Zur mobilen Seite wechseln
17.07.2015 | 17:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Ghost, Slayer, Father John Misty u.a.)

News 23271Neuigkeiten von Ghost, Black Map, The Dillinger Escape Plan, Backyard Babies, Slayer, Saviours, Night Birds, Above Them, Father John Misty, Sunn O))), Prophets Of Saturn und Musiker, die wie Musikerinnen beschrieben werden.

+++ Ghost haben ihrem "neuen" Frontmann Papa Emeritus III ein Willkommens-Video gedreht. Live wurde der neue Sänger, der eigentlich der Alte ist, bereits mit allen Ehren in die Okkult-Rock-Band aufgenommen. Jetzt heissen Ghost ihn auch im Netz mit dem Video "Hello Papa Emeritus III" offiziell wilkommen, das zudem einen Ausschnitt aus dem Song "From The Pinnacle To The Pit" zeigt. Es hat sich bei Ghost eingebürgert, zu jeder neuen Platte auch einen neuen Papst am Mikrofon zu haben, der in Wahrheit aber nur seinen Namen in Form römischer Ziffern ändert. Die dritte Platte "Meliora" erscheint hierzulande am 21. August. Daraus war bereits der Vorabsong "Cirice" zu hören, den Ghost als Gratis-Download verschenkt hatten. Kurz darauf spendierte die Band dem Song auch ein Video.

video: Ghost - "Hello Papa Emeritus III"

+++ Black Map haben einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Album geliefert. Ein Video via Instagram zeigt Dredg -Gitarrist Mark Engels, wie er zu einem groovenden Midtempo-Beat seine Solo-Gitarre einspielt. Bereits im April hatte die Alternative-Rock-Band mit den Arbeiten an einem Nachfolger zu "...And We Explode" begonnen. Weitere Informationen sowie ein Releasetermin für die neue Platte stehen bislang aber aus.

Video: Black Map liefern ersten Songschnipsel aus dem Studio

Recording some new songs. This one doesn't have a name yet. What should we name it?

Ein von Blackmapmusic (@blackmapmusic) gepostetes Video am

+++ The Dillinger Escape Plan-Frontmann Greg Puciato hat sich zum Anti-Homophobie-Merch seiner Band geäußert. Um das "Ja" der USA zur Homoehe zu würdigen, die LGBT Charity Organisation "The Trevor Project" zu unterstützen und homophobe Fans in den eigenen Reihen zu verprellen, designte die Mathcore-Band ein regenbogenfarbenes Tanktop mit Einhorn. Via Facebook bedankte sich der Sänger jetzt für die Unterstützung bezüglich des Artikels. Er sei froh darüber, die Möglichkeit gehabt zu haben, so etwas umzusetzen, und dann auch noch festzustellen zu dürfen, dass sich das Shirt unter allen limitieren Merchartikeln am besten verkauft habe. Da es bereits vergriffen ist, gehen Fans auf den anstehenden Deutschland-Shows leer aus. Tickets für die Konzerte sind hingegen noch via Eventim verfügbar.

Facebook-Post: Greg Puciato zum "homosexuellsten Shirt aller Zeiten"

Hey everyone, I want to start by saying thanks for your support of that shirt a couple of weeks ago. It’s beyond...

Posted by The Dillinger Escape Plan on Donnerstag, 16. Juli 2015

Live: The Dillinger Escape Plan

13.08. Wiesbaden - Schlachthof
16.08. Berlin - Postbahnhof
18.08. Hamburg - Logo

+++ Die Backyard Babies haben ein Performance-Video zu "Th1rt3en Or Nothing" veröffentlicht. Der Song stammt vom kommenden Album "Four By Four" , das am 28. August erscheinen soll. Anfang des Jahres hatten die wiedervereinten Sleazepunks bei Gain Music Entertainment unterschrieben, um eine neue Platte aufzunehmen.

Video: Backyard Babies - "Th1rt3en Or Nothing"

+++ Slayer-Gitarrist Kerry King hat seine Bewunderung für Exodus-Songschreiber Gary Holt zum Ausdruck gebracht. King nannte den ehemaligen Roadie, späteren Gitarristen von Exodus und derzeitigen zweiten Gitarristen von Slayer den "Glenn Tipton [Gitarrist von Judas Priest] unserer Era" und gestand im Interview mit Asbury Park Press immer zu Holt aufgeschaut zu haben. Mit Band veröffentlicht King am 11. September das neue Studioalbum "Repentless". Anschließend sind Slayer auch in hiesigen Gefilden zu Gast. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Live: Slayer

