Zur mobilen Seite wechseln
01.09.2017 | 13:50 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Foo Fighters, INVSN, Kreator u.a.)

News 27290Neuigkeiten von den Foo Fighters, INVSN, Kreator, Arcade Fire, The Tallest Man On earth, Rosetta, dem xXx Fanzine, Revocation, Flea, Blis., Esmerine und einem neuen namenlosen Highschool Ghoul.

+++ Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl hat in einem Interview über Depressionen gesprochen. "Depression ist eine Krankheit und jeder hat seinen eigenen Weg damit umzugehen", so Grohl über den Kampf den Chris Cornell und Chester Bennington mit der Krankheit geführt hatten. Grohl kenne das Gefühl, einen Freund aufgrund von Suizid zu verlieren, deswegen sei es ein Schock für ihn gewesen, Cornell und Bennington in so kurzer Zeit unerwartet sterben zu sehen. In einem anderen Interview sprachen die Foo Fighters über Donald Trump und wie dieser Inspiration für ihr aktuelles Album gewesen sei. Da Grohl jetzt Vater sei, gehe er manches nun viel vorsichtiger an. Seitdem Trump Präsident ist, sei ihm klar geworden, dass damit auch ein Stück Freiheit und Sicherheit verloren gegangen sei. Dies sei ein großer Einfluss beim Schreiben der Songtexte gewesen. Im Zuge der Veröffentlichung ihres neuen Albums erreichten viele ältere Singles und Alben der Foo Fighters Platinstatus. Das 2011 erschienene "Wasting Light" erhielt Platin, ebenso "Echoes, Silence, Patience And Grace" aus dem Jahr 2007. Auch die Single "Learn To Fly" schaffte den Sprung auf Platin, die drei Singles "The Pretender", "Everlong" und "Best Of You" glänzen jetzt sogar in doppeltem Platin. Das neue Foo-Fighters-Album "Concrete And Gold" wird am 15. September erscheinen.

+++ INVSN haben "Love" von Lana Del Rey gecovert. Dabei bieten sie mit ihrer Indierock-Variante wesentlich mehr klangliche Tiefe. Mehr Instrumente und mehrstimmiger Gesang sorgen dafür, dass lediglich der Text vom Original erhalten bleibt. Vergangenen Juni war INVSNs zweites eigenes Album "The Beautiful Stories" erschienen. Mit diesem kommen die Schweden im Oktober auch auf von VISIONS präsentierte Tour nach Deutschland. Für diese hatten sie zuletzt Laura Carbone als Support angekündigt. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: INVSN - "Love" (Lana-del-Rey-Cover)

VISIONS empfiehlt: INVSN + Laura Carbone

11.10. Hamburg - Hafenklang
12.10. Berlin - Musik & Frieden
13.10. Nürnberg - Club Stereo
14.10. Hameln - Autumn Moon Festival
15.10. Leipzig - Moritzbastei
17.10. München - Strom
18.10. Münster - Gleis 22
19.10. Wiesbaden - Schlachthof
20.10. Saarbrücken - Colors Of Pop Festival
21.10. Weinheim - Cafe Central
22.10. Köln - Studio 672

+++ Kreator haben eine Fortsetzung ihrer Tour zum aktuellen Album angekündigt. Nach den Anfang des Jahres absolvierten Terminen wollen die Thrash-Metaller aus Essen dieses mal bisher unbesuchte Städte bespielen. Dabei machen sie in Deutschland nicht Halt, lediglich in Lausanne in der Schweiz spielen Kreator eine Show. Als Support bringen sie ihre Labelkollegen Decapitated und Dagoba mit. Auf der Tour werden sie ihr aktuelles Album "Gods Of Violence" präsentieren. Karten für die Show in der Schweiz gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Live: Kreator + Decapitated + Dagoba

16.01. Lausanne - Les Docks

+++ Produzent und Portishead-Mitglied Geoff Barrow hat einen Remix eines Arcade Fire-Songs angefertigt. Aus der Elektro-Pop-Rock-Single "Creature Comfort" mischte er die Dancehall-Variante "Comfort My Sleng Sleng". Finden konnte man den Song auf einer CD, die in den Müsli-Packungen war, die die Indierocker als Werbekampagne überall verteilt hatten. Der Youtube-Kanal von Arcade Fire Tube teilte den Song nun. Das Original entstammt dem neuen Album "Everything Now", welches im Juli erschienen war.

Stream: Arcade Fire - "Comfort My Sleng Sleng" (Geoff-Barrow-Mix)

+++ The Tallest Man On Earth hat den Joni-Mitchell-Klassiker "Both Sides Now" gecovert. Mit leichtem Trompetenspiel und gezupfter Gitarre erhält der Song eine sachte Country-Note. Dieses Gefühl unterstreichen die Landschaftsaufnahmen, die zwischen sein Gitarrenspiel geschnitten werden. Sein bislang letztes Album "Dark Bird Is Home" war 2015 erschienen. In einer Serie die er auf Youtube ausstrahlte, präsentierte er zwei neue Songs, die einen ähnlichen Singer/Songwriter-Folk-Touch wie sein Cover haben. Beide gibt es weiter unten zu hören.

Video: The Tallest Man On Earth - "Both Sides Now", Joni Mitchell Cover

Video: The Tallest Man On Earth - "In Little Fires"

Video: The Tallest Man On Earth - "Same Ghost"

+++ Rosetta streamen ihr sechstes Album "Utopioid". Die Post-Metaller veröffentlichten damit zum dritten Mal in Folge eine Platte auf eigene Faust. Unten könnt ihr das gesamte Werk streamen.

