20.09.2017 | 18:10 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Linkin Park, Marilyn Manson & Trent Reznor, Vampire Weekend u.a.)

News 27396Neuigkeiten von Linkin Park, Marilyn Manson & Trent Reznor, Vampire Weekend, Paramore, Justice, The Baboon Show, Andrew W.K., Satanic Surfers, Get Your Gun, Counterparts, Jumbo Jet und Jonathan Davis mit einer Liebeserklärung an Videospiele.

+++ Linkin Park-Rapper Mike Shinoda hat in einem Interview über Chester Bennington und das anstehende Tributkonzert zu Ehren des Sängers gesprochen. In dem Interview fand Shinoda rührende Worte über den verstorbenen Frontmann: "Er war so ein fröhlicher Mensch. Wenn er einen Raum betrat, war da so eine positive, lustige, optimistische Atmosphäre. Das wollen wir auch mit unserer Show erreichen." Außerdem gab er bekannt, dass vor allem Produzent Rick Rubin die Band von der Idee einer Supportshow überzeugt hatte. "Er sagte: Die Fans wollen euch sehen. Nicht, weil sie eine Show sehen wollen, sondern weil das eine kathartische Erfahrung ist, die geschehen muss." Zum Schluss des Gesprächs bedankte sich Shinoda bei den Fans für die Unterstützung während dieser schweren Zeit. Das gesamte Interview könnt ihr euch weiter unten anhören. Am wird am 27. Oktober wird das Gedenkkonzert für Bennington im Hollywood Bowl in Los Angeles stattfinden.

Video: Mike Shinoda über das Gedenkkonzert für Chester Bennington

+++ Marilyn Manson und Trent Reznor haben Frieden geschlossen. Das sagte Manson in einem Interview mit dem Radiomoderator Howard Stern. Seit Jahren hatte zwischen dem Schockrocker und dem Nine Inch Nails-Frontmann Eiszeit geherrscht, nachdem Studioarbeiten nicht wie geplant verliefen. Manson warf Reznor vor, Masterspuren seiner Alben zerstört zu haben, während Reznor ihm wiederum einen zu hohen Drogeneinfluss attestierte. Nun wollen die beiden Künstler wieder an erfolgreiche Zeiten aus ihrer gemeinsamen Ära anschließen - eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen den beiden sei wieder möglich. Anfang nächsten Monats erscheint das neue Album "Heaven Upside Down", zuletzt hatte Manson das Video zu "We Know Where You Fucking Live" veröffetlicht.

Stream: Interview mit Marilyn Manson bei der Howard Stern Show

+++ Vampire Weekend-Frontmann Ezra Koenig hat über das neue Album gesprochen. Zuletzt bestätigte er, dass die Aufnahmen unter dem vorläufigen Titel "Mitsubishi Macchiato" fast abgeschlossen wären. In einem Interview mit Zane Lowe, dem Moderator von Beats 1 Radio, sprach Koenig nun über den Hintergrund zum Arbeitstitel: "Unser letztes Album war sehr düster und traurig. Es hatte eine Winter/Herbst-Atmosphäre. Das neue Album soll sich mindestens nach Frühling anfühlen, und der Titel gibt mir genau diese Vibes." Vampire Weekends bislang letztes Album "Modern Vampires Of The City" war im Jahr 2013 erschienen. Ein Grund für die lange Entstehungszeit der kommenden Platte ist Koenigs aktuelle Arbeit als Produzent seiner eigenen Anime-Serie.

+++ Paramore-Sängerin Hayley Williams hat "Accident Prone" von Jawbreaker gecovert. Via Twitter teilte Williams ein Video, welches sie bei der Performance des Songs zeigt. Auf einem Sofa liegend präsentiert sie den Track auf ihrer Akustikgitarre in einer reduzierten Version und schafft es, die melancholische Grundstimmung des Originals noch zu steigern. Jawbreaker hatten sich dieses Jahr beim Chicagoer Riot Fest offiziell wiedervereinigt.

Twitter-Video: Hayley Williams - "Accident Prone" (Jawbreaker Cover)

+++ Justice haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Passend zur Thematik des Songs "Pleasure" zeigt der Clip ein in Neonlichter gehülltes Paar beim Sex. Die beiden Protagonisten werden dabei immer wieder grafisch in Szene gesetzt und unter anderem auch in verschiedene Bildcollagen mit Lasern eingebaut. Der Song liefert im Hintergrund treibende Electro-House-Musik mit hellem Gesang. "Pleasure" entstammt Justices aktuellen Album "Woman", das Ende 2016 erschienen war.

Video: Justice - "Pleasure"

+++ The Baboon Show haben ein neues Album angekündigt. Für die noch unbetitelte Platte arbeitet die schwedische Punkrock-Band erneut mit dem Produzenten Pelle Gunnerfeldt zusammen. Der Nachfolger von "The World Is Bigger Than You" soll voraussichtlich im Februar 2018 erscheinen. Das aktuelle Album war im März vergangenen Jahres herausgekommen.

