Zur mobilen Seite wechseln
01.04.2015 | 18:20 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Farin Urlaub, Slipknot, Judas Priest u.a.)

News 22563Neuigkeiten von Farin Urlaub, dem Rocken am Brocken Festival, Black Mountain, The Soundtrack Of Our Lives, Minsk, einer Plattform für Studio-Miete, Slipknot, Judas Priest, Sum 41, Beach Slang, Iron Maiden und den Beastie Boys.

+++ Farin Urlaub hat eine Headline-Show beim Rock'n'Heim Festival angekündigt. Zusammen mit seinem Racing Team tritt der Ärzte-Sänger bei dem Ein-Tages-Festival am Hockenheimring auf und besetzt die letzte Headliner-Position. Nach dem Unmut um die Kürzung des Festivals kündigten die Veranstalter erst vergangen Monat an, einen weiteren Headliner verpflichten zu wollen. Neben Farin Urlaub sind auch Linkin Park, Kraftklub und fünf weitere Acts bestätigt und das Line-up damit komplett. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Rock'n'Heim

23.08. Hockenheim - Rock'n'Heim

+++ Das Rocken am Brocken Festival hat seine vierte Bandwelle bestätigt. Für das Indie- und Elektro-Festival wurden neben Feine Sahne Fischfilet auch OK Kid und einige weitere Künstler verpflichtet. Ergänzt wird die Liste von den smoothen, synthielastigen Say Yes Dog, den Polka-Swingern von BudZillus, den Elektro-PopKünstler von LSD on CIA und ihrem Trashpop, den Braunschweigern von Kroner, Singer/Songwriterin Antje Schomaker und den DJs von Acrobatic Colours, Rojosson und Tober&Tober.

Live: Rocken am Brocken Festival

30.07.-01.08. Elend (bei Sorge) - Rocken am Brocken

+++ Black Mountain haben eine remasterte Auflage ihres selbstbetitelten Albums bekannt gegeben. Zum zehnten Geburtststag von "Black Mountain" veröffentlicht die Psychedelic-Rockband eine neu gemasterte Deluxe-Version auf CD und Vinyl. Die Platte enthält neben Bonus-Tracks auch vier bisher unveröffentlichte Songs. "Black Mountain" erscheint in den USA am 23. Juni via Jagjaguwar.

Video: Trailer zur Albumveröffentlichung

Cover & Tracklist: Black Mountain - "Black Mountain" (Deluxe-Version)

Black Mountain

01. "Modern Music"
02. "Don't Run Our Hearts Around"
03. "Druganaut"
04. "No Satisfaction"
05. "Set Us Free"
06. "No Hits"
07. "Heart Of Snow"
08. "Faulty Times"
09. "Druganaut (Extended Remix)"
10. "Buffalo Swan"
11. "Bicycle Man"
12. "Behind The Fall"
13. "Set Us Free (Demo)"
14. "Black Mountain (Demo)"
15. "No Satisfaction (UK Radio)"
16. "It Wasn't Arson"

+++ Ex-Soundtrack Of Our Lives-Gitarrist Ian Person hat ein Solo-Album angekündigt. Finanzieren will Person seine Platte via PledgeMusic. Dort wird der Gitarrist in Zukunft Videos aus dem Studio, das Cover des Albums und weitere Info-Schnipsel posten. Die Platte soll noch diesen Herbst erscheinen, als kleinen Vorgeschmack veröffentlichte der Künstler den Song "Infinite Sea". Zuletzt war Ian Person als Produzent für den schwedischen Musiker Jerry Williams tätig.

Stream: Ian Person - "Infinite Sea"

+++ Minsk streamen ihr aktuelles Album "The Crash & The Draw". Auf Soundcloud kann man die aktuelle Platte der Stoner-Metal-Band in voller Länge hören. Physisch erscheint das Album am 3. April via Relapse Records.

Album-Stream: Minsk - "The Crash & The Draw"

+++ Airbnb gibt es jetzt auch für Aufnahmestudios. Das Prinzip ist mittlerweile allgemein geläufig: Privatpersonen vermieten an beziehungsweise mieten von Privatpersonen Zimmer, Wohnungen, Häuser, manchmal sogar ganze Inseln. Bei diesem Trend machen jetzt auch ausgewählte Studios mit: Über die Homepage der Plattform studiotime.io kann man als Musiker in einer Stadt seiner Wahl einen achtstündigen Studiotag mieten. Nicht nur die Auswahl an Städten ist mit Studios in Los Angeles, New York, London, Paris oder Berlin bereits groß, auch preislich erreicht das Angebot verschiedene Zielgruppen: Während man das Rapunzel Studio im Süden Englands bereits für 100 US-Dollar am Tag haben kann, verlangt das renommierte Atlantic Records Studio in Los Angeles, in dem schon Künstler wie Led Zeppelin oder die Rolling Stones aufgenommen haben, 1.500 US-Dollar am Tag.

