Zur mobilen Seite wechseln
30.10.2015 | 17:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Mastodon, Agent Fresco, Metallica u.a.)

News 23917Neuigkeiten von Mastodon, Red Owls, Gutterdämmerung, Calexico, Agent Fresco, Will Butler, Opeth, Coldplay, Tørsö, Francis, Metallica und Mike Portnoys Hello-Drumkitty.

+++ Mastodon haben eine Picture-Vinyl zu ihrer neuen Single veröffentlicht. Am vergangenen Freitag gingen die Platten zu "Asleep In The Deep" auf Warner.com online. Die Motiv-EPs mit den psychedelischen Prints können noch immer auf der Seite des Labels gekauft werden. Im Juli hatten sie Sludge-Progger schon einen schrägen Katzen-Clip zu der Auskopplung präsentiert.

Bild: Picture-Vinyl von Mastdons "Asleep In The Deep"

Mastodon Platte
Mastodon Platte II

+++ Red Owls haben No Use For a Name gecovert. Das Punk-Trio streamte "The Answer Is Still No" von ihrer aktuellen EP. "Do You Feel Any Better" erschien heute bei Paper + Plastick.

Stream: Red Owls - "The Answer Is Still No"

+++ Die Macher von Gutterdämmerung haben einen weiteren Trailer präsentiert. Neben den schon bekannten Ausschnitten des "lautesten Stummfilm der Welt" gibt es in dem knapp dreiminütigen Clip Kommentare der Mitwirkenden. Neben Josh Homme, Henry Rollins und Lemmys Äußerungen gewinnt man auch einen kurzen Blick auf die Live-Aufführungen. Ende des Jahres soll der Film auf die Leinwand kommen und im Januar soll die Vorführung mit einem Erzähler auf Tour gehen. Genaue Termine sind bislang noch nicht bekannt.

Video: "Gutterdämmerung"-Trailer

+++ Calexico haben ein neues Video veröffentlicht. In "Bullets & Rocks" gehen die Indierocker auf eine animierte Reise durch ein Gebirge. Im kommenden Monat kommt das Sextett auf Europa-Tour und spielt vier Shows in Deutschland. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Calexcio

02.11. Frankfurt - Batschkapp
10.11. Leipzig - Werk 2
18.11. Dortmund - Konzerthaus
19.11. Berlin - Columbiahalle

+++ Die Alternative-Progger Agent Fresco haben ein neues Video veröffentlicht. Der Clip zu "Howls" fängt die Live-Atmosphäre eines Konzerts in Reykjavik ein. Der Song stammt vom aktuellen Album "Destrier", mit dem die Isländer ab Ende November auch in Deutschland zu Gast sein werden. Tickets für die von VISIONS präsentierten Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Agent Fresco - "Howls"

VISONS empfiehlt:
Agent Fresco

27.11. Oberhausen - Air Pressure Festival
28.11. Dresden - Beatpol
02.12. Wien - B72
05.12. Genf - Usine
06.12. Zürich - Kinski
07.12. München - Ampere
08.12. Nürnberg - Club Stereo
10.12. Osnabrück - Kleine Freiheit
11.12. Hannover - Lux
12.12. Weinheim - Cafe Central
13.12. Wiesbaden - Kesselhaus

+++ Will Butler hat ein neues Video zu "What I Want" präsentiert. Darin schauspielern unter anderem Jennifer Morrison ("Dr. House") und Perry Farrell von Jane's Addiction. "Policy", das erste Soloalbum des Arcade Fire-Multiinstrumentalisten, war im vergangenen März erschienen. Zuletzt hatte Butler das Video zu "Anna" mit Emma Stone vorgestellt.