+++ Andrew W.K. hat ein neues Album angekündigt. Für dieses gibt es noch keinen Titel und auch kein Cover, aber ein Erscheinungsdatum. So wird das erste Werk des US-amerikanischen Rockmusikers nach acht Jahren am 2. März 2018 über Sony erscheinen. "Ich will einen Sound von purer, unverfälschter Power", heißt es im dazugehörigen Pressetext. "Jedes Gefühl, jeder Gedanke, jede Erfahrung, jede Empfindung, jede Angst, jede Freude, jede Klarheit, jede Verwirrung, jedes Hoch, jedes Tief... alles extrahiert und konzentriert in einen dicken Sirup von Superlebenskraftgefühl, und dann physisch verstärkt durch den feierlichen Geist von glorreichem Partymachen." Sein bislang letztes Album "Mother Of Mankind" war 2010 herausgekommen.

+++ Auch die Skatepunk-Veteranen Satanic Surfers haben die Arbeiten an einem neuen Album begonnen. Mit einem Instagram-Post kündigten die Schweden ihre ersten Studioarbeiten seit 12 Jahren an. Weitere Details zu dem Nachfolger von "Taste The Poison" sind noch nicht bekannt. Dieses bislang letzte Album der Satanic Surfers war 2005 erschienen.

Instagramm-Post: Satanic Surfers kündigen die Arbeit an einem neuem Album an

DAY 4. #satanicsurfers

Ein Beitrag geteilt von Satanic Surfers (@satanicsurfersofficial) am

DAY 2. #satanicsurfers

Ein Beitrag geteilt von Satanic Surfers (@satanicsurfersofficial) am

DAY 3. #satanicsurfers

Ein Beitrag geteilt von Satanic Surfers (@satanicsurfersofficial) am

+++ Get Your Gun haben mit dem neuen Song "You're Nothing" ihr neues Album "Doubt Is My Rope Back To You" angekündigt. Mystische und zugleich brodelnde Synthesizer-Soundflächen leiten den Song zunächst ein. Mit weiteren, einsteigenden Instrumenten steigert sich der Track, bis er schließlich in einem stürmischen Psychedelic-Rock-Ausbruch mündet. Das Video zum Song ist zunächst ähnlich verhalten, es folgen Aufnahmen aus dem Alltag nacheinander ab, bis der Clip passend adaptiert zur Musik in immer wildere Schnitte ausartet. "Doubt Is My Rope Back To You" erscheint am 13. Oktober über Empty Tape.

Video: Get Your Gun - "You're Nothing"

Cover & Tracklist: Get Your Gun - "Doubt Is My Rope Back To You"

gun

01. "Love Like Feathers"
02. "Stray"
03. "Haywire"
04. "Joy Of Recognition"
05. "You’re Nothing"
06. "Open Arms"
07. "Enough For Everyone"

+++ Counterparts haben eine weitere Single aus ihrem neuen Album veröffentlicht. "Haunt Me" rast ungebremst mit düsterem Melodycore über den Hörer hinweg und fesselt dabei mit seiner rohen, kratzigen Attitüde. Der Song dient ebenso wie das bereits erschienene "Swim Beneath My Skin" als Vorbote für das neue Album "You're Not You Anymore", das am kommenden Freitag erscheint. Mit der neuen Platte begeben sich die Kanadier Ende des Jahres auch auf Tour, dort supporten sie The Amity Affliction. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Counterparts - "Haunt Me"

Live: The Amity Affliction + Counterparts + Casey + Alazka

26.11. Graz - PPC
27.11. Linz - Posthof
28.11. Leipzig - Conne Island
29.11. Hamburg - Gruenspan
30.11. Wiesbaden - Schlachthof
01.12. München - Backstage
02.12. Köln - Essigfabrik

+++ Jumbo Jet haben ihre Reunion-Tour angekündigt. Die ehemalige Jugendband von Mitgliedern der Bands Warm Graves und Sea + Air hatte sich erst im Frühjahr neu formiert. Nun steuert die Punkband im November insgesamt zehn deutsche Städte an, in denen sie ihre Wiedervereinigung feiern werden. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Live: Jumbo Jet

07.11. Jena - Cafe Wagner
09.11. Leipzig - Ilses Erika
11.11. Bonn - Bla
12.11. Karlsruhe - Jubez
14.11. Stuttgart - Goldmarks
16.11. Nürnberg - Club Stereo
17.11. Wiesbaden - Kulturkantine
21.11. Hamburg - Molotow
26.11. Berlin - Kantine am Berghain

+++ Jonathan Davis hat in einem Interview seine Gaming-Ausrüstung vorgestellt. Der Korn-Frontmann sagte, dass ihn sein Koffer mit der Konsole und den Videospielen immer auf Tour begleite. Am liebsten spiele er aber eher auf die jüngere Zielgruppe zugeschnittene Spiele, da er diese dann auch mit seinen eigenen Kindern während der Tour online spielen kann. Das zeigt doch sympathisch, dass in wirklich jedem noch ein bisschen Kind stecken kann.

Video: Jonathan Davis erklärt seine Liebe zu Videospielen

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.