Zur mobilen Seite wechseln
13.10.2017 | 18:15 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Billy Corgan, Trent Reznor & Atticus Ross, The Turbo A.C.'s u.a.)

News 27521Neuigkeiten von Billy Corgan, Trent Reznor und Atticus Ross, The Turbo A.C.'s, The Baboon Show, Fjørt, Yeah Yeah Yeahs, Wolf Parade, Lion Sphere, Heat, Island, M. Shadows über Videospiele und Slipknot-Masken zu Halloween.

+++ Billy Corgan ist in der Tonight Show von Jimmy Fallon aufgetreten. Der Frontmann der Smashing Pumpkins spielte mit einem Streicherquartett seinen Song "Aeronaut". Der Track gehört zu Corgans neuem Soloalbum "Ogilala", das heute erschienen ist.

Video: Billy Corgan - "Aeronaut" (live bei der Tonight Show von Jimmy Fallon)

+++ Trent Reznor und Atticus Ross haben John Carpenters Halloween-Titelsong gecovert. Anlass ist das heutige Datum: Freitag, der 13. Das Cover ist ein langer Industrial-Track voller vertrackter Sounds. Die beiden Nine Inch Nails-Mitglieder sind bekannt für ihre zahlreichen eigenen Filmsoundtracks.

Stream: Trent Reznor & Atticus Ross - "Halloween" (John-Carpenter-Cover)

+++ Die Punkrock-Band The Turbo A.C.'s hat eine Spendenkampagne für ihren Sänger und Gitarristen Kevin Cole ins Leben gerufen. Cole, der auf der US-amerikanischen Karibikinsel Puerto Rico lebt, wurde schwer von den Auswirkungen des Hurrikans Maria getroffen. Der Musiker besitzt eine Punkrock-Pizzeria, die dadurch völlig zerstört wurde. Um ihn zu unterstützen, sammeln seine Bandkollegen auf der Online-Plattform "GoFundMe" Spenden. Das Ziel von 10.000 US-Dollar ist fast erreicht. Weitere Informationen zur Kampagne und die Möglichkeit zu spenden gibt es auf der dafür eingerichteten Seite. Bereits Anfang Oktober hatten diverse Künstler die Opfer von Hurrikan Maria finanziell unterstützt. The Turbo A.C.'s aktuelles Album "Kill Everyone" war 2011 erschienen.

+++ The Baboon Show haben die neue Single "Same Old Story" samt Video veröffentlicht. Musikalisch entfernen sich die Schweden von ihrem dreckigen Punkrock-Sound. "Same Old Story" ist ein Midtempo-Rocker mit Klaviereinsatz, der mit einem kräftigem Chor endet. Der dazugehörige Clip konzentriert sich auf Einzelpotraits der Bandmitglieder und Performance-Szenen. Passend zum hymnischen Abschluss des Tracks versammeln sich die Bandmitglieder zusammen mit einer Menschenmasse vor einer Scheune, um kämpferisch die Faust in die Luft zu strecken und die letzten Zeilen gemeinsam zu singen. The Baboon Shows neues Album "Radio Rebelde" wird am 18. Februar erscheinen.

Video: The Baboon Show - "Same Old Story"

+++ Fjørt haben eine Zusatzshow in Münster angekündigt. Da die Auftaktshow der von VISIONS präsentierten Tour bereits ausverkauft ist, spielen die Aachener noch eine zweite Show im Gleis 22. Dagegen musste die Post-Hardcore-Band ihre für November geplanten Konzerte in Lüttich und Paris absagen. Das Trio will die Shows aber nachholen. Kürzlich hatten Fjørt ihr neues Album "Couleur" angekündigt und den Titeltrack der Platte veröffentlicht. Karten für die Tour im Januar gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Fjørt kündigen Zusatzshow an

VISIONS empfiehlt: Fjørt

18.01. Münster - Gleis 22
19.01. Münster - Gleis 22 | ausverkauft
20.01. Hannover - Musikzentrum
21.01. Berlin - Lido
22.01. Dresden - Beatpol
23.01. Leipzig - Werk 2
24.01. Wien - Chelsea
25.01. München - Strom
26.01. Stuttgart - Universum
27.01. Saarbrücken - JUZ Försterstraße
28.01. Wiesbaden - Kesselhaus
29.01. Köln - Gebäude 9
30.01. Hamburg - Knust

+++ Yeah Yeah Yeahs streamen eine Demo-Version ihres Songs "Black Tongue". In dieser Version klingt der Track kaputter und verzerrter als das Original. "Black Tongue" stammt von "Fever To Tell", dem Debütalbum der Indierocker, zu dem die Band in einer Woche eine Reissue veröffentlichten wird.

