Zur mobilen Seite wechseln
25.02.2016 | 13:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Explosions In The Sky, Iron Maiden, Marathonmann u.a.)

News 24537Neuigkeiten von Explosions In The Sky, Modern Baseball, Sumac, Marathonmann, Red Hot Chili Peppers, M. Ward, David Bowie, Violent Femmes, Iron Maiden, Ghost, 3 Doors Down und Deftones.

+++ Zum großen Ärger von Explosions In The Sky hat ein republikanischer US-Politiker die Songs der Band im Wahlkampf verwendet. Ted Cruz, der sich derzeit um die Präsidentschaftskandidatur der republikanischen Partei bewirbt, nutzte den Song der Postrock-Band in seinem neuen Wahlkampf-Video. Das emotionale "Your Hand In Mine" von dem 2003 erschienenen Album "The Earth Is Not A Cold Dead Place" ist als Hintergrundmusik in dem einminütigen Clip zu hören. In dem Video ist neben Cruz auch der texanische Gouverneur Greg Abbott zu sehen. Nachdem ein Fan die Band via Twitter auf das Wahlkampf-Video aufmerksam gemacht hatte, äußerten sich Explosions In The Sky aufgebracht: "Wir sind damit überhaupt nicht einverstanden", schrieb die Band in einem Posting. "Es handelt sich hierbei um zwei Menschen, die wir nicht sehr mögen. Wir werden der Sache auf den Grund gehen." Derzeit kämpft Cruz mit anderen US-Präsidentschaftsbewerbern, unter anderem dem wohl größten Konkurrenten Donald Trump, um die 58. Präsidentschaft der Vereinigten Staaten von Amerika. Das amerikanische Volk wählt am 8. November. Explosions In The Sky hatten zuletzt um Shirt-Designs gebeten. Am 1. April erscheint ihr neues Album "The Wilderness" via Temporary Residence, im Juni kommt die Band für wenige Konzerte auch nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Ted Cruz verwendet Musik von Explosions In The Sky in Wahlkampf-Video

Twitter-Post: Explosions In The Sky reagieren verärgert auf Wahlkampf-Video von Ted Cruz

Live: Explosions In The Sky

04.06. Mannheim - Maifeld Derby
06.06. Hamburg - Markthalle
20.06. Berlin - Huxley's Neue Welt
21.06. Zürich - Rote Fabrik
22.06. Lausanne - Les Docks

+++ Modern Baseball haben ein neues Album angekündigt. "Holy Ghost" erscheint am 13. Mai via Run For Cover. In einem einminütigen Video-Teaser liefern die Emo-Indiepunker einen ersten, traurig-schönen Höreindruck. Dass sich die Arbeiten der Musik entsprechend offenbar emotional gestalteten, deutet der Clip mit einer kurzen Szene an, in der Sänger Brendan Lukens bei einer Gesangsaufnahme eine Träne über das Gesicht kullert. Zuletzt hatten Modern Baseball unerwartet die sechs Songs umfassende EP "MOBO Presents: The Perfect Cast featuring Modern Baseball" via Lame-O veröffentlicht.

Video: Modern Baseball - "Holy Ghost" (Album-Teaser)

Cover & Tracklist: Modern Baseball - "Holy Ghost"

Modern Baseball - Holy Ghost

01. "Holy Ghost"
02. "Wedding Singer"
03. "Note To Self"
04. "Mass"
05. "Everyday"
06. "Hiding"
07. "Coding These To Lukens"
08. "Breathing In Stereo"
09. "Apple Cider I Don't Mind"
10. "What If"
11. "Just Another Face"

+++ Sumac haben einen Vertrag bei Thrill Jockey unterzeichnet. Über das New Yorker Independent-Label soll das neue Album der Post-Metaller erscheinen, an dessen Arbeiten die Band Ende vergangenen Jahres begonnen hatte. Der Nachfolger von "The Deal" aus dem Jahr 2015 wird in einer leerstehenden Kirche aufgenommen und von Converge-Gitarrist Kurt Ballou produziert. Wann das neue Album erscheinen soll, ist derweil nicht bekannt.

+++ Marathonmann haben ihren neuen Gitarristen vorgestellt. Ab sofort wird Leo Heinz die Posthardcore-Band als festes Mitglied bereichern. Der Gitarrist war bereits in den vergangenen Monaten mit Marathonmann auf Tour gewesen. "Wir hatten von Anfang an das Gefühl, dass es der richtige Mann ist, um mit uns unseren Marathon zu laufen", schrieb die Band auf Facebook. Ihr Ex-Gitarrist Christian Wölk hatte Marathonmann während der Vorproduktion zum neuen Album "Mein Leben gehört Dir" im Oktober vergangenen Jahres verlassen. Die Platte erscheint am 25. März via People Like You. Im Zuge der Veröffentlichung spielen Marathonmann im Frühjahr eine ausgedehnte Tour im deutschsprachigen Raum, die die Band am 2. April für ein VISIONS In Concert auch ins Dortmunder FZW führt. Karten gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Marathonmann stellen neuen Gitarristen vor

MARATHONMANN 2016 Heute teilen wir euch auf ganz offiziellem wege mit, dass wir endlich wieder vollzählig sind!Sagt...