Video: Will Butler - "What I Want"

+++ Opeth haben eine vorläufige Pause angekündigt. Laut Frontmann Mikael Akerfeldt soll es kurz nach dem Ende der Tour zum 25. Jubiläum der Schweden soweit sein. "Nur eine kleine Nachricht für alle, die zu den Jubiläumsshows gekommen sind. Es war wirklich eine bemerkenswerte Erfahrung für uns und wir werden diesen kleinen Trip nie vergessen. Eine meiner besten Erfahrungen zumindest, aber auch die anstrengendste. Wir hatten Spaß und ihr wart großartig. Danke für eure Liebe und Unterstützung. Ab jetzt werden wir eine Art Winterschlaf halten, auch wenn wir noch die Metal Hammer Paradise Show Mitte November hart durchziehen werden. Unsere letzte Show. Bis zum nächsten Mal. Nochmals: danke schön!" Zuletzt hatten Opeth eine gemeinsame Reissue ihrer Alben "Deliverance" und "Damnation" angekündigt, die heute erschienen ist.

+++ Ein Werbeplakat hat womöglich den Veröffentlichungstermin der neuen Coldplay-Platte enthüllt. Fans hatten das Plakat, welches eine Mandala-artige Blume in Regenbogenfarben zeigt, in der Londoner U-Bahn gesehen. Unter der Blume steht, ebenfalls farbig, "4. Dezember". Jene Blume zierte auch das Shirt von Sänger Chris Martin beim Auftritt der Alternative-Band beim Global Citizen Festival in New York. Daher gehen die Fans davon aus, dass Coldplays siebtes Album "A Head Full Of Dreams" am 4. Dezember erscheint.

Tweet: Ein Plakat bewirbt laut Fans das neue Coldplay Album

Instagram-Post: Werbeplakat im Vergleich mit Chris Martins Shirt

+++ Tørsö haben ihr neues Album gestreamt. Die Nachfolge-Band von Punch wird ihre neue Platte ""Sona Pronta a Morire" am 20. November über Sorry State veröffentlichen. Die Songs der Hardcore-Punk-Band gibt es jetzt schon zu hören, der physische Vorverkauf ist ebenfalls gestartet.

ALbum-Stream: Tørsö - "Sona Pronta a Morire"

+++ Francis haben ein neues Video veröffentlicht. "Follow Me Home" ist die erste Auskopplung des Debüt-Albums der schwedischen Popband. "Marathon" erscheint Anfang nächsten Jahres über Strangers Candy.

Video: Francis - "Follow Me Home"

+++ Metallica haben Studioaufnahmen bestätigt. Gitarrist Kirk Hammet äußerte im Interview mit einer Musikzeitschrift, dass der Sound der neuen Platte in Richtung des Vorgängers "Death Magnetic" gehen wird. Weiterhin berichtet er, dass er froh sei, dass viel Zeit seit dem Album von 2008 vergangen ist: "Unsere ersten drei Platten kamen in den ersten drei Jahren raus, und aus irgendeinem Grund beschäftigt mich das immer noch. Damals machte man das so. Neues Jahr, neues Album und Tour. [...] Sieben oder acht Jahre zwischen Alben Zeit zu haben ist eine Menge, aber wir haben es mit anderen Dingen, wie einem Film, einem Feature-Album mit Lou Reed und Touren gefüllt." Auch Drummer Lars Ulrich äußerte in einem Interview mit einer Musikzeitschrift, dass Metallica etwa 20 neue Songs geschrieben hätten.

+++ Was ist männlicher als ein fettes Schlagzeugsolo unter tosendem Beifall? Natürlich wenn man während eben diesem mal lässig das Drumset wechselt. Und wer wäre dafür eher prädestiniert als Mike Portnoy von den Winery Dogs? Neben grandioser Kleidungswahl mit pinkem Bandana und Katzen-Muskelshirt hatte er mal wieder sein Lieblingsdrumset dabei - so klappt es dann auch mit dem richtig harten Zeug. Beeindruckend wie laut das kleine Ding doch ist!

Video: Mike Portnoy - Drumsolo auf Hello-Kitty-Drumset

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.