Zur mobilen Seite wechseln
17.12.2015 | 14:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Motörhead, Deafheaven, Beach House u.a.)

News 24199Neuigkeiten von Motörhead, Banquet, dem ØYA Festival, den Schwesterfestivals Droneburg und Droneberg, World Be Free, Deafheaven, Killswitch Engage, Beach House, The Shins, Author & Punisher, New Order und dem singenden Cast von "Star Wars - Episode VII: Das Erwachen der Macht".

+++ Motörhead haben ein neues Video veröffentlicht. Im Clip zu "When The Sky Comes Looking For You" zeigen Lemmy und Co. die Geschichte eines Bikers mit übernatürlichen Kräften. Dieser benutzt seine Fähigkeiten um in einer Bar eine Gruppe korrupter Gangster zu bestrafen. Der Track stammt aus dem aktuellen Album "Bad Magic", welches im August erschienen war. Im Februar kommen die Rock-Urgesteine für vier Konzerte in den deutschsprachigen Raum. Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Motörhead - "When The Sky Comes Looking For You"

Live: Motörhead

14.02. Wien - Stadthalle Wien
15.02. Linz - Tips Arena
22.02. Chemnitz - Chemnitz Arena
23.02. Offenbach - Stadthalle Offenbach

+++ Mitglieder von Midlake, Band Of Horses, Franz Ferdinand, Granddaddy und Travis haben eine neue Indie-Supergroup gegründet. Ihr neues Projekt namens Banquet entstand aus einer Idee von Eric Pulido (Midlake), der spontan eine Kooperation mit anderem Musikern starten wollte. "Ich habe einfach ein paar Mails versendet um zu sehen ob sie daran interessiert wären", berichtet der Gitarrist dem Dallas Observer, "Es ist eine besondere und coole Erfahrung, so etwas mit deinen musikalischen Vorbildern zu teilen, die echt nette Menschen sind". Zurzeit arbeiten Eric Pulido, McKenzie Smith, Joey McClellan und Jesse Chandler von Midlake zusammen mit Ben Bridwell (Band Of Horses), Alex Kapranos (Franz Ferdinand), Jason Lytle (Grandaddy) und Fran Healy (Travis) an ihrem Debüt-Album. "Volume I" soll Ende 2016 erscheinen, so der Initiator gegenüber der Zeitung. Zurzeit nimmt die Band in den Redwood Studios in Denton die Platte auf.

+++ Die Veranstalter des norwegischen Øya Festivals haben die ersten Band bekannt geben. Headliner werden 2016 die Indie-Math-Rocker Foals und die Electro-Dream-Popper M83 sein. Zudem werden Lush bei der Fünf-Tages-Veranstaltung in Tøyenparken eine ihrer Live-Reunion-Shows geben. Als weitere Acts wurden unter anderem Neurosis, Beach Slang und Chvrches bestätigt. Das gesamte Line-up, sowie Tickets gibt es auf der offiziellen Webseite des Festivals.

Øya Festival

09.-13.08. Oslo - Tøyenparken

+++ Die Doom- und Drone-Schwester-Festivals Droneburg und Droneberg haben ihren Vorverkauf gestartet. Im kommenden Jahr finden die DIY-Veranstaltungen zum sechsten Mal in Hamburg und zum zweiten Mal in der Hauptstadt statt. Das Line-up der beiden Konzerte im April ist dabei identisch. Bislang bestätigt wurden Downfall Of Gaia und Mountain Witch. Weitere Bands werden in Kürze verkündet. Karten und weitere Informationen gibt es auf den Webseiten der beiden Veranstaltungen.

Droneburg/Droneberg Festival

08.04. Hamburg - Hafenklang
09.04. Berlin - SO36

+++ Die Hardcore-Supergroup World Be Free hat zwei Songs veröffentlicht und ein Debütalbum angekündigt. "The Anti-Circle" erscheint im Februar über Revelation und wird 14 Songs enthalten. Davon veröffentlichten sie bereits "World Be Free" und "Breakout Or Busted", letzteren sogar mit Video. Die Hardcore-Band besteht aus Scott Vogel (Terror), Joe Garlipp (Envy), Andrew Kline (Strife), Arthur Smilios (Gorilla Biscuits) und Sammy Siegler (Judge und Glassjaw). In der offiziellen Presseerklärung zur Gründung der Band sagten Vogel und Co., dass sie sich im Herbst 2014 als World Be Free zusammengeschlossen hatten, um melodischere und positivere Musik als in ihren anderen Bands zu machen. Der Bandname sei durch den Basketball-Spieler Lloyd Free inspiriert, der seinen Namen 1981 in World B. Free änderte. Für 2016 seien auch Konzerte geplant, in Deutschland sind jedoch noch keine Termine bekannt.

