Zur mobilen Seite wechseln
29.07.2016 | 17:55 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Taubertal, Smashing Pumpkins, Meshuggah u.a.)

News 25355Neuigkeiten vom Taubertal Festival, Smashing Pumpkins, Meshuggah, Myrkur, einer auf Motown basierenden Animationsserie, The Dwarves, Arkells, Helen Money, Twin Atlantic, The Rolling Stones, Tegan And Sara und Bleeker.

+++ Das Taubertal Festival hat ein Rucksack- und Taschenverbot für Teile des Festivalgeländes angekündigt. Konkret sollen Taschen zwischen Hauptkasse und dem Campingplatz "Tal", sowie im Steinbruch/ Aftershowbereich verboten sein. Weiterhin erlaubt sind Bauchtaschen und Tetrapacks bis zu einem Liter. Des Weiteren soll es Fahrzeug-, Gepäck-, und Personenkontrollen geben. Mit den verstärkten Sicherheitsmaßnahmen wollen die Veranstalter auf die zahlreichen Terroranschläge der jüngeren Vergangenheit reagieren. Zuvor hatte bereits das Wacken Open Air Rucksäcke und Taschen auf dem Festivalgelände verboten. Für das Taubertal 2017 soll es bereits ab der Nacht zum 15. August um 0 Uhr, also am Tag nach dem diesjährigen Festival, die ersten Karten geben.

+++ Billy Corgan hat neue Informationen über eine mögliche Smashing-Pumpkins-Reunion in Originalbesetzung und weitere Bandpläne bekannt gegeben. In einem Facebook-Video wandte sich Corgan an seine Fans. Sein Soloalbum sei nach zweiwöchigen Aufnahmen fertiggestellt, er wisse aber noch nicht, wann es erscheinen werde. Des Weiteren plane er eine Band mit Pumpkins-Gitarrist Jeff Schroeder und zahlreichen Helfern aus seinem Umfeld. Zu den Smashing Pumpkins selbst gab Corgan noch ungenaue Aussagen: "Es wird sehr viel passieren. Wir machen Pläne. Ich kann noch nichts verraten, aber es wird interessant."

Facebook-Post: Billy Corgan über sein Soloalbum, eine neue Band und die Smashing Pumpkins

+++ Meshuggah haben Titel und Veröffentlichungstermin ihres kommenden Albums bekannt gegeben. In einem US-Musikmagazin warben die Technical-Death-Metaller für "The Violent Sleep Of Reason" und sein Erscheinen am 7. Oktober. Im Frühjahr hatte die Band regelmäßig Updates von den Arbeiten am "Koloss"-Nachfolger gegeben. Das umfangreiche Vinyl-Boxset "25 Years Of Musical Deviance" hatte alle bisherigen Veröffentlichungen in sich vereint. Ende des Jahres präsentiert die Band dann ihr neues Album auf ihren von VISIONS empfohlenen Deutschland-Konzerten. Karten gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Werbung für Meshuggahs "The Violent Sleep Of Reason"

VISIONS empfiehlt:
Meshuggah

22.11. Berlin - Astra
26.11. Stuttgart - LKA Longhorn
07.12. Köln - Essigfabrik
08.12. Hamburg - Markthalle

+++ Amalie Bruun alias Myrkur hat an neuem Material gearbeitet. Auf Facebook postete die Dänin ein Video von sich beim Geigespielen. Dazu schrieb sie: "Ich schreibe neue Musik. Hier ein kleines Folk-Stück, dass ich gerade in einer Kirche in Norddeutschland aufnehme." Wie weit mögliche Arbeiten an einem neuen Album fortgeschritten sind, verriet die Musikerin nicht. Bruun hatte im vergangenen Jahr das Debütalbum "M" ihres Ein-Frau-Black-Metal-Projektes veröffentlicht. Anfang des Jahres sah sie sich gezwungen die Nachrichten-Funktion ihrer Facebook-Seite zu deaktivieren, da sie vermehrt Drohungen darüber erhalten hatte.

Video: Myrkur nimmt neues Material in einer norddeutschen Kirche auf

+++ Netflix hat eine Animations-Serie angekündigt, die auf dem legendären Label Motown basiert. Die Serie soll von einem Achtjährigen namens Ben handeln, der in einer "Motown" benannten Stadt lebt und herausfindet, dass er Street Art zum Leben erwecken kann. Als ausführender Produzent konnte Motown-Größe Smokey Robinson gewonnen werden. Robinson hat auch die Hand auf den 52 Label-Klassikern, die für den Soundtrack der der Serie von modernen Künstlern neu interpretiert werden. Die Lieder sollen die Erzählung jeder Folge begleiten. Als Autor und Regisseur zeichnet Josh Wakely verantwortlich, der auch federführend bei der Netflix-Kinderserie "Beat Bugs" war, die von den Beatles inspiriert ist. Wann "Motown" starten soll, gab der Sender noch nicht bekannt.

+++ The Dwarves haben Europa-Konzerte angekündigt. Seit heute befinden sich die Punks auf Tour durch Großbritannien und dem europäischen Festland. Hierzulande spielt die Band zwei Festivalshows auf dem Ruhrpott Rodeo und dem Endless Summer Festival, sowie zwei Club-Konzerte in Hamburg und Berlin. Karten für die gemeinsame Show mit Flag in der deutschen Hauptstadt gibt es bei Eventim. Ihr bisher letztes Album, "The Dwarves Invented Rock'n'Roll", hatte die Band 2014 veröffentlicht.

