Zur mobilen Seite wechseln
11.04.2017 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (The Picturebooks, The Decemberists, The Exploited u.a.)

News 26567Neuigkeiten von The Picturebooks, The Decemberists, The Exploited, Led Zeppelin, We Ride, Grizzly Bear, Mat Reetz, Thantophobe, Can, The Scandals, Ignite und einem Metallica-Cover auf dem Kontrabass.

+++ The Picturebooks haben ein Video zum Song "I Need That Oooh" veröffentlicht. Die Garage-Rocker warten darin mit wirbelnd-kreischenden Stoner-Gitarren und einem groovigen Blues-Vibe auf. Das Video zeigt die Band bei einer Motorradfahrt durch die sonnige kalifornische Wüste, und lässt kaum vermuten, dass die Band ursprünglich aus Gütersloh komnmt. Im März hatte das Duo sein viertes Album "Home Is A Heartache" veröffentlicht, von dem auch die neue Single stammt. Dazu hatte die Band kürzlich auch einige Einblicke durch ein Making-of-Video preisgegeben.

Video: The Picturebooks - "I Need That Oooh"

+++ The Decemberists spielen auf ihrer aktuellen US-Tour neue Songs. Ein Video zeigt die Indierocker in Pittsburgh bei der Performance eines Tracks mit dem Titel "Traveling On". Der Song gibt sich in sanfter Spielweise äußerst verträumt und melancholisch, und wird dazu passend vordergründig mit einer Akustikgitarre untermalt. Auf den Setlisten der Band findet sich außerdem ein unbekannter Track mit dem Titel "We All Die Young", von dem aber bis dato noch kein Video existiert. Über ein neues Album der US-Amerikaner lässt sich somit durchaus mutmaßen, eine offizielle Ankündigung gibt es aber noch nicht. Die aktuelle Platte "What A Terrible World, What A Beautiful World" war Anfang 2015 erschienen.

Video: The Decemberists - "Traveling On" (Live)

+++ Der The Exploited-Sänger Wattie Buchan ist beinahe gestorben. Laut einem Facebook-Post der Harcore-Punk-Band war Buchan während ihrer Europa-Tour in Belgien wegen ernster Herzprobleme ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Punk-Ikonen dankten in ihrem Post den Ärzten, die sein Leben gerettet hätten und verkündeten die Fortführung der Tour, bei der nun Gastsänger einspringen würden, unter anderem vom Toursupport The Casualties. Buchan hatte bereits 2014 einen Herzinfarkt während einer Tour erlitten, damals sagten die Briten alle weiteren Termine ab.

Facebook-Post: Wattie Buchan beinahe gestorben

+++ Led Zeppelins "Immigrant Song" ist der Soundtrack des Trailers für den neuen Marvel-Film "Thor: Ragnarok". Der Kultsong mit dem charakteristischen Oktav-Riff erschien zwar bereits 1970 auf Led Zeppelin III, fügt sich aber passend in das effektbeladene Superhelden-Spektakel ein. Er wurde bereits zuvor verwendet für die Soundtracks der Filme "School Of Rock", "Shrek der Dritte" und in einer Elektro-Version für die musikalische Untermalung des Intros der US-Verfilmung von "Verblendung".

Video: "Thor: Ragnarok"-Trailer

+++ We Ride haben einen neuen Song namens "Do It All Again" per Stream zur Verfügung gestellt. Das wilde Geschrei von Frontfrau Mimi Telmo wird darin mit melodischen Background-Vocals kontrastiert, die dem Song einen zappeligen Sound zwischen rohem Hardcore und eingängigem Alternative verleiht. Der Song stammt aus dem kommenden Album "Empowering Life", das die Spanier diesen Freitag veröffentlichen.

Stream: We Ride - "Do It All Again"

+++ Grizzly Bear teasern mit kurzen, mysteriösen Videos ihr neues Album an. Die Indierocker haben bereits zwei davon veröffentlicht, die psychedelische und undefinierbare Aufnahmen zusammen mit Musik ihres ersten Albums seit über vier Jahren zeigen, und sogar eine neue Website dafür eingerichtet. Im Oktober hatten die New Yorker bereits angegeben, dass das neue Album zu 90 Prozent fertig sei. Ihr aktuelles Album "Shields" erschien bereits 2012.

Videos: Grizzly Bear teasern ihr neues Album an

+++ Mat Reetz hat ein Lyric-Video für den Song "The Chase" veröffentlicht. Es zeigt aus der Fahrerperspektive eine Straße in völliger Dunkelheit, die nur vom Licht eines Autos beleuchtet wird. Die Musik dazu ist langsam, etwas psychedelisch, stimmungsvoll und mit seinen zurückhaltenden Synthesizern und minimalistischen Gitarren deutlich anders als der Sound seiner Alternative-Rock-Band Blackmail. Reetz bringt am 21. April sein neues Soloalbum "962" über Tumbleweed und Broken Records heraus, das er letzten Monat bereits angekündigt hatte, und kommt im April auf Tour. Seine Debüt-EP "Run Free" war 2014 erschienen.