Posted by Marathonmann on Mittwoch, 24. Februar 2016

VISIONS In Concert:
Marathonmann + Wolves Like Us + Inside The Amber Room

02.04. Dortmund - FZW

VISIONS empfiehlt:
Marathonmann

24.03. Stuttgart - Club Cann
25.03. Berlin - Musik & Frieden
26.03. Leipzig - Felsenkeller
27.03. Nürnberg - Z-Bau
28.03. Wien - B72
29.03. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
30.03. Trier - Exhaus
31.03. Hamburg - Hafenklang
01.04. Köln - Underground
02.04. Dortmund - FZW
03.04. München - Backstage

+++ Der Red Hot Chili Peppers-Bassist Flea hat ein weiteres Update zum neuen Album gegeben. Das Gründungsmitglied bezeichnete die kommende Platte als einen "Schritt in eine neue Ära". Schon Anfang des Monats hatte sich Frontmann Anthony Kiedis in einer Radiosendung zum Stand der Arbeiten geäußert, die sich in den letzten Zügen befinden sollen. Ein Datum für den Release des Nachfolgers von "I'm With You" ist noch nicht bekannt. Produziert wird die Platte von Brian Burton aka Danger Mouse. Im Sommer kommen die Kalifornier für mehrere Festival-Shows nach Europa, unter anderem auch für ihr Headliner-Set bei Rock am Ring.

Live: Rock am Ring

03.-05.06. - Flugplatz Mendig/Vulkaneifel

+++ M.Ward hat sein aktuelles Album vorab gestreamt. "More Rain" erscheint am 4. März via Merge. Hören kann man die neunte Solo-Platte des Singer/Songwriters schon jetzt, eine Woche vor dem Release. Für das neue Material holte sich Ward unter anderem R.E.M.s Peter Buck und K.D. Lang mit ins Boot.

Album-Stream: M. Ward - "More Rain"

+++ David Bowie hat eine weitere Ehrung bei den diesjährigen Brit-Awards erhalten. Seine ehemalige Begleitband spielte eine Medley seiner Songs, nachdem der verstorbene Sämger posthum den "Icon Award" gewann. Die Sängerin Lorde coverte nach dem Zusammenschnitt der populären Songs "Life On Mars?". Die gesamte Performance kann man sich im Video unten anschauen. Zu den Preisträgern der Verleihungen zählten unter anderem auch die Psych-Popper Tame Impala, die Indie-Rocker Catfish And The Bottlemen und Björk.

Video: Lorde - "Life On Mars?" (David-Bowie-Cover)

+++ Violent Femmes haben im US-Fernsehen performt. In der Sendung "Late Show With Stephen Colbert" spielten sie zusammen mit dem Moderator ihre 83er Single "Blister In The Sun". Ebenfalls präsentierten die akustischen Alternative-Rocker ihre neue Single "Memory". Am 4. März erscheint mit "We Can Do Anything" ihre erste neue Platte nach 16 Jahren.

Video: Violent Femmes - "Blister In The Sun" (Live)

Video: Violent Femmes - "Memory" (Live)

+++ Iron Maiden haben das Intro ihrer aktuellen Tour veröffentlicht. Das Video feierte seine Premiere beim gestrigen Tourauftakt in Florida. Der zweiminütige animierte Clip greift das Artwork des aktuellen Albums "The Book Of Souls" auf, Bandmaskottchen Eddie und das Privatflugzeug der Band, Ed Force One, sind im südamerikanischen Regenwald zu sehen. Die Boeing 747 wird von Maiden-Frontmann Bruce Dickinson persönlich geflogen und transportiert die Heavy-Metal-Legenden und ihre Ausrüstung auf ihrer monatelangen Tour rund um den Globus. Im Mai geben sich Iron Maiden dann auch in Deutschland die Ehre.

Video: Iron Maiden Tour Intro

Live: Iron Maiden

26.05. Dortmund – Rock im Revier
27.05. München – Rockavaria
31.05. Berlin – Waldbühne

+++ Ghost haben einen schwedischen Grammi gewonnen. Nachdem die Okkultrocker bereits bei den Original-Grammys mit ihrem Song "Cirice" in der Kategorie "Best Metal Performance" erfolgreich waren, brachte ihnen nun ihr aktuelles Album "Meliora" das schwedische Äquivalent in der Kategorie "Hard Rock/Metal Album Of The Year" ein. Dabei setzte sich die Band unter anderem gegen ihre Landsleute Graveyard und Refused durch. Während der Awardshow traten Ghost zudem live auf und performten ihren Song "He Is".

Video: Ghost bei den schwedischen Grammis

+++ 3 Doors Down haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. In dem Clip zum Song "In The Dark" ist "Breaking Bad"-Star RJ Mitte als Hauptdarsteller zu sehen – der von einer schönen Blondine entführt wird. "In The Dark" war der erste Song, den es vom neuen Album der Band zu hören gab und präsentiert die Pop-Rocker wieder etwas rockiger als zuletzt. Sänger Brad Arnold nennt den Track "wirklich untypisch" für die Band. "Us And The Night" ist das sechste Studio-Album der US-Amerikaner und soll am 11. März 2016 erscheinen. Als zweite Single war bereits der Song "The Broken" ausgekoppelt worden.

Video: 3 Doors Down - "In The Dark"

+++ Fast 13 Jahre wäre der Vorfall inzwischen her - Frenzal Rhomb-Gitarrist Lindsay "The Doctor" McDougall hat ihn anscheinend noch nicht ganz überwunden. Der Gitarrist der in den 90ern gegründeten Punkband erzählte in einem Interview eine Anekdote, nach der Deftones-Frontmann Chino Moreno McDougalls Bandkollegen Jason Whalley angeblich gedroht haben soll, ihm in den Fuß zu schießen. Der Vorfall ereignete sich laut McDougall 2003 beim australischen Festival Big Day Out, nachdem "The Doctor" auf der Bühne einen zotigen Witz über den Sänger der Deftones riss. Anschließend hätte Moreno Whalley Backstage in eine Ecke gedrängt und gesagt: "Wären wir in Sacramento, würde ich dir in den Fuß schießen." McDougall gab jedoch weiter an, dass die Musiker sich später wieder vertragen hätten - es blieb bei dem Fluch, "The Doctor" brauchte keinen Arzt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.