Zur mobilen Seite wechseln
18.05.2015 | 12:23 0 Autor: Melina Rehhorn RSS Feed

Lamb Of God stellen ersten Song aus neuem Album "VII: Sturm Und Drang" vor

News 22863Die Wartezeit hat ein Ende: Mit "Still Echoes" gibt es einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album von Lamb Of God, das im Juli erscheinen soll. Der neue Song der Metal-Band beschäftigt sich vor allem mit der Haftzeit von Sänger Randy Blythe.

In den vergangenen Wochen hatte die Metal-Band das aktuelle Album "VII: Sturm Und Drang" auf diversen Social-Media-Seiten angeteasert. Auf Instagram hatten sie dazu unter dem Hashtag #lambofgodVII Bilder aus dem Studio gezeigt. Jetzt wurde bekannt, dass das Album im Juli erscheinen soll, wann genau, ist noch unklar - aber zumindest Musik gibt es schon jetzt zu hören.

Mit "Still Echoes" präsentieren Lamb Of God eine erste Kostprobe aus ihrem kommenden Album als Stream auf ihrer Homepage. Thematisch beschäftigt sich der neue Track mit dem Arrest von Sänger Randy Blythe, der 2012 in Prag verhaftet worden war. Grund dafür war ein Lamb-Of-God-Konzert am 24. Mai 2010 in Prag, bei dem ein Fan auf die Bühne kletterte und es zu einer Rangelei mit Blythe kam, bei welcher der Fan von der Bühne fiel und später im Krankenhaus an seinen Verletzungen starb.

Seine Zeit in Untersuchungshaft - der Sänger war von Ende Juni bis Anfang August 2012 in Prag inhaftiert, wurde dann aber gegen Kaution freigelassen und schließlich im März 2013 vom Vorwurf des Totschlags freigesprochen - verarbeitet Blythe in dem neuen Song, beispielsweise in dieser Songzeile: "A thousand heads cut clean across their necks, right down the hall from me". Gegenüber dem US-amerikanischen Rollingstone äußerte sich Blythe über die Bedeutung und erklärte, dass in seinem Gang im Gefängnis eine Guillotine aus der Nazi-Zeit gestanden habe, mit der zwischen 1943 und 1945 fast 2.000 Menschen geköpft worden waren, da es billiger und schneller gewesen sei als die Leute zu erschießen oder zu hängen.

Weiter gab Blythe an, dass die Fans kein Gefängnis-Album zu erwarten haben. "Ich schreibe über Dinge, die mich stark beeinflussen. Und in einem fremden Land ins Gefängnis zu müssen und des Mordes angeklagt zu sein trifft jeden", erläutert Blythe. Seine Zeit in Gefängnis verarbeitet Blythe nicht nur musikalisch, sondern auch mittels seines Buches "Dark Days", das am 14. Juli in den USA erscheinen soll.

Im Sommer kommt die Metal-Band für einige Festivalauftritte und eine Solo-Show nach Deutschland. Tickets dafüf gibt es bei Eventim.

Live: Lamb Of God

05.06. Nürnberg - Rock im Park
07.06. Mendig - Rock Am Ring
09.06. Hamburg - Beastfest
12.06. Nickelsdorf - Nova Rock
22.06. Bochum - Zeche
03.07. Roskilde - Roskilde-Festival
05.07. Roitzschjora - With Full Force-Festival

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.