Zur mobilen Seite wechseln
08.07.2015 | 13:40 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Dave Grohl, Mark Kozelek, Kim Gordon u.a.)

News 23200Neuigkeiten von Dave Grohl, Mark Kozelek, Feine Sahne Fischfilet, Jon Spencer Blues Explosion, Spraynard, Windhand, Kim Gordon, Bill Ward, From Autumn To Ashes, Rdio, Elway und Shaggy.

+++ Dave Grohl hat Neil Youngs "Cinnamon Girl" gecovert. Der Foo Fighters-Kopf performte ein spontanes Set bei einer Motorrad-Rally in Washington. Mit dabei waren neben Grohl außerdem der ehemalige Pearl Jam-Schlagzeuger Dave Krusen und Blind Melon-Gitarrist Christopher Thorn. Am gleichen Abend spielten die Foo Fighters das erste Konzert ihrer Nordamerika-Tour und feierten damit Grohls Rückkehr auf die Bühne. Aufgrund eines Beinbruchs des Frontmanns hatte die Band ihre geplanten Europa-Konzerte komplett absagen müssen. Für die restliche Tour ließ sich Grohl einen eigens entworfenen Thron anfertigen, der ihm das Spielen mit Gipsbein ermöglicht. Im November sind die Foo Fighters dann hoffentlich ohne Thron und Gipsbein auch auf deutschen Bühnen zu sehen. Beide Konzerte sind bereits restlos ausverkauft.

Video: Dave Grohl - "Cinnamon Girl" (Cover)

VISIONS empfiehlt:
Foo Fighters

06.11. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
08.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena | ausverkauft

Live: Foo Fighters

05.11. Amsterdam - Ziggo Dome
11.11. Wien - Stadthalle Wien

+++ Mark Kozelek hat ein Spoken-Word-Album für den guten Zweck angekündigt. "Dreams Of Childhood" besteht aus elf Gedichten, die von Straßenkindern in Argentinien geschrieben und von argentinischen Schauspielern und Musikern übersetzt wurden. Die englische Version der Gedichte wird von Mark Kozelek vorgetragen, während die spanische Version vom argentinische Schauspieler Nicolás Pauls gesprochen wird. Der Erlös geht an eine Non-Profit-Organisation, die sich um die soziale Inklusion von Straßenkindern durch Kunst, Musik, Theater und Fotografie bemüht. Außerdem erwähnte der Sun Kil Moon-Frontmann eine anstehende Kollaboration mit Slowdives Rachel Goswell. "Heute habe ich meinen Part eines Duetts mit Rachel Goswell geschrieben und gesungen. Es ist für ein Album, dass sie mit Justin Lockey von den Editors aufnimmt. Ich habe es ihr gerade geschickt und es sollte bald fertig sein", so Kozelek. In den vergangenen Tagen hatte Kozelek mit seiner umstrittenen Entscheidung in Israel aufzutreten für Aufsehen gesorgt.

+++ Feine Sahne Fischfilet haben ein neues Video veröffentlicht. Der Clip zu "Wut" thematisiert passend zum inoffiziellen Slogan des Clips "Niemand muss Bulle sein!", dass normale Menschen im Polizeidienst zu Dienern eines ungerechten Systems werden können. Ein Polizist wird darin zunächst im Familienkreis gezeigt, bevor er zu einem bedrückenden Einsatz fährt, bei dem ein Junge aus seiner Familie geholt und abgeschoben wird. "Wut" ist auf dem aktuellen Album "Bleiben oder Gehen" zu finden, das Anfang dieses Jahres auf den Markt gekommen war. Im Sommer ist die Punk-Band auf einigen Festivals hierzulande live zu sehen.

Video: Feine Sahne Fischfilet - "Wut" (feat. Waving The Guns)

Live: Feine Sahne Fischfilet

11.07. Karlsruhe - Happiness Festival
18.07. Cuxhaven/Nordholz - Deichbrand Festival
31.07. Elend (bei Sorge) - Rocken am Brocken
01.08. Lustenau - Szene Open Air
14.08. Großpösna - Highfield Festival
21.08. Übersee - Chiemsee Summer Festival

+++ Jon Spencer Blues Explosion haben Deutschland-Konzerte bekannt gegeben. Im Oktober präsentiert das New Yorker-Trio auf fünf Shows ihren einzigartigen Mix aus Soul, Blues, Noise und HipHop-Elementen. Bei uns habt ihr die Chance, jeweils 1x2 Tickets pro Stadt zu gewinnen. Wer sich nicht auf sein Losglück verlassen möchte, kann bei Eventim Karten kaufen.

