Zur mobilen Seite wechseln
24.05.2017 | 12:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Anschlag in Manchester, Metallica, Joey Cape u.a.)

News 26765Neuigkeiten von Anteilnahme zum Anschlag in Manchester, Metallica, Joey Cape, Bison, den Beach Boys, Rob Zombie, Cavalera Conspiracy, White Reaper, Failure, U2, der Hochzeit von Brent Hinds und einem japanisch singenden Rivers Cuomo.

+++ Musiker aus aller Welt haben mit Bestürzung und Anteilnahme auf den Anschlag in Manchester reagiert. So teilten einige Fotos auf ihren Social-Media-Accounts, darunter Billie Joe Armstrong, Of Mice And Men oder Lokalpatriot Noel Gallagher, der ein Foto seines Schlüsselbundes und dem Schriftzug "I Love Manchester" postete. Die Band Broken Social Scene war gestern während ihrer Europa-Tour in Manchester zu Gast und spielte mit The Smiths-Gitarrist Johnny Marr, der aus der Stadt kommt, den Song "Anthems for a Seventeen Year Old Girl". Auch Morrissey tat seine Meinung um den Anschlag kund und postete ein Statement, in dem er Großbritanniens führenden Politikern fehlenden Realitätsbezug vorwarf. Randy Blythe, der Frontmann von Lamb Of God, postete auf Instagram ebenfalls einen langen Text und plädierte an das Gute im Menschen: "Wir, als die menschliche Rasse, müssen es besser machen." Während eines Konzerts in Detroit von The 1975, die ebenfalls aus Manchester kommen, hielt Frontmann Matt Healy eine leidenschaftliche Rede für das Miteinander: "Ich bin müde von Nationalismus und ich bin müde von Rassismus. [...] All diese regressiven Dinge, sie sind nicht mehr zeitgemäß." Bei dem Anschlag am Montag kurz nach einem Konzert der Popsängerin Ariana Grande waren 22 Menschen getötet und 59 weitere verletzt worden. Grande selbst hatte sich bereits bestürzt geäußert.

Social-Media-Posts: Künstler reagieren auf Anschlag in Manchester

NO WORDS

Ein Beitrag geteilt von Noel Gallagher (@themightyi) am

I am so sick of reading headlines like this. We as a race, THE HUMAN RACE, have to do better than this. A music concert is supposed to be a place where people gather to forget their problems for a few hours, not somewhere to roll the dice with your life. At times like this, I think the only thing a normal person can do is try to be the best, most moral, human they can be- in our jaded era, I believe this is more necessary than ever. For instance, this evening after I read this headline, I ran into a very loose acquaintance at the grocery store & mentioned the news. This person joked "Maybe they did it because it was an Ariana Grande show." I was too shocked to even say anything- I utterly fail to find the humor in the fact that at least 19 people are dead & many more injured, whatever you may think of someone's music. I know nothing about Ariana Grande or any of her songs, but I can guarantee that people of many different races, religions, & beliefs were at that show for the same reason- to have a good time. Some of them won't go home tonight. This is not fucking funny to me. This sort of jaded, joking, mentality is evidence to me of the continual chipping away of our humanity by the pathetically low standards of our era. We are better than this, people. It's dehumanizing, just like the freakish & twisted beliefs that allowed this asshole terrorist to kill a bunch of people they didn't know. Everything you do & say has consequences, even if you don't believe that. Make sure you do your best to think & speak with a moral heart- maybe your kindness will prevent someone from going down a dark path- you never know who you may effect positively. My thoughts & prayers are with y'all in the U.K. tonight.

Ein Beitrag geteilt von D. Randall Blythe (@drandallblythe) am

Videos: Broken Social Scene und The 1975 nehmen Anteil an Konzerten

+++ Metallica haben ein Live-Video zu "For Whom The Bells Tolls" veröffentlicht. Die Aufnahme entstand am vergangenen Wochenende auf dem Rock On The Range Festival in Ohio. Der gewaltig-breite Sound des Songs demonstriert großflächig die Live-Qualitäten der Thrash-Metal-Legenden. Die Band zeigt gerne Videos von Konzerten, erst kürzlich hatte sie eine Aufnahme ihres Songs "Motorbreath" veröffentlicht. Auch in Fleisch und Blut kann man die US-Amerikaner bald wieder erleben, Metallica kommen auf große Arena-Tour. Bis auf das Konzert in Genf sind allerdings alle Termine bereits ausverkauft. Für die verbliebene Show könnt ihr Karten bei Ticketcorner erwerben.