Album-Stream: Rosetta - "Utopioid"

+++ Das xXx Fanzine hat eine Cover-Compilation angekündigt. Auf dieser covern Bands wie Letlive alte 80er-Jahre-Hardcore-Klassiker. Unter anderem dabei ist "Coolidge", der Hit der Descendents. Das Album soll Teil eines Buches über die Punk-Musikszene darstellen. Die Tracklist der Compilation umfasst 19 Songs und soll auch später noch auf Vinyl erscheinen. Ein Erscheinungsdatum ist bis jetzt noch nicht bekannt, aber das Buch ist schon vorbestellbar.

Tracklist: xXx Fanzine Compilation

01. Strife – "Who Are You?" (Void-Cover)
02. Done Dying – "Blending In" (Government-Issue-Cover)
03. letlive. – "Fix Me" (Black-Flag-Cover)
04. Trial – "Money" (Embrace-Cover)
05. H2O – "Safe" (Dag-Nasty-Cover)
06. Nomads – "How When Where" / "The Eliminator" (Crucifix-/-Agnostic-Front-Cover)
07. Walter Schriefels – "Society Suckers" (Agnostic-Front-Cover)
08. Tombs – "Kiss Of Steel" (Samhain-Cover)
09. Voivod – "Man In The Trees" (Die-Kreuzen-Cover)
10. Aeges – "Hungry Child" (Corrosion-Of-Conformity-Cover)
11. Last Light – "A Wish To Dream" (Uniform-Choice-Cover)
12. Fuck You Pay Me – "Religious Wars" (Subhumans-Cover)
13. Jesse Leech – "Salad Days" (Minor-Threat-Cover)
14. Shai Hulud – "Raw Power" (Raw-Power-Cover)
15. True Rivals – "Coolidge" (Descendents-Cover)
16. Fu Manchu – "When The Shit Hits The Fan" (Circle-Jerks-Cover)
17. Gallows – "The Possibility Of Life’s Destruction" (Discharge-Cover)
18. American Nightmare – "It’s The Limit" (Cro-Mags-Cover)
19. Riverboat Gamblers – "Hate The Police" (The-Dicks-Cover)

+++ Revocation haben eine erste Vinylauflage ihres Albums "Existence Is Futile" angekündigt. In Europa werden drei verschiedene Versionen erscheinen. In einer 400er-Auflage wird es das Album auf schwarzem, 180 Gramm schwerem Vinyl geben. Limitiert auf 200 Stück wird die Platte dann auch noch in einem Gold-Gelb herauskommen und die dritte Version wird eine klar-orangefarbene Pressung mit einer Limitierung von 100 Stück sein. Erscheinungsdatum über Metal Blade ist der 6. Oktober.

+++ Red Hot Chili Peppers-Bassist Flea hat eine neue Filmrolle. Der Musiker ist Teil des Casts von "Boy Erased". Die Hauptrollen besetzen Nicole Kidman und Russell Crow. Fleas Rolle wurde nicht näher betitelt, der Film befindet sich noch in der Vorproduktion. Flea hatte schon mehrfach neben seiner Band kleinere Filmrollen gespielt, unter anderem im Kultfilm "The Big Lebowski".

+++ Blis. haben eine zweite Single mit Musikvideo veröffentlicht. "Take Me Home" beschäftigt sich mit den Schwierigkeiten, das erste Mal Vater zu sein und dem Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Musikalisch setzt die Emo-Band diesen Druck und Stress in krachige Drums, bretternde Gitarren und rau-heisernen Gesang um. Das Video mischt Performance-Aufnahmen aus einem Wohnzimmer mit schwammigen Kinder-Bildern. Mit dem bereits erschienenen Song "Stale Smoke" zusammen, dient auch "Take Me Home" als Vorbote für das Debütalbum "No One Loves You", welches am 6. Oktober herauskommen wird.

Video: Blis. - "Take Me Home"

+++ Esmerine haben ein neues Album angekündigt und geben auch einen ersten musikalischen Vorgeschmack. Zu hören gibt es den Opener des Albums "The Space In Between" und den Abschlusstrack "Piscibus Maris". In dem Video gehen beide ineinander über. Im Opener sorgt eine düstere Orgel für eine angespannte Atmosphäre. Im späteren Verlauf gesellen sich noch Streicher dazu. Passend dunkel und finster brodelt auch der letzte Song. Tiefer langatmiger Hall setzt die Spannung fort. Richtung Ende wird es hektisch und schnell, ein Ausbruch auf dem Klavier folgt, der sich den vorangegangenen fünf Minuten angedeutet hatte. Das neue Album "Mechanics Of Dominion" wird am 20. Oktober via Constellation erscheinen.

Video: Esmerine - "The Space In Between" + "Piscibus Maris"

Cover & Tracklist: Esmerine - "Mechanics Of Dominion"

es

1. "The Space In Between"
2. "La Lucha Es Una Sola"
3. "La Pénombre"
4. "La Plume Des Armes"
5. "¡Que Se Vayan Todos!"
6. "Mechanics of Dominion"
7. "Northeast Kingdom"
8. "Piscibus Maris"

+++ Fotos für Jahresbücher sehen irgendwie immer gleich aus: Schultern und Gesicht abgelichtet und ein gespieltes Lächeln. US-High-Shool-Schüler Carlo DiMarco hat den Standard auf seine Weise durchbrochen: Da er Fan von Bands wie Rammstein und Metallica ist, zog er sich für das Foto einfach eine Maske von einem namenlosen Ghoul der Band Ghost über. "Ra-ra-ra-ra-Rock'nRoll Highschool..."

Screenshot: Highschool-Ghoul

ghost

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.