Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Monster Magnet streamen neuen Song "Ejection"

News 28151Monster Magnet streamen mit "Ejection" einen weiteren Vorabsong. Der zweite Vorgeschmack auf ihr neues Album "Mindfucker" lehnt sich dabei noch ein bisschen mehr als bisher in Richtung lässiger Bikerrock. Das hat seinen Grund.

Die erste Vorabsingle "Mindfucker" hatte die Stärken von Monster Magnet voll ausgespielt: Breitbeiniger Stoner-Heavy-Rock, dezent psychedelisch angehaucht, aber vor allem kraftvoll vorwärts stampfend - und insgesamt geradliniger als die trippigeren Momente der Band, mehr "Powertrip" als "Dopes To Infinity".

Der zweite Vorabsong "Ejection" geht diesen Weg nun noch deutlicher: Frontmann Dave Wyndorf und Co. präsentieren einen sonnengebräunten und gut gelaunten Midtempo-Rocker, mit deutlicher Monster-Magnet-Handschrift, aber doch relaxter und sonniger als die meisten Songs der Band - hier stimmt Wyndorfs Ankündigung, eine deutlich geradlinigere, schlicht rockende Platte machen wollen.

Dass Monster Magnet hier ungewöhnlich swingend und entspannt klingen, hat seinen Grund: Der Song stammt nicht von ihnen, sondern ist ein Cover von Hawkwind-Frontmann Robert Calvert, der den Song 1974 auf seinem satirischen Konzeptalbum "Captain Lockheed And The Starfighters" veröffentlicht hatte. Monster Magnet bedienen sich hier also quasi bei einem ihrer prägenden Vorbilder.

Auch der neue Song ist ein Vorgeschmack auf das neue Monster-Magnet-Album "Mindfucker", das am 23. März via Napalm erscheint. Zum Titeltrack hatte die Band auch schon ein Video veröffentlicht. Zuvor hatte sich die Band mit den psychedelischeren Neuinterpretationen "Cobras And Fire (The Mastermind Redux)" (2015) und "Milking The Stars: A Re-Imagining Of Last Patrol" (2014) noch einmal ihren Alben "Last Patrol" (2013) und "Mastermind" (2010) gewidmet.

Mit ihrem neuen Album touren Monster Magnet auch in Kürze in Europa. Die Termine findet ihr unten, Karten gib es bei Eventim.

Stream: Monster Magnet - "Ejection"

VISIONS empfiehlt:
Monster Magnet

03.05. Wiesbaden - Schlachthof*
04.-06.05. Berlin - Desertfest
08.05. Köln - Live Music Hall*
09.05. Saarbrücken - Garage*
14.05. Pratteln - Z7 Konzertfabrik*
16.05. Bochum - Zeche*#
18.05. Nürnberg - Hirsch*#
26.05. Bremen - Schlachthof*#

* mit Pendejo
# mit Table Scraps

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.