Zur mobilen Seite wechseln
27.03.2015 | 18:20 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (System Of A Down, Stone Temple Pilots, Braid u.a.)

News 22527Neuigkeiten von System Of A Down, Ballroom, Stone Temple Pilots, Braid, Limp Bizkit, Royal Thunder, Pile, Blackout, Weedeater, Satanic Surfers, Coliseum und Death From Above 1979.

+++ Shavo Odadjian hat sich als Regisseur versucht. Der System Of A Down-Bassist führte für den Trailer zum Videospiel Mortal Kombat X Regie. Der Werbeclip soll am 6. April Weltpremiere feiern und außerdem den System-Of-A-Down-Song "Chop Suey" vom 2001 erschienenen Album "Toxicity" enthalten. In einem kurzen Behind-The-Scene-Video spricht Odadjian über die Arbeiten am Trailer. Erst kürzlich hatte der Bassist außerdem verlauten lasse, dass seine Band an neuen Songs arbeite.

Video: Shavo Odadjian über die seine Regiearbeit am Mortal Combat Trailer

+++ Die Garage-Rock-Newcomer Ballroom streamen ihren Albumopener "Corridor". Die Band aus New York veröffentlicht in den USA am 26. Mai über das kleine Indielabel Ever/Never Records ihr selbstbetiteltes Debütalbum. Einen ersten Vorgeschmack auf die Platte liefert die Band jetzt mit "Corridor".

Stream: Ballroom - "Corridor"

+++ Die Stone Temple Pilots haben sich zum Stand ihrer neuen Platte geäußert. Gitarrist Dean DeLeo sagte in einem Interview mit MusicRadar zu einem möglichen Releasetermin: "Ich möchte keine Versprechungen machen, die ich nicht halten. Wir würden [das Album] gerne diesen Herbst veröffentlichen." Er könne jedoch nicht ausschließen, dass sich der Release noch verschiebt. "Wir haben bisher sechs Songs eingespielt, die noch auf Gesang und Solos warten", so DeLeo.

+++ Braid wollen eine Seven-Inch zum Record Store Day veröffentlichen. Die Emo-Referenz-Band plant mit "Kids Get Grids" den Release eines Vinylkleinformates anlässlich des am 18. April stattfindenden Record Store Days. Neben dem Titeltrack soll die Aufnahme eine Coverversion des Broken-Hearts-Are-Blue-Songs "Because I Am" enthalten.

+++ Fred Durst hat auf die Verwechslung zwischen seiner Person und dem mutmasslichen Mörder Robert Durst reagiert. Auf einem Foto auf Instagram zeigte sich der Sänger mit einem Hoodie, auf dem der Schriftzug "Not Robert" prangte. Der Limp Bizkit-Sänger kommentierte damit ironisch die Verwechslung in einer Meldung der Nachrichtenagentur The Associated Press, die die beiden Dursts zu ein und derselben Person erklärte, sich später aber korrigierte. Kritiker werfen Durst nun allerdings vor, aus dem Fall Kapital in Form von Aufmerksamkeit zu schlagen.

Foto: Fred Durst mit "Not Robert"-Pullover

I am NOT ROBERT

Ein von Limp Bizkit (@limpbizkit) gepostetes Foto am

+++ Royal Thunder haben zwei weitere Songs ihrer kommenden Platte gestreamt. "Forgive Me, Karma" und "OIne Day" sind Vorboten des am 3. April erscheinenden Albums "Crooked Doors". In regelmässigen Abständen stellte die Band daraus Titel vorab ins Netzt, wie zuletzt mit dem Song "The Line".

Stream: Royal Thunder - "Forgive Me, Karma"

Stream: Royal Thunder - "One Day"

+++ Pile haben ein Video zu "Rock And Roll Forever With The Customer In Mind" geteilt. In dem neuen Video der Punk-Band spielt Bassist Matt Connery einen typischen High-School-Punker, bis das Ganze zu einem bunt visuellen Clip mutiert. Die Single befindet sich auf der aktuellen Platte "You're Better Than This", die Anfang des Monats erschienen ist.

Video: Pile - "Rock And Roll Forever With The Customer In Mind"

+++ Die Heavy-Sludger Blackout streamen ihr neues Album. Ihre zweite Platte "Blackout" gibt es ab sofort bei Soundcloud im Stream. In physischer Ausgabe erscheint das selbstbetitelte Werk in den USA am 31. März via Riding Easy.

Album-Stream: Blackout - "Blackout"

+++ Weedeater haben einen Veröffentlichungstermin für "Goliathan" angekündigt und die erste Single veröffentlicht. Die neue Platte der Stoner-Sludge-Band erscheint am 19. Mai in den USA. Um die Wartezeit zu überbrücken legen Weedeater auch gleich mit der ersten Single "Cain Enabler" nach.

Stream: Weedeater - "Cain Enabler"

Cover & Tracklist: Weedeater - "Goliathan"

Goliatha

01. “Processional”
02. “Goliathan”
03. “Cain Enabler”
04. “Bow Down”
05. “Battered & Fried”
06. “Claw of the Sloth”
07. “Bully”
08. “Joseph (All Talk)”
09. “Reprise”
10. “Benaddiction”

+++ Satanic Surfers haben Festivaltermine bekannt gegeben. Die schwedische Skatepunkband spielt im Sommer auf vier deutschsprachigen Festivals und dem Groezrock in Belgien. Es sind die ersten gemeinsamen Festivalauftritte seit der Auflösung 2007.

Live: Satanic Surfers

02.05. Meerhout - Groez Rock-Festival
08.05. Lausanne - Balelec
23.05. Hünxe - Ruhrpott Rodeo Festival
06.06. Ellerdorf - Wilwarin Festival
27.06. Montabaur - Mair1 Festival

+++ Die Hardcore-Band Coliseum hat ein neues Video zu "Sunlight In A Snowstorm" geteilt. Der Clip ist ein Schwarz-Weiß-Video und spielt, passend zum Track, in einer verschneiten Stadt. Erst kürzlich hatte die Band ein neues Album angekündigt, auf dem auch der Track enthalten ist. Die neue Platte "Anxiety's Kiss" erscheint in den USA am 5. Mai bei Deathwish Inc.

Video: Coliseum - "Sunlight In A Snowstorm"

+++ Man weiß erst, dass man es geschafft hat, wenn irgendetwas nach einem benannt wurde. Ob Death From Above 1979 das genauso sehen, ist allerdings fraglich: Dem kanadische Duo wurde die Ehre zuteil, als Nacho-Gericht auf einer Speisekarte in Toronto zu landen. Wer schon immer mal wissen wollte wie die Dance-Punk-Band schmeckt, kann das nach dem Duo benannte Gericht für circa 20 kanadische Dollar bei Sneaky Dee's verspeisen. Das Menü besteht aus Sneaks' Nachos mit Schweinefleisch, Jalapenos, schwarzen Bohnen, Käse, Guacamole, Pico de Gallo, grünen Zwiebeln, Habaneros und einer halben Avocado. Damit reiht sich Death From Above 1979 in eine lange Reihe voller Musiker ein, die man als Gericht in dem Restaurant bestellen kann. Nicht weniger würzig sind die Live-Shows der Band im Juni. Tickets für die drei Konzerte gibt es bei Eventim.

Bild: Nachos à la Death From Above 1979

Death From Above

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.