27.10. Zürich - Komplex 457
07.11. Wien - Gasometer
08.11. Leipzig - Haus Auensee
10.11. München - Zenith
12.11. Berlin - Columbiahalle
13.11. Bochum - RuhrCongress
14.11. Ludwigsburg - MHP Arena
16.11. Frankfurt - Jahrhunderthalle

+++ Saviours haben ihr Blue-Oyster-Cult-Cover "Hot Rails To Hell" gestreamt. Der Song, bei dem die kalifornischen Okkult-Rocker von Wino unterstützt wurden, erscheint für die "Decibel Flexi"-Serie auf grünem Vinyl. Ein reguläres Studioalbum ist für Herbst angedacht, nachdem Saviours im Februar beim französischen Label Listenable unterzeichnet hatten.

Stream: Saviours - "Hot Rails To Hell" (feat. Wino, Blue-Oyster-Cult-Cover)

+++ Die Punkrocker Night Birds haben einen neuen Song gestreamt. "Left In The Middle" wird sowohl auf der Compilation anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Labels Fat Wreck Chords erscheinen, als auch auf dem bislang noch unbetitelten, dritten Studioalbum der Band. Die Platte soll noch Ende dieses Jahres auf den Markt kommen. Einen genauen Termin gibt es dafür noch nicht.

Stream: Night Birds - "Left In The Middle"

+++ Die britischen Punker Above Them haben ein neues Album angekündigt. "Water Lane" erscheint am 18. September. Mit "Cutting Loose" liefert die Band einen ersten Vorgeschmack. Die Single gibt es bereits im Stream zu hören.

Stream: Above Them - "Cutting Loose"

+++ Father John Misty hat einen Song in der US-amerikanischen Late-Night-Show mit Conan O'Brien gespielt. Der Folk-Singer/Songwriter lieferte eine beeindruckend emotionale Performance des Titeltracks seines aktuellen Albums "I Love You, Honeybear" ab. Father John Misty ist sowohl bei zwei Festivalauftritten im August, als auch auf einer intimeren Clubshow im November live zu erleben. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Father John Misty - "I Love You, Honeybear" (Live bei Conan O'Brien)

Live: Father John Misty

14.08. Rees-Haldern - Haldern Pop
21.08. Biddinghuizen - Lowlands-Festival
02.11. München - Strom
03.11. Wiesbaden - Schlachthof
13.11. Köln - Luxor

+++ Sunn O)))-Mitglied Stephen O'Malley hat ein Album mit Orchester-Unterstützung veröffentlicht. Das 35-minütige Stück auf "Gruidés" nahm er gemeinsam mit dem L'Orchestre de Nouvelles Créations, Expérimentations et Improvisation Musicales in Paris auf. O'Malley selbst beschreibt das Stück als "harmonisches Experiment und Obertonstudie". Bei Boomkat kann man "Gruidés" nicht nur bestellen, sondern sich auch einen ersten Höreindruck verschaffen.

+++ Prophets Of Saturn haben ihr Album im Stream veröffentlicht. Passend zum heutigen Erscheinungsdatum kann man "Retronauts" auch komplett online anhören. Derzeit sind die Briten in ihrem Heimatland auf Tour. Deutschland-Termine sind bislang keine bekannt.

Album-Stream: Prophets Of Saturn - "Retronauts"

+++ Die Internetseite Headstuff hat ein kleines Schreibexperiment gewagt und männliche Musiker so beschrieben, wie weibliche Musikerinnen gerne vertextet werden. Dabei sind ein paar äußerst lustige Passagen herausgekommen, die verdeutlichen, wie sehr der Schreibstil je nach Beschriebenem variieren kann. So heißt es dort zum Beispiel: "Dave Grohl, mit rabenschwarzem Haar und einem Lächeln, was meilenweit reicht, zeigt seine humorvolle Seite, indem er Witze abfeuert, die scheinbar wirklich spontan sind." Aber auch die Beschreibungen von Eddie Vedder oder Bruce Springsteen können sich sehen lassen: "Für Eddie Vedder ist Krach kein Fremder. Als also die Menge in Dublin den Chorus "Olé, Olé, Olé" anstimmt, streicht er sich die Haare hinters Ohr und entblößt ein zahnreiches Grinsen". "In einem weißen Top, dass nur die kleinste Ahnung des gräulichen Brusthaares zeigt, blauer Jeans und einer zerfledderten Schürze um seiner Hüfte, lädt uns Bruce Springsteen in sein Zuhause ein". Wie es sich liest, wenn weitere Musiker wie Damien Rice, Hozier oder Kanye West auf ihr Aussehen reduziert werden, könnt bei Headstuff nachlesen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.