+++ Zeichner Charlie Adlard hat Slipknot als Comic-Figuren verewigt. Für den britischen Metal Hammer illustrierte der Macher der Walking-Dead-Comics Frontmann Corey Taylor und seine Kollegen; das knallbunt-böse Ergebnis zierte das Cover sowie ein beigelegtes Poster. Live und zumindest in weniger grellen Farben gibt es die Band im Sommer auf einigen Festivals im deutschsprachigen Raum zu sehen.

Bild: Slipknot auf dem Metal-Hammer-Cover und als Posterbeilage

Slipknot

Live: Slipknot

05.-07.06. Mendig - Rock Am Ring
05.-07.06. Nürnberg - Rock im Park
13.06. Interlaken - Greenfield Festival
14.06. Nickelsdorf - Nova Rock

+++ Das Judas Priest-Album "British Steel" hat zum Jubiläum eine Kaffee-Edition erhalten. Vor 35 Jahren veröffentlichte die Heavy-Metal-Band mit "British Steel" eines ihrer bedeutendsten Alben. Grund genug für "Dark Matter Coffee", dem Werk zusammen mit der Band jetzt eine Kaffee-Sonderedition zu widmen. Ab 14. April kann man den "British Steel Coffee", dem eine Kassette mit den Judas-Priest-Songs "Grinder" und "Snakebite" beiliegt, auf der Homepage des Unternehmens erstehen. Hoffen wir für alle Kaffee- und Metal-Freunde, dass es sich dabei nicht um einen schlechten Aprilscherz handelt.

Bild: "British-Steel-Coffee"

British_Steel_Coffee

+++ Sum 41 treten bei den Alternative Press Music Awards auf. Die Punkrocker gaben bekannt ihre erste Liveperformance seit über zwei Jahren auf der Awardshow in Cleveland/Ohio zu geben. Grund für die lange Livepause der Kanadier war Frontmann Deryck Whibleys Alkoholmissbrauch, der diesen fast das Leben gekostet hatte. Ob die Band weitere Konzerte spielen oder neue Musik veröffentlichen wird ist bisher nicht bekannt.

+++ Beach Slang haben eine Veröffentlichung von "Broken Thrills" für Europa angekündigt. Die erste regulär hierzulande erhältliche Vinyl-Platte des Punkrock-Trios besteht aus den beiden bisher nur in den USA erhältlichen EPs "Cheap Thrills On A Dead End Street" und "Who Would Ever Want Something So Broken?" und erscheint am 1. Mai via Big Scary Monsters. Im Stream kann man "Broken Thrills" schon jetzt in voller Länge anhören. Nach der Veröffentlichung ist die Band aus Philadelphia dann auch auf hiesigen Bühnen zu Gast. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Album-Stream: Beach Slang - "Broken Thrills"

Live: Beach Slang

01.05. Meerhout - Groezrock 02.05. Münster - Gleis 22
03.05. Wiesbaden - Schlachthof
04.05. Köln - Gebäude 9
05.05. Hamburg - Hafenklang

+++ Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson übernimmt die Erzählstimme in einem Hybrid Air Vehicle Spot. Dickinson ist nicht nur Investor des Luftfahrzeugherstellers, sondern hat in einem Spot mit dem Titel "Why The World Needs Airlander" auch die Rolle des Erzählers übernommen. Darin erläutert der Metal-Sänger die Vorzüge des "Airlander"-Projekts.

Video: Bruce Dickinson in "Why The World Needs Airlander"

+++ Dass Rockstars gut mit Frauen können ist kein Geheimnis. Jetzt teilte Ex-Beastie-Boys-Mitglied Ad-Rock sein Wissen in der Video-Serie “Ask A Grown Man”. Im Rahmen der Serie, in der Mädchen prominenten Männern Fragen stellen können, gab Adam Horovitz Teenies Rat und beantwortete Fragen zu Beziehungen und vor allem über Jungs. Besonders amüsant: Der erste Kuss sei laut Horovitz "wirklich keine große Sache" und Jungs weder "aufmerksam, noch klug", wenn es um das Bemerken von Interessen geht. Auch ernstere Themen wie Selbstbewusstsein und Depression schneidet der Musiker an. Erst kürzlich hatte Ad-Rock die Auflösung der Beastie Boys bekanntgegeben.

Video: Ad-Rock gibt Teenie-Mädchen Rat

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von johnbo johnbo 01.04.2015 | 19:05

Slipknot werden nicht am gleichen Tag die (Freitags-)Headlinerposition bei Rock im Park und Rock am Ring wuppen! bitte recherchiert das doch, denn ich suche (wie viele andere Festivalgänger) bisher vergeblich die konkreten Tages-Slots der Headliner auf dem Zwillingsfestival. Und die Webseiten der Bands legen sich auch noch nicht fest. Mir geht es hauptsächlich um die The Prodigy Tagesaufteilung - vielleicht habt ihr eine auskunftsfreudige Quelle?! danke!

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 02.04.2015 | 01:02

Da fehlte die Angabe des Festivalzeitraums, ist nachgetragen.

Leider ist das kein Thema, dass sich einfach recherchieren lässt - die Festivalmacher entscheiden, wann sie den Timetable verkünden (und geben uns höchstens kurz vor der Verkündung Bescheid). Wir werden uns alle gemeinsam gedulden müssen.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.