Video: Metallica - "For Whom The Bells Tolls" (Live)

Live: Metallica + Kvelertak

14.09. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
16.09. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
16.02. Mannheim - SAP-Arena | ausverkauft
29.03. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
31.03. Wien - Stadthalle | ausverkauft
07.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
09.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
11.04. Genf - Palexpo
26.04. München - Olympiahalle | ausverkauft
30.04. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft

+++ Joey Cape hat eine Solo-Tour angekündigt. Der Lagwagon-Frontmann wird im September auch für zahlreiche Konzerte nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz kommen. Auf der "One Week Records Tour" werden in der Band des Punk-Singer/Songwriters Mitglieder von Scorpios, Pears und Versus The World spielen. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Joey Cape

12.09. Münster - Bar Pension Schmidt
13.09. Köln - Underground
14.09. Wiesbaden - Schlachthof
15.09. Bremen - Tower
16.09. Berlin - Cassiopeia
19.09. Zittau - Cafe Emil
20.09. Linz - Auerhahn
21.09. Wien - Arena
25.09. Lindau - Club Vaudeville
26.09. Zürich - El Dorado
27.09. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
28.09. München - Hansa 39

+++ Bison haben den neuen Song "Until The Earth Is Empty" veröffentlicht. Mit langsam-doomigen Gitarrenschlägen gleitet die Band darin durch eine große Soundwand und legt schlussendlich ein rasantes, kontrastierendes Solo darüber. Der Track stammt vom kommenden Album "You Are Not The Ocean You Are The Patient", das das Quartett am 7. Juli veröffentlicht. Zuvor hatte die Band bereits den Track "Tantrum" gestreamt.

Stream: Bison - "The Earth Is Empty"

+++ The Beach Boys haben die neue Compilation "1967 - Sunshine Tomorrow" angekündigt. Diese enthält eine Stereo-Version ihres Albums "Wild Honey" sowie 54 unveröffentlichte Songs. Darunter sind Aufnahmen der Sessions des Albums sowie von "Smiley Smile" und einige Live-Mitschnitte. Das Set erscheint auf zwei CDs und digital am 30. Juni über Capitol, die neu gemischte Version von "Wild Honey" auch auf Vinyl. Das Album war bisher nur in mono erschienen.

+++ Rob Zombie plant offenbar ein Live-Album. Im vergangenen September hatte der US-Amerikaner auf dem Riot Fest in Chicago dsa komplette "Astro-Creep: 2000"-Album seiner ehemaligen Band White Zombie gespielt. In einem Instagram-Post gab der Musiker nun bekannt, mit dem Produzenten Zeuss an dem Mix für die Platte zu arbeiten. Rob Zombie hatte zuletzt 2016 sein Album "The Electric Warlock Acid Witch Satanic Orgy Celebration Dispenser" veröffentlicht.

Instagram-Post: Rob Zombie mixt Live-Album

Mixing Astro-Creep live album with @zeussproducer . #robzombie #astrocreep2000 #electricheadpt2 #live

Ein Beitrag geteilt von RobZombieofficial (@robzombieofficial) am

+++ Cavalera Conspiracy arbeiten an einem neuen Album und an einer Studio-Dokumentation. Die brasilianische Death-Metal-Band plant ihre vierte Platte im Herbst zu veröffentlichen. Den Weg bis dahin werden sie mit einer Dokumentation festhalten. Diese wird in täglicher Form als eine Art Tagebuch auf dem Youtube Kanal von Napalm erscheinen. Die erste Folge gibt es auch schon zu sehen: Die Cavalera-Brüder veröffentlichten Studio-Impressionen und kündigten das neue Album mit einigen Worten an. Ihre noch aktuelle Platte "Pandemonium" hatten sie 2014 veröffentlicht.