Video: World Be Free - "Breakout Or Busted"

Stream: World Be Free - "World Be Free"

Cover & Tracklist: World Be Free - "The Anti-Circle"

World Be Free

01. "World Be Free"
02. "Shake the Ghost"
03. "All These Colors"
04. "Empty Things"
05. "Never Slip"
06. "Breakout Or Busted"
07. "The Anti-Circle"
08. "I'm Done"
09. "What I See"
10. "Sammy's Mirror"
11. "I Erase You"
12. "Of My World"
13. "Promises Made"
14. "Counting Vices"

+++ Deafheaven-Sänger George Clarke hat sich in einem Interview über das aktualle Album der Blackgazer geäußert. Im Oktober erschien mit "New Bermuda" das dritte Album der US-Amerikaner über Anti. Im Interview mit Pitchfork sprach Clarke über die Lyrik und Kunst, die ihn zu seinen Songtexten und seiner Bühnen-Performance während der aktuellen Tour inspirierte. Das komplette Interview mit exklusiven Fotos könnte ihr auf der Website von Pitchfork downloaden. Anfang kommenden Jahres kommt das Quintett auch für einige Konzerte nach Deutschland. Tickets gibts bei Eventim.

Live: Deafheaven

09.03. Amsterdam - Paradiso
22.03. Hamburg - Uebel & Gefährlich
23.03. Köln - Gebäude 9
24.03. Berlin - Musik & Frieden
25.03. Dresden - Beatpol
28.03. Wien - Arena
30.03. München - Feierwerk
31.03. Zürich - Rote Fabrik
01.04. Karlsruhe - Jubez

+++ Killswitch Engage haben den Titel ihrer kommenden Platte bekannt gegeben. Frontmann Jesse Leach sagte im Interview mit dem Revolver-Magazin, dass der "Disarm The Descent"-Nachfolger "Incarnate" heißen wird und im März nächsten Jahres über Roadrunner erscheinen soll. Vergangene Woche hatte die Metalcore-Band bereits den ersten Song "Strength Of The Mind" der kommenden Platte mit einem Musikvideo veröffentlicht.

+++ Beach House haben einen Song in Conan O'Briens Late Night Show performt. "Somewhere Tonight" erschien im Oktober auf "Thank Your Lucky Stars" über Sub Pop. Zuletzt hatte das Dream-Pop-Duo den Weezer-Song "Undone - The Sweater Song" neu interpretiert.

Video: Beach House - "Somewhere Tonight (Live bei Conan)"

+++ The Shins haben für 2016 neue Musik angekündigt. Dies steht in einer Rundmail ihres Labels Columbia. "Die Shins wünschen ein frohes Fest", so ihre Nachricht. "Neues Jahr, neue Musik!" Ob damit ein Album oder nur eine EP gemeint ist, ist noch unklar. Jedenfalls wäre es das erste neue Material seit "So Now What" von Soundtrack zum Indie-Film "Wish I Was Here" (2014). Das aktuelle Album "Port Of Morrow" war 2012 erschienen.

+++ Tristan Shone alias Author & Punisher hat eine Europatournee angekündigt. Der kalifornische Industrial- und Doom-Musiker bringt seine Show dabei auch sechs Mal in den deutschsprachigen Raum. Tickets gibt es bei Eventim. Das aktuelle Album "Melk En Honing" wurde vergangenen Juni veröffentlicht.

Live: Author & Punisher

25.01. Bern - Rössli
26.01. Zürich - Rockwoche
27.01. Köln - Sonic Ballroom
31.01. Leipzig - IFZ
02.02. Nürnberg - Musikverein
02.02. Berlin - Musik & Frieden

+++ New Order haben sich zum ehemaligen Mitglied Peter Hook geäußert. Hook hatte die Band vorigen Monat auf 2,3 Millionen Britische Pfund an ausstehenden Tantiemen verklagt. Die beiden neuen Mitglieder Phil Cunningham und Tom Chapman spachen nun über ihr Verhältnis zu Hook. So sagte Cunningham: "Er hat beschlossen das Haus zu verlassen, und nun wirft er von außen Backsteine durch die Fenster. [...] Die Dinge werden nun leider so laufen müssen. Das ist so bedauerlich." Erst Ende September hatten New Order das Album "Music Complete" veröffentlicht.

+++ Ab heute erwacht die Macht erneut. Pünktlich zum weltweiten Kinostart des siebenten Teils der Weltraumoper veröffentlichte Talkmaster Jimmy Fallon ein Video, das noch mehr Vorfreude schürt als sowieso schon vorhanden ist. Er, seine Show-Band The Roots und der Cast von "Das Erwachen der Macht" - sowie einige alte Hasen wie Harrison Ford - eben das berühmte Titelthema von John Williams und weitere bekannte musikalische Themen aus der Filmreihe in einer A-Cappella-Version zum Besten. Wie sich Daisy Ridley, John Boyega & Co. in Verbindung mit unter anderem Chewbacca schlagen, ist gewohnt amüsant und unterhaltsam.

Video: Jimmy Fallon, The Roots & "Star Wars: The Force Awakens" Cast - "Star Wars Medley"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.