Zur mobilen Seite wechseln
04.08.2015 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Slipknot, Courtney Love, Mumford & Sons u.a.)

News 23390Neuigkeiten von Slipknot, Pavement, Spelljammer, Foxing, Courtney Love, Marek Lieberberg & Eventim, Twin Peaks, PropertyOfZack, Mumford & Sons, AC/DC, Battles und Modest Mouse.

+++ Slipknot-Bassist Alessandro Venturella ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Via Facebook gab die Band bekannt, dass Venturella im Krankenhaus mit schwerer Dehydrierung diagnostiziert worden sei. Ab dem morgigen Tag soll der Bassist wieder gemeinsam mit Slipknot auf der Bühne stehen. Während einer Show am vergangenen Wochenende war Venturella ins Krankenhaus gebracht worden. Die Band hatte das Konzert daraufhin ohne ihren Bassisten fortgesetzt.

Facebook-Post: Slipknot über den Gesundheitszustand ihres Bassisten

After a medical emergency during last night's show, we are relieved to let everyone know that our bass player, Alex '...

Posted by Slipknot on Montag, 3. August 2015

+++ Pavement haben ihr neues Compilation-Album vorab im Stream veröffentlicht. Auf "The Secret History Vol.1" sind sowohl B-Seiten, Raritäten und ein Live-Konzert aus dem Jahre 1992 enthalten. Physisch erscheint die Compilation am 14.August.

Stream: Pavement - "The Secret History Vol.1"

+++ Die schwedischen Sludge-Doom-Metaller Spelljammer haben einen neuen Song gestreamt. Mit dem knapp achteinhalbminütgen "The Pathfinder" präsentiert das Trio die erste Single ihres kommenden Albums. "Ancient Of Days", das es mit gerade mal fünf Songs auf eine Spielzeit von 40 Minuten schafft, erscheint am 2.Oktober via Riding Easy Records.

Stream: Spelljammer - "The Pathfinder"

+++ Die Indie-Emo-Band Foxing hat möglicherweise ein neues Album angeteasert. Der Trailer dauert eine gute Minute, zeigt allerhand altes Filmmaterial und wird von einem sphärischen Instrumental untermalt. Am Ende des Clips wird zuerst das Wort Dealer, dann August 2015 und schließlich das Logo des Plattenlabels Triple Crown eingeblendet. Mit "The Albatross" war im November 2013 das bislang letzte Album der Band erschienen.

Video: Foxing Teaser

+++ Konzertveranstalter Marek Lieberberg und das Ticketversandhaus CTS Eventim haben ihre Zusammenarbeit beendet. Lieberberg wechselt nach 15-jähriger Zusammenarbeit ab 2016 zum US-amerikanischen Konkurrenzunternehmen Live Nation, das gestern einen deutschen Ableger ankündigte. Lieberberg soll deren Showaufgebot um 700 Veranstaltungen erweitern. Die Konzertagentur MLK gehöre allerdings weiterhin zum deutschen Ticketunternehmen CTS Eventim.

+++ Das heute erschienene Buch "Alice In Chains: The Untold Story" hat neuen Stoff für die Verschwörungstheoretiker um Kurt Cobains Tod geliefert. Laut der Biografie über die Grunge-Band hat Courtney Love Alice In Chains-Frontmann Layne Staley aufgesucht um in Erfahrung zu bringen ob dieser in den Tagen vor Cobains Tod mit ihrem Mann in Kontakt stand. Der entsprechenden Textpassage zu Folge, war Love zunächst nicht davon überzeugt, dass es sich beim Tod ihres Mannes um Suizid handelt. Es sei ihr bekannt gewesen, dass Cobain und Staley des öfteren zusammen Heroin nahmen. In einer anderen Passage des Buches wird erwähnt, dass Staley selbst Zweifel ein einem Selbstmord von Cobain hatte. Zuletzt hatten die Filme "Montage Of Heck" und vor allem das Dokudrama "Kurt Cobain - Tod einer Ikone" die Spekulationen um Cobains Tod erneut befeuert.

