur Gänze ins Netz gestellt. Einen Vorboten hatten die Berliner Punkrocker ihrem Album bereits mit dem Video zu "Expectations" vorausgeschickt. Jetzt stehen alle Songs der Platte als Stream bei Noisey bereit. "Action Action" erscheint am 3. Oktober über Motor Music. Das neue Material wird die Band anschließend bei einigen Konzerten in Deutschland und Österreich vorstellen. Karten gibt es bei Eventim.

Live: Smile And Burn

03.10. Berlin - Cassiopeia
13.10. Wien - Szene
16.10. Hannover - Lux
17.10. Hamburg - Kleiner Donner
18.10. Braunschweig - B58

+++ Die US-amerikanische Emo-/Indie-Band The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die hat einen Song aus ihrer kommenden Split-EP mit dem US-amerikanischen Solokünstler Chris Zizzamia veröffentlicht. "Thanks" ist einer von acht neuen Tracks, die auf "Between Bodies" enthalten sind. Die EP erscheint am 3. Oktober über Broken World Media. Ihr aktuelles Album "Whenever, If Ever" hatte die Band im Juni 2013 veröffentlicht.

Stream: The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die - Thanks"

Cover & Tracklist: The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die - "Between Bodies"

The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die -

01. "Blank#8 / Precipice"
02. "Space Exploration To Solve Earthly Crises"
03. "If And When I Die"
04. "Thanks"
05. "Lioness"
06. "Shoppers Beef"
07. "$100 Tip"
08. "Autotonsorialist"

+++ The Who haben zum ersten Mal seit acht Jahren einen neuen Song veröffentlicht: Das Lied mit dem Titel "Be Lucky" ist der letzte Track auf ihrer Best-Of-Compilation "Who Hits 50!", die anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Band am 3. November als Doppel-CD erscheint und kann bereits jetzt gestreamt werden. Im Text des Songs erwähnen die Altrocker nicht nur mehrmals ihre Kolegen von AC/DC, sondern auch das französische Electro-Duo Daft Punk.

Stream: The Who - "Be Lucky"

Cover und Tracklist: The Who - "Who Hits 50!"

The Who - Who Hits 50 Cover

CD 1:
01. "Zoot Suit – (as The High Numbers)"
02. "I Can’t Explain"
03. "Anyway Anyhow Anywhere"
04. "My Generation"
05. "Substitute"
06. "The Kids Are Alright"
07. "I’m A Boy"
08. "Happy Jack"
09. "Boris The Spider"
10. "Pictures Of Lily"
11. "The Last Time"
12. "I Can See For Miles"
14. "Dogs"
15. "Magic Bus"
16. "Pinball Wizard"
17. "I’m Free"
18. "The Seeker"
19. "Summertime Blues (live)"
20. "See Me, Feel Me"
21. "Won’t Get Fooled Again (Single-Edit)"
22. "Let’s See Action"
23. "Bargain"
24. "Behind Blue Eyes"

CD 2:
01. "Baba O’ Riley"
02. "Join Together"
03. "Relay"
04. "5:15"
05. "Love Reign O’er Me"
06. "Postcard"
07. "Squeeze Box"
08. "Slip Kid"
09. "Who Are You"
10. "Trick Of The Light"
11. "You Better You Bet"
12. "Don’t Let The Coat"
13. "Athena"
14. "Eminence Front"
15. "It’s Hard"
16. "Real Good Looking Boy"
17. "It’s Not Enough"
18. "Be Lucky"

+++ Primus haben ein Video bei Facebook gepostet, das Schlagzeuger Tim "Herb" Alexander beim Üben zeigt. Der Drummer hatte sich kürzlich erfolgreich einer Herzoperation unterzogen und konnte aufgrund der anschließenden Reha nicht mit der Band auftreten, scheint aber nun auf dem besten Weg zurück zu sein. Auf Tour war zuletzt Danny Carey von Tool für Alexander eingesprungen. Primus veröffentlichen am 17. Oktober ihr Konzeptalbum "Primus & The Chocolate Factory with the Fungi Ensemble", aus dem sie kürzlich den Song "Golden Ticket" als Stream vorgestellt haben.

Video: Tim Alexander trommelt

+++ Die zweite Episode der siebenteiligen Dokumentarreihe "NOLA - Life, Death And Heavy Blues From The Bayou" des Musikportals Noisey ist online. Die Videoreihe widmet sich der Metalszene in und um New Orleans/ Louisiana und enthält Interviews mit Mitgliedern namhafter Bands wie Down, Crowbar, Corrosion Of Conformity und Eyehategod. Die erste Folge des Formats war letzte Woche veröffentlicht worden.

Video: "NOLA - Life, Death And Heavy Blues From The Bayou" (Episode 2)

+++ Wissenschaftler haben einen seltsamen Humor. In Schweden haben fünf Wissenschaftler eine Langzeitwette abgeschlossen: Wer schafft es bis zur Rente, die meisten Zitate von Bob Dylan in seinen Publikationen unterzubringen? Das Ergebnis des skurrilen Wettstreits sind Schriften mit Titeln wie: "Nitric Oxide and Inflammation: The Answer Is Blowing In the Wind", "Tangled Up in Blue: Molecular Cardiology in the Postmolecular Era" oder "The Biological Role of Nitrate and Nitrite: The Times They Are a-Changin’." Dem Gewinner wird übrigens ein Essen spendiert.

+++ Und zu guter letzt: Metallicas "One" in einer erfrischend anderen Version. Die kommt einem erstmal chinesisch vor, offenbart aber einiges an Potential.

Video: "One" Metallica Cover auf Guzheng

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.