Zur mobilen Seite wechseln
19.05.2014 | 17:59 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20777Neuigkeiten von La Dispute, Sum 41, Wilco, Into It. Over It., New Found Glory, der Occupy-Aktivistin Cecily McMillan, Balance And Composure, Red Hot Chili Peppers, King 810, The Blood Brothers und zwei Polka-Neuinterpretationen von Metallica und Rammstein.

+++ La Dispute haben für die Daytrotter Session drei Songs akustisch eingespielt. Mitglieder der Webseite können die Tracks anhören und kostenlos downloaden. "Woman In Mirror", "Extraordinary Dinner Party" und "Woman Reading" wurden in den Daytrotter Studios in Rock Island/Illinois aufgenommen.

+++ Sum 41-Sänger Deryck Whibley wäre beinahe an den Folgen seines extremen Alkoholkonsums verstorben. Vor einigen Wochen wurde er mit Leber- und Nierenversagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Auf seiner Webseite warnt Whibley seine Fans mit schockierenden Bildern und einem selbst geschriebenen Blog-Eintrag nun vor dem exzessiven Trinken: "Ich will nicht predigen, aber ihr solltet immer verantworungsbewusst bleiben." Laut den Aussagen der zuständigen Ärzte würde ihn ein weiterer Drink ums Leben bringen. Durch die schlimmen Vorfälle habe Whibley aber auch seine Kreativität zurückerlangt. "Ich habe schon einige Ideen für neue Songs. Es wird bald wieder Zeit, ein neues Album aufzunehmen und auf Tour zu gehen."

+++ Wilcos Sänger Jeff Tweedy hat eine ausgedehnte Solo-Tour durch die US-Staaten im Sommer und ein neues Solo-Album angekündigt. Bei den Konzerten wird er von einer Begleitband unterstützt, in der sein Sohn Spencer Tweedy hinter dem Schlagzeug sitzen darf. Außerdem dabei sind Gitarrist Jim Elkington, Bassist Darin Gray und der Keyboarder Liam Cunningham. Seine neue Platte will Tweedy schon bald veröffentlichen, genauere Details hatte er aber noch nicht verraten.

+++ Während eines Tourstopps in Chicago/llinois hat Evan Thomas Weiss alias Into It. Over It. seinen Van aufgebrochen vorgefunden. Dabei wurde ihm sein schwarzer 1980er Fender-Bass gestohlen. Über seinen Instagram-Kanal teilte Weiss ein Foto der zerbrochenen Fensterscheibe seines Autos.

+++ New Found Glory haben auf ihrer Facebook-Seite verkündet, dass ihr kommendes Album schon im Herbst erscheinen soll. Letzten Monat postete die Band bereits Fotos, die sie bei den Arbeiten am Nachfolger für das 2011 erschienene "Radiosurgery" zeigte.

+++ Zahlreiche Indie- und Alternative Musikerinnen und Musiker wie Kim Gordon von Sonic Youth, Nadeschda Tolokonnikowa von Pussy Riot und Lauren Mayberry von Chvrches haben sich in einem offenen Briefen für die Freilassung der Occupy-Aktivistin Cecily McMillan eingesetzt. McMillan wird beschuldigt 2012 während eines Occupy-Protests einen Polizisten attackiert zu haben und wurde vor kurzem zu sieben Jahren Haft verurteilt. Sie behauptet sich lediglich verteidigt zu haben. Die Kampagne wurde von der Organisation The Voice Project organisiert, die sich für Redefreiheit engagiert. Die offenen Briefe können auf der Website der Organisation gelesen werden.

+++ Die Posthardcore-Band Balance And Composure kommt erstmals für fünf Konzerte nach Deutschland. In den vergangenen Jahren tourte die Band bereits mit Genre-Größen wie La Dispute, Touché Amoré und Title Fight, im September vorigen Jahres erschien ihr zweites Album "The Things We Think We're Missing". Karten für die Konzerte sind bei Eventim erhältlich.

Live: Balance And Composure

19.10. Hamburg - Hafenklang
24.10. Berlin - Magnet
28.10. Köln - MTC
29.10. Stuttgart - Juha West
30.10. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Das Drumbattle zwischen dem Red Hot Chili Pepper-Schlagzeuger Chad Smith und Schauspieler Will Ferrell ("Anchorman") war lange geplant, jetzt stehen Ort und Zeit fest: Am 22. Mai wollen der Musiker und der Komiker in Jimmy Fallons "Tonight Show" zu den Drumsticks greifen. "Wir werden ein Drum-Off haben um zu sehen, wer der echte Chad Smith ist", erklärte Smith dem Rolling Stone. Seit dem Superbowl müsse er seine Identität verteidigen. "Das wird die komplette, öffentliche Erniedrigung Will Ferrells", so Smith. Der RHCP-Drummer hatte Ferrell herausgefordert, nachdem dieser im Anschluss an einen Reddit-Chat mit Fans erklärt hatte, die äußerliche Ähnlichkeit der beiden rühre daher, dass er eigenlich Chad Smith sei.

+++ Die New-Metal-Aufsteiger King 810 haben beim Rock-On-The-Range-Festival für eine Kontroverse gesorgt. Während ihres Auftritts ließ die Band vermummte Statisten mit Maschinengewehren auf die Bühne laufen. Verletzt wurde niemand, gerade das US-amerikanische Metalpublikum reagiert seit der Ermordung von Pantera-Mitglied Dimebag Darrell im Jahr 2004 allerdings sensibel, wenn Schusswaffen auf einer Rockbühne auftauchen. King 810 hatten kürzlich mit einem Video mit expliziter Gewaltdarstellung erstmals auf sich aufmerksam gemacht.

Maschinengewehre bei King 810

+++ Nach sieben Jahren Abstinenz melden sich The Blood Brothers wieder zurück. Auf ihrer Webseite kündigt die Band für August einen Auftritt auf dem FYF Fest in Seattle an. Zu Gast dort sind unter anderem auch The Strokes und Against Me!. Nach der Auflösung 2007 waren die Bandmitglieder der Blood Brothers zuletzt bei Past Lives und Jaguar Love aktiv.

+++ Polka geht steil! Zumindest kitzeln zwei schwungvolle Polka-Neuinterpretationen den Pepp aus Metallicas "Sad But True" und Rammsteins "Du Hast" heraus, der den beiden faden Originalen bisher fehlte. Wer hätte gedacht, dass man zu einem Metallica-Song einmal anders tanzen kann, als nur die langen Haare herumzuschleudern und Rammstein auch so etwas wie Fröhlichkeit erzeugen kann?

Metallica - "Sad But True" (Polka-Cover)

Rammstein - "Du Hast" (Polka-Cover)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.