Video: Mat Reetz - "The Chase"

Live: Mat Reetz

23.04. Dresden - Ostpol
24.04. Nürnberg - Club Stereo
25.04. Mainz - Schon Schön
26.04. Köln - Artheater
27.04. Münster - Cafe Sputnik
28.04. Bremen - Tower
29.04. Hamburg - Uebel & Gefährlich

+++ Thantophobe haben ihre Debüt-EP "Life From Friends Hospital" veröffentlicht. Mit ihrer Mischung aus melodischem Indie und zurückhaltend eingesetzten Punkgitarren erzeugt das Duo eine überwiegend ruhige Atmosphäre, die sich sehr detailverliebt und melancholisch gibt. Das Duo aus Philadelphia macht damit zum ersten Mal mit einem Werk auf sich aufmerksam, nachdem die erste Single "Paradise Lost" der VISIONS-Redaktion bereits ins Auge gefallen war.

Album-Stream: Thantophobe - "Live From Friends Hospital"

+++ Can haben zum 50-jährigen Bandjubiläum ein Reunion-Konzert gespielt. In der Barbican Hall London, wurden Gründer Irmin Schmidt und der erste Sänger Malcom Mooney von Thurston Moore und Steve Shelly von Sonic Youth, Deb Googe von My Bloody Valentine und dem Londoner Symphonie Orchester unterstützt. Das Ganze lief unter dem Namen "The Can Project". Im Zuge des Konzerts wurde auch eine Best-of-Compilation angekündigt. "Can The Singles" wird am 16. Juni erscheinen. Außerdem steht eine Biographie mit dem Namen "All Gates Open" an. Diese wird aber wahrscheinlich erst im Frühling 2018 heraus kommen.

+++ The Scandals haben einen neuen Song veröffentlicht. "Hostage" ist die zweite Single aus der kommenden EP "Lucky Seven". Diese wird am 28. April erscheinen. Die Punkband aus New Jersey präsentierte vergangenes Jahr bereits den Titeltrack "Lucky Seven". Die EP wird von Brian Fallon, dem Frontmann von Gaslight Anthem produziert. "Hostage" ist eine Mischung aus Against Me! und Gaslight Anthem. Melodische, aber harte Gitarren, ein schneller Beat und dazu eine prägnant kratzige Stimme. Das Fallon hier mit mitmischt, merkt man also.

Stream: The Scandals - "Hostage"

+++ Das Ignite-Album "Our Darkest Days" bekommt eine Neuauflage auf Vinyl. Ab dem 14. April kann man das frisch gepresste Vinyl dann erwerben. Es wird zwei auf jeweils 200 limitierte bunte Pressungen geben. Eine in Silber und eine in Neon Orange. Die dritte Pressung wird unlimitiert schwarz sein. Ignite kommen mit Veröffentlichung der Neuauflage von "Our Darkest Days" auch auf Tour. Neben den Festivals gibt es auch Headline Shows der Melodic-Hardcore-Band aus Orange County. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Ignite

14.04. Wien - Impericon Festival
15.04. Leipzig - Impericon Festival
16.04. Oberndorf - Easter Cross Festival
17.04. Salzburg - Rockhouse
18.04. Cham - LA Cafe
19.04. Aschaffenburg - Colos Saal
21.04. Zürich - Impericon Festival
22.04. Oberhausen - Impericon Festival
28.04. Bremen - Moments
29.04. Schweinfurt - Alter Stattbahnhof
17.07. Jena - F-Haus
21.07. Hünxe - Ruhrpott Rodeo Festival
26.08. Wörrstadt - Neuborn Open Air Festival

+++ Metal auf den abgefahrensten Instrumenten zu spielen ist ja mittlerweile nichts besonderes mehr. Youtuber Rob Scallon hatte die harte Gitarrenmusik etwa in der Vergangenheit auf eine orientalische Sitar oder ein brasilianisches Berimbau gebracht. Dagegen wirkt Davie504's Kontrabass-Cover von Metallicas "Enter Sandman" und "Master Of Puppets" fast schon bodenständig. Viel interessanter erscheint da schon das Instrument ansich, das mit seiner Flammen-Bemusterung tatsächlich eher an eine E-Gitarre als an ein klassisches Streichinstrument erinnert.

Video: Metallica auf dem Kontrabass

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.