+++ Das Soundtrack-Label Mondo hat eine Neuauflage des Twin Peaks-Score auf Vinyl angekündigt. Laut einem Tweet sollen für die Pressung des Soundtracks zur ikonischen TV-Serie die Original-Tapes aus dem Hause Warner neu gemastert werden. Ein offizieller Releasetermin steht bislang noch aus.

Tweet: "Twin Peaks"-Soundtrack wird auf Vinyl neu veröffentlicht

+++ Der Music-Blog PropertyOfZack hat sein Aus verkündet. Der Gründer Zack Zarrillo erklärte in einem Statement, dass sich sein Leben derzeit in einer Phase großer Veränderungen befände. Den Blog halbherzig weiter zu führen sei für ihn keine Option: "Ich biete euch deshalb lieber einen angemessenen Abschied als ein glanzloses Finale." Zarillo gründete den Blog zu seiner High-School-Zeit und versorgte die Nutzer mit schnellen und kurzen Neuigkeiten aus der Punk-Szene.

+++ Mumford & Sons-Frontmann Marcus Mumford hat The Maccabees auf der Bühne unterstützt. Während des Auftritts beim Gentlemen Of The Road Festival in Aviemore spielte Mumford zusammen mit der Indie-Rock-Band den Track "Pelican". Zusammen mit seiner Band hatte Mumford im Mai diesen Jahres das aktuelle Album "Wilder Mind" veröffentlicht.

Video: The Maccabees ft. Marcus Mumford - "Pelican" (live)

+++ Ex-AC/DC-Schlagzeuger Phil Rudd hat angeblich gegen seine Auflagen verstoßen. Das ehemalige Mitglied der Hard-Rock-Legenden soll trotz seinem Hausarrest Alkohol konsumiert haben und damit gegen gerichtliche Anordnungen verstoßen haben. Daraufhin wurde Rudd erneut verhaftet. Während die Staatsanwaltschaft von "starken Beweisen" spricht, dementiert Rudd die Vorwürfe und plädiert auf nicht schuldig. Mittlerweile durfte der Musiker gegen eine Kaution nach Hause zurückkehren, das Verfahren soll aber am 24. November fortgesetzt werden. Erst im April hatte ein Gericht in Neuseeland den ehemaligen Schlagzeuger zu acht Monaten Hausarrest und einer Entzugskur verurteilt, nachdem der gebürtige Australier einem Geschäftspartner mit Mord gedroht hatte.

+++ Battles haben vier Songs ihres neuen Albums präsentiert. In einer Live-Session performte die Konzept-/Progressive-Rock-Band die Tracks "The Yabba", "Summer Simmer", "Tyne Wear" und "Dot Com" von der kommenden Platte "La Di Da Di". Für 24 Stunden ist das Video, das sich zu bestimmten Uhrzeiten loopt, zum ansehen verfügbar. "La Di Da Di" erscheint am 18. September via Warp.

Video: Battles - "The Art Of Repitition" (live)

+++ Jeder, der mit der "Sound Advice"-Serie von Vanessa Bayer vertraut ist, kennt auch ihre schlechten Ratschläge, die sie den Musikern mit auf den Weg gibt - inklusive Fremdschämen. In der letzten Episode hatte die selbsternannte Ratgeberin Modest Mouse-Frontmann Isaac Brock zu Gast. So schlägt sie dem Indierock-Sänger eine Namensänderung vor: "Bescheidenheit ist für Versager und Mäuse übernehmen mein Appartment", kommentiert Bayer. Brock, der daraufhin sichtlich irritiert wirkt, scheint bei Bayers Vorschlag einen "Modest-Mouse-Pixar-Film" zu produzieren nur noch schockiert zu sein. Ob wohl jemand Brock erklärt hat, dass es sich bei dem Format um Satire handelt?

Video: Sound Advice ft. Modest Mouse

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.