Live: Jon Spencer Blues Explosion

08.10. Köln - Gebäude 9
11.10. Hamburg - Uebel & Gefährlich
16.10. Berlin - C-Club
17.10. Leipzig - UT Connewitz
18.10. München - Ampere

+++ Spraynard haben ihr neues Album "Mable" gestreamt. Am Freitag erscheint die Platte der Pop-Punk-Band aus West Chester/Pennsylvania dann auch in physischer Form via Jade Tree Records. Mit "Everywhere" hatte die Band bereits einen Song daraus vorgestellt und im Mai außerdem eine Seven-Inch mit den Stücken "The End Of Rock Piano" und "Bench" gestreamt. Letzteres befindet sich ebenfalls auf der kommenden Platte.

Album-Stream: Spraynard - "Mable"

+++ Windhand haben einen neuen Song namens "Two Urns" gestreamt. Die Nummer ist erster Vorbote und Single des kommenden Albums "Grife's Infernal Flower", das hierzulande am 18. September erscheinen soll. "Two Urns" knüpft nahtlos an den doomigen Stoner-Metal des 2013er Albums "Soma" an.

Stream: Windhand - "Two Urns"

+++ Kim Gordon hat sich mit ihrer Tochter Coco Moore für die Mode Kampagne des Designers Marc Jacobs ablichten lassen. 1993 hatte Jacobs einige Klamotten und seinen Showroom Sonic Youth für deren Video zu "Sugar Kane" zur Verfügung gestellt. Seitdem arbeitete der Designer immer mal wieder mit Gordon zusammen.

Bild: Kim Gordon mit Tochter in der aktuellen Marc-Jacobs-Kampagne

Kimgordonposes

+++ Ex-Black Sabbath-Schlagzeuger Bill Ward hat seine Kunstaustellung angekündigt. Die Kollektion mit dem Titel "Absence Of Corners" umfasst 15 abstrakte Arbeiten, die durch Wards Drum-Performance entstanden waren. Über ein Jahr Arbeit stecke in dem Projekt, so der Schlagzeuger zu der Idee, digitale Technologie mit einem analogen Musikinstrument zu koppeln. Die Ausstellung findet nur am 29. August an der US-amerikanischen Westküste statt. Bill Ward war in jüngster Vergangenheit bisweilen mit seinem ehemaligen Frontmann Ozzy Osbourne aneinandergeraten, und hatte von diesem eine öffentliche Entschuldigung für seinen Rauswurf verlangt.

+++ From Autumn To Ashes-Frontmann Francis Mark wurde verhaftet. Grund dafür ist die "Aufrechterhaltung eines Drogenhauses", an dem der Sänger beteiligt gewesen sein soll. Ins Gefängnis muss Mark nicht, die Strafe des Frontmanns der Posthardcore-Band wurde auf ein Jahr auf Bewährung festgesetzt und die anstehende Tour der Band musste abgesagt werden. Dabei hatten From Autumn To Ashes ert im Mai diesen Jahres ihre Live-Reunion gefeiert.

+++ Der Musikstreaming-Dienst Rdio hat gegen Apple Music aufgerüstet. Um gegen den Konkurrenten Beats1 standzuhalten erweiterte der Dienst sein Angebot um weitere Radio-Stationen, die von diversen Labels und Einlussnehmern betreut werden. Der Dienst ist jetzt auch in Ländern wie Australien, Mexiko, Brazilien, Indien und in weiten Teilen Asiens verfügbar. "Rdio ist dazu verpflichtet das Entdecken von Musik einfach, persönlich und spaßig zu halten", erklärte ein Sprecher des Streaming-Portals. "Diese neue Stationen helfen nicht nur der Marke eines jeden Labels, sondern auch profitieren unsere Hörer überall auf der Welt von der Musik, die sie für sich entdecken und von glaubwürdigen Marken, denen sie vertrauen." Dem Online-Portal Music Business Worldwide (MBW) zu Folge, das am vergangenen Tag einen Jahresvergleich veröffentlicht hatte, ist Youtube momentan der größte Streaming-Dienst weltweit.

+++ Elway haben den Track "Albuquerque Low" veröffentlicht. Der Song ist der erste Vorgeschmack auf das neue Album der US-amerikanischen Punk-Band. Die Platte "Better Whenever" erscheint hierzulande am 31. Juli über Red Scare.

Video: Elway - "Albuquerque Low"

+++ Ist Shaggy die Lösung für all unsere Probleme im Bezug auf Terrorismus in der Welt? Zumindest behauptete der jamaikanische Reggae-Sänger, dass wenn Mitglieder des IS seine Musik hören würden, dem Terror ein Ende gesetzt werden könnte. Im Interview mit der Miami New Times erklärte der Sänger, dass Musik die Menschen verbinde und Konflikte beenden könne. "Wenn du dazu fähig bist einen Mann zu köpfen bist du krank. Doch kann richtige Musik Emotionen hervorrufen", so Shaggy. Menschen, die Shaggys Musik hören, oder im allgemeinen Reggae hören, hegen laut dem Sänger nicht den Wunsch anderen Leid zuzufügen. Sollte sich seine Theorie in der Praxis doch nicht ganz durchsetzen kann der "Mr. Boombastic" glücklicherweise auch einfach behaupten: "It Wasn't Me".

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.