Stream: Yeah Yeah Yeahs - "Black Tongue" (Demo-Version)

+++ Wolf Parade haben live in der Late Show von Stephen Colbert gespielt. Dort performten die kanadischen Indierocker ihren Song "Valley Boy", der im Videomitschnitt genauso verspielt und energievoll wie auf der Platte daherkommt. Der Track stammt vom aktuellen Album "Cry Cry Cry", das am 6. Oktober erschienen war. Erst kürzlich hatten Wolf Parade zudem den Kurzfilm "Cry III" veröffentlicht, der zu den beiden Songs "King Of Piss And Paper" und "Artificial Life" gehört. Im November kommt die Band für einige Konzerte nach Deutschland und in die Schweiz, Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Wolf Parade - "Valley Boy"(Live-Performance)

Live: Wolf Parade

26.11. Basel - Kaserne
27.11. München - Hansa 39
29.11. Berlin - Bi Nuu
30.11. Hamburg - Gruenspan

+++ Lion Sphere streamen einen neuen Song. In "Tendencies" liefern die Berliner Jazz-Melodien, die auf vertrackte Schlagzeugrhythmen treffen. Abgerundet wird das Gemenge mit sphärischen Synthies und souligem Gesang. Ob der Track schon ein erster Vorbote auf das kommenden Debütalbum ist, an dem sie derzeit arbeiten, lässt sich die Band jedoch nicht entlocken. Lion Sphere ihre Musik bald wieder live auf die Bühne, ab Mitte Oktober befinden sich die Fusionrocker auf Tour.

Stream: Lion Sphere - "Tendencies"

Live: Lion Sphere

16.10. Leipzig - Werk 2
17.10. Heidelberg - Kulturhaus Karlstorbahnhof
18.10. Köln - Die Wohngemeinschaft
19.10. Dresden - Thalia Kino
20.10. Nürnberg - Club Stereo
21.10. Basel - Parterre
28.10. Berlin - Badehaus Szimpla

+++ Heat streamen ihr neues Album "Night Trouble". Musikalisch orientieren sich die Classic-Rocker an Vorbildern wie Thin Lizzy oder AC/DC. Zum Ende des Albums drosselt die Band das Tempo und zeigt ihre ruhigere, melancholische Seite. "Night Touble" ist heute via This Charming Man Records erschienen.

Stream: Heat - "Night Trouble"

+++ Island haben die neue Single "Try" veröffentlicht. Der Track fährt überwiegend im ruhigeren Fahrwasser, zeichnet sich dabei aber durch den Einsatz von sphärischen Gitarrensounds mit viel Delay und groovigen Rhythmen aus. Passend zum Songtitel handelt das dazugehörige Video vom Versuchen: Situiert in einem Schwimmbad springen nach und nach verunsicherte Protagonisten vom Turm in das Wasser. Erst zu Beginn des Jahres hatten Island die EP "A Place You Like" veröffentlicht, momentan arbeiten sie an ihrem Debütalbum, das im Frühjahr 2018 erscheinen soll. Zudem kommen die Musiker aus London im November für Konzerte nach Deutschland und Österreich. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Island - "Try"

Live: Island

16.11. Köln - Blue Shell
17.11. Hamburg - Häkken
18.11. Berlin - Kantine am Berghain
21.11. Wien - Chelsea
22.11. München - Unter Deck
23.11. Baden - Kino Royal

+++ Jonathan Davis hatte kürzlich vorgelegt, nun zieht Avenged Sevenfolds M. Shadows nach und präsentiert uns seine Gaming-Ausrüstung. Dabei stellt sich heraus, dass der Frontmann offenbar häufiger Langeweilge vor einem Stadion-Support-Gig für Metallica hat und daher gerne vorher eine Runde "Call Of Duty" mit seinen Jungs spielt. Trotz allem sei das Spielen auch eine therapeutische und ernste Sache für den Familienvater. So habe er durch seine Konsolen den damaligen Tod seines besten Freundes und Bandkollegen James Owen Sullivan besser verarbeiten können.

Video: Jonathan Davis über Videospiele

+++ Slipknot sind präsdestiniert dafür, perfekte Halloween-Outfits zu liefern. Deshalb bietet die Alternative-Metal-Band in ihrem Online-Store nun ganz offizielle Nachbildungen der Masken aller neun Mitglieder zum Kauf an. Eins der Prachtstücke kostet dabei zwischen 30 und 60 Dollar. Wem das nicht ausreicht, der kann den ikonischen Overall der Band dazu bestellen, um zur perfekten Imitation zu werden. Wenn Freitag, der 13. mal nicht der perfekte Tag für so eine Ankündigung ist!

Tweet: Slipknot bieten Masken zum Kauf an

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von Georg MMH Georg MMH 13.10.2017 | 21:04

Zur Billy Corgan News muss ich schon anmerken, dass es für ein Magazin für alternative Musik ein grober Fehler ist, zu schreiben Billy wäre "der ehemalige Frontmann der Smashing Pumpkins". Die SP gibt's immernoch und er ist immernoch der Frontmann.

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 15.10.2017 | 12:46

Völlig richtig, ist korrigiert.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.