31.07.2017 | 13:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Butthole Surfers, Arcade Fire, Tomorrowland Festival Barcelona u.a.)

News 27086Neuigkeiten von den Butthole Surfers, Arcade Fire, dem Tomorrowland Festival Barcelona, Ty Segall, Less Than Jake, Ben Gibbard, Iron Maiden, Periphery, Prong, Vattnet, einer Verwechslung von Gene Simmons und Tommy Wiseau und einem wütenden Liam Gallagher beim Zigarettenkauf.

+++ Die Butthole Surfers nehmen ihr erstes Album seit 16 Jahren auf. Laut einem Bericht des Austin Chronicle über ein Treffen der lokalen Musikkommission hatte ihr Produzent Stuart Sullivan verraten, dass die Alternative-Rocker wieder ins Studio gehen würden. Ihr Gitarrist und Gründungsmitglied Paul Leary bestätigte dies, gab aber noch keine weiteren Details bekannt. Ihr aktuelles Album "Weird Revolution" war bereits 2001 erschienen, im Dezember vergangenen Jahres hatte das Trio noch auf einem Festival in Houston, Texas gespielt. Die Butthole Surfers hatten sich 1981 gegründet und gelten als wichtige Vorreiter von Grunge-Musik.

+++ Arcade Fire haben auf einem ihrer Konzerte gegen Donald Trump gefeuert. Der Präsident der USA hatte vor kurzem Transgender-Menschen verboten, Teil des US-Militärs zu werden. Als Grund dafür gab er an, die zusätzlichen medizinischen Kosten für ihr Wohlergehen wären zu hoch, außerdem wären sie "eine Ablenkung." "Gottverdammte Scheiße, wir hoffen, das war alles nur ein dummer Spaß", sagte Frontmann Win Butler und setzte fort: "Gemeinsam haben wir eine Menge Arbeit vor uns. Wir sind offen für jede Art und Weise, in der wir helfen können. Wir müssen einen Weg finden, dies zu ändern." Vergangenen Freitag war ihr neues Album "Everything Now" erschienen. Ihre Release-Show wurde von Apple Music live übertragen.

+++ Das Unite With Tomorrowland Festival in Barcelona musste nach einem Brand auf der Hauptbühne geräumt und abgebrochen werden. Bei dem Electro-Festival in der spanischen Großstadt hatte die Hauptbühne während einer Show am Samstag Feuer gefangen. Schuld war laut den Veranstaltern ein nicht näher spezifizierter "technischer Defekt". Daraufhin wurden rund 22.000 Besucher evakuiert und die Veranstaltung abgebrochen. Medienberichten zufolge kam bei dem Vorfall niemand ernsthaft zu Schaden, einige Betroffene litten jedoch unter Angstzuständen. Das Eintagesfestival in Barcelona sollte ursprünglich noch bis in die frühen Sonntagsstunden hinein stattfinden. Der Vorfall ereignete sich kurz nach einem ähnlichen, aber weniger dramatischen Ereignis beim New Yorker Panorama Festival am Vortag: Dort brach um etwa fünf Uhr Nachmittags am Freitag die Hauptbühne zusammen, während der HipHop-Musiker Isaiah Rashad performte. Sie blieb für den Rest des Abends geschlossen. Das Festival in New York City war für das ganze Wochenende angesetzt.

Video: Bühne vom Unite With Tomorrowland fängt Feuer

Facebook-Post: Unite With Tomorrowland abgebrochen

+++ Ty Segall hat eine neue EP mit dem Titel "Fried Shallots" veröffentlicht. Diese ist seit Freitag digital erhältlich, am 25. August erscheint außerdem eine Vinyl-Version. Mit "Big Man" stellt Segall aus seinem neuen Werk auch einen ersten Song per Stream zur Verfügung. Mit schnarrenden Elektro-Sounds hebt sich dieser deutlich vom sonstigen Werk des Garage-Rockers ab. Alle Einnahmen aus der EP sollen der US-amerikanischen Bürgerrechtsunion ACLU zugute kommen. Segall hatte in diesem Jahr bereits ein nach ihm benanntes Album und die EP "Sentimental Goblin" veröffentlicht.

Stream: Ty Segall - "Big Man"

Cover & Tracklist: Ty Segall - "Fried Shallots"

Fried

01. "Big Man"
02. "Dust"
03. "When The Gulls Turn To Ravens"
04. "Is It Real"
05. "Another Hustle"
06. "Talkin'"

+++ Less Than Jake kommen auf Tour. Im August werden die Ska-Punks vor ihrer großen Tour in den USA noch einige Festivals in Europa spielen. Unter den Terminen sind auch insgesamt drei Shows in Deutschland und in Österreich. So wird die Band unter anderem beim Highfield und beim Chiemsee Summer auftreten. Less Than Jake hatten Anfang des Jahres ihre aktuelle EP "Sound The Alarm" veröffentlicht und daraus unter anderem ein Musikvideo zur Single "Bomb Drop" gezeigt.

Live: Less Than Jake

11.08. Bildein - Picture On Festival
18.08. Übersee - Chiemsee Summer Festival
20.08. Großpösna - Highfield Festival

+++ Ben Gibbard hat sein Album "Bandwagonesque" komplett per Stream zur Verfügung gestellt. Das Projekt ist eine komplette Neuinterpretation von Teenage Fanclubs gleichnamiger Platte und erscheint als Teil des Vinyl-Abos "Sounds Delicious". Gibbard setzt die Songs in seiner Version deutlich cleaner um als im Original, und ersetzt die dreckige Produktion der Vorlage durch sanfteren Indierock und Shoegaze-Effekte. Der Death Cab For Cutie-Sänger hatte aus dem Werk erst vor kurzem die Single "The Concept" veröffentlicht.

Album-Stream: Ben Gibbard - "Bandwagonesque"

+++ Iron Maiden haben eine Erweiterung für ihr Smartphone-Spiel "Legacy Of The Beast" angekündigt. Das Spiel soll um eine neue Welt im Stile des Albums "Brave New World" ergänzt werden. Dort spielt man in einem futuristischen London und bekämpft Aliens, die die Stadt besetzen wollen. Neben dem geplanten Update gibt es auch Neuigkeiten zu ihrem angekündigten Comic. Daraus soll eine Reihe mit insgesamt fünf Teilen werden. Inhaltlich wird sich der Comic auch mit der aus dem Spiel bekannten Story auseinandersetzen. Sowohl zur Spielerweiterung als auch zu den Comics gibt es bereits erste Artworks zu sehen.

Screenshot: Iron Maiden Mobile-Game, neues Update

maiden

Screenshot: Iron Maiden Comic Artwork

maiden 2

+++ Periphery haben ein Live-Musikvideo zum Track "The Way The News Goes" veröffentlicht. Das Video ist ein einem Take gedreht worden, kommt also ganz ohne Schnitt aus. Dank der bewegten Kamera direkt auf der Bühne bekommt man sehr direkte Steady-Cam-Aufnahmen von allen Bandmitgliedern in Aktion zu sehen. Zwischendurch schwenkt die Kamera auch auf das Publikum und zeigt die feiernden Fans, immer wieder werden die Clips in Zeitlupe verlangsamt und dann wieder schneller abgespielt. Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Periphery III: Select Difficulty", das vergangenes Jahr erschienen war.

Video: Periphery - "The Way The News Goes"

+++ Prong müssen den Rest ihrer laufenden Tour mit einem Ersatzbassisten bestreiten. Mike Longworth, der eigentliche Bassist der Hardcore-Punk-Band, musste aufgrund eines Notfalls in der Familie nach Hause fliegen. Das ehemalige Bandmitglied Jason Christopher übernimmt die restlichen Shows der Tour. Vergangenen Freitag war Prongs neues Album "Zero Days" erschienen. Damit spielt die Band im August auch noch einige Shows im deutschsprachigen Raum, unter anderem beim Wacken Open Air. Tickets für die Headliner-Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Prong

02.08. Potsdam - Waschhaus
04.08. Wacken - Wacken Open Air
05.08. Veltheim - Festival Kult
06.08. Köln - Rheinriot
09.08. Regensburg - Eventhall Airport