Live: The Dwarves

07.08. Hünxe - Ruhrpott Rodeo Festival
11.08. Hamburg - Hafenklang
12.08. Berlin - SO36*
13.08. Torgau - Endless Summer Open Air

*mit Flag

+++ Arkells haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Im Clip zu "Drake's Dad" ist die Band zu sehen, wie sie durch verschiedene Städte im Süden der USA reist und verschiedenste Menschen kennen lernt. Laut Frontmann Max Kerman basieren Song und Video auf wahren Begebenheiten: "Als ich mit einigen Freunden vergangenen Sommer in den Südstaaten unterwegs war, haben wir eines Abends in einer Bar in Memphis tatsächlich den Vater von Drake getroffen. Er war unfassbar liebenswürdig, vor allem mit uns 15 Jungs, die von Freundschaft und billigem amerikanischen Bier betrunken waren." "Drake's Dad" findet sich auf dem Album "Morning Report", das am 5. August via Last Gang erscheint, zuvor waren einige neue Songs bereits bei einer Livesession zu hören. Im August spielen die Alternative-Rocker zwei Festivalshows in Deutschland.

Video: Arkells - "Drake's Dad"

Live: Arkells

21.08. Großpösna - Highfield Festival
25.08. Übersee - Chiemsee Summer Festival

+++ Alison Chesley alias Helen Money hat ein neues Album angekündigt. "Become Zero" kommt am 16. September via Thill Jockey heraus, mit dem Titeltrack erschien bereits ein erster Vorabsong. Die Cellistin aus Los Angeles, die bereits für Alben unter anderem von Broken Social Scene, Anthrax und Russian Circles aufgenommen hatte, kommt mit letzteren im November für zwei Konzerte nach Deutschland und für eins nach Österreich. Karten dafür gibt es bei Eventim.

Stream: Helen Money - "Become Zero"

Cover & Tracklist: Helen Money - "Become Zero"

Helen Money

01. "Every Confidence"
02. "Become Zero"
03. "Radiate"
04. "Blood and Bone"
05. "Vanished Star"
06. "Machine"
07. "Leviathan"
08. "Facing the Sun"

VISIONS empfiehlt:
Russian Circles + Helen Money

06.11. Berlin - Kesselhaus
07.11. Leipzig - Conne Island
19.11. Wien - Arena

+++ Twin Atlantic haben eine Deutschland-Tour angekündigt. Die britische Alternative-Rockband veröffentlicht am 9. September ihr neues Album "GLA", benannt nach ihrer Heimatstadt Glasgow. Eine erste Single gibt es bereits zu hören. Im November geht es dann für vier Konzerte nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Twin Atlantic

03.11. Wiesbaden - Schlachthof
07.11. München - Hansa 39
09.11. Hamburg - Knust
14.11. Köln - Luxor

Video: Twin Atlantic - "No Sleep"

+++ The Rolling Stones haben angekündigt, ihr Kuba-Konzert ins Kino zu bringen. Am 25. März dieses Jahres gab die Band ein kostenloses Open-Air-Konzert auf Kuba - als erste Rockband der Geschichte. Unter dem Namen "Havanna Moon - The Rolling Stones Live In Cuba" soll die Show jetzt auch allen zugänglich gemacht werden, die nicht live dabei sein konnten. Der Konzertfilm wird in ausgewählten Kinos in Deutschland und Österreich zu sehen sein, je nach Ort am 23. oder 27. September. Anmelden für die Vorstellung kann man sich auf der offiziellen Homepage, der Vorverkauf startet dann demnächst.

+++ Auch Tegan And Sara haben einen Musikclip veröffentlicht. Der Clip zu "Faint Of Heart" zeigt LGBTQ-Künstler, die sich als Madonna, David Bowie, Prince und auch als die beiden Musikerinnen verkleideten und den Song auf einer Bühne performen, während die Zwillingsschwestern im Publikum stehen. Laut Tegan Quinn entstanden die Aufnahmen nur einen Tag nach dem Massaker in Orlando, bei dem 50 Menschen in einem Nachtclub von einem Amokläufer erschossen wurden: "Diese Tragödie fühlte sich für uns sehr persönlich an, woran wir auch ohne Zweifel dachten, als wir am Set ankamen", so die eine Hälfte des Duos. "Es hat mich sehr geehrt, dass ich dabei sein durfte. Was ja albern war, denn es war ja ein Video für unsere Band." "Faint Of Heart" ist auf dem Album "Love You To Death", das Anfang Juni via Warner erschien.

Video: Tegan And Sara - "Faint Of Heart"

+++ Bleeker haben ebenfalls ein Musikvideo herausgebracht. "Highway" zeigt die Band, die während ihrer Performance in einem Studio von einem Sportwagen umrundet werden. Der Song ist die erste Auskopplung der nach der Band benannten Debüt-EP, die im März via Five Seven erschien. Die Garagenrocker kündigten ebenfalls ihr erstes Album noch für dieses Jahr an.

Video: Bleeker - "Highway"

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von poptheweasel poptheweasel 02.08.2016 | 14:01

Rolling Stones erste Rockband in Kuba? Ich vermute, dass Kuba selbst eigene Rockbands hat und wenn dann waren es doch eher Audioslave.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.