Video: Cavalera Conspiracy - "The Conspiracy Diaries" (Folge 1)

+++ White Reaper haben ihrem Song "The World's Best American Band" ein Video spendiert. Dieses ist komplett im Cartoon-Stil gehalten. Zu sehen ist ein Konzert der Garage-Punk-Band. Die Kamera wandert dabei über betrunkene und feiernde Fans bis hin zu einem magischen Hot-Dog. Zusätzlich zeigt der Clip Szenen eines Billardspiels, einer Partie Schach sowie eines Automatenspiels. Alle drei dort handelnden Charaktere finden sich am Ende auf dem Konzert wieder. Passend zum stimmungsvollen Video kommt der Song mit Handclaps und Stadionrock-Vibes daher. Das dazugehörige Album "The World's Best American Band" war vergangenen Monat erschienen.

Video: White Reaper - "The World's Best American Band"

+++ Failure haben ihre neue Version von "Solaris" mit einem Video veröffentlicht. 2014 hatten die Alternative-Rocker den Song neu aufgenommen und als Seven-Inch-Single herausgebracht. Bevor das richtige Musikvideo startet, spricht die Band über die Idee und die Entstehung von "Solaris". So stammt die Inspiration von dem 1972 erschienen gleichnamigen Film. Das Video ist gefüllt mit Ausschnitten daraus. Passend zur ganzen Weltraum Thematik treibt der Song im einem eher langsamen Midtempo daher. Die Gitarren schwingen ganz sachte und der Gesang ist leicht geheimnisvoll und zurückhaltend. Zudem liegt ein leicht sphärischer Hall wie ein Schleier über dem gesamten Lied. Das dazugehörige Album "Fantastic Planet" war 1996 erschienen. Zur Zeit scheinen Failure wieder im Studio zu sein, um an einem Nachfolger zum 2015er Album "The Heart Is A Monster" zu arbeiten.

Video: Failure - "Solaris"

+++ U2 waren bei Jimmy Kimmel zu Gast und haben über das 30-jährige Jubiläum von "The Joshua Tree", den Anschlag in Manchester gesprochen und mit einem Gospelchor performt. In der US-amerikanischen Late-Night-Show erklärten die irischen Stadion-Rocker erst, wie es zum Album-Cover von "The Joshua Tree" gekommen war und spielten anschließend "I Still Haven't ´Found What I'm Looking For" live. Mit dabei hatten sie einen Gospelchor. Dieser war die Sendung über unauffälig im Publikum verteilt und ist plötzlich mitten im Lied eingestiegen. Zu sehen gibt es die Performance weiter unten im Video. Zur Zeit sind U2 auch auf großer Jubiläumstour, im Juli kommen sie auch nach Berlin ins Olympiastadion. Tickets dafür sind via Eventim erhältlich.

Video: U2 zu Gast bei Jimmy Kimmel, Interview und Performance

Tweet: U2, Gespräch mit Jimmy Kimmel über den Anschlag in Manchester

Live: U2

12.07. Berlin - Olympiastadion

+++ Mastodons Brent Hinds fackelt nicht lange. Nachdem der Gitarrist erst Anfang diesen Monats seiner Lebensgefährtin einen Antrag auf der Bühne gemacht hatte, ist das Paar nun bereits vermählt. Möglicherweise werden die beiden ja auch schon bald Eltern. Die richtigen Schlaflieder für ihr Kind gäbe es ja schonmal.

Instagram-Post: Brent Hinds ist verheiratet

+++ Rivers Cuomo ist wohl großer Japan-Fan. Nachdem der Weezer-Frontmann bereits letzten Monat ein Album auf japanisch angekündigt hatte, ist er jetzt in einem japanischen Werbespot vertreten. Gemeinsam mit Scott Murphy von der Pop-Punk-Band Allister besingt er eine neue Modekollektion mit einem traditionellen Volkslied, während er in einem Wohnwagen sitzt. Das kitschige Video ist leider so gar nicht mehr Punk und dürfte Fans des krachenden Weezer-Rocks auch eher nicht zusagen - wir würden daher zu gerne wissen, was Cuomo da überhaupt singt.

Video: Rivers Cumo in japanischem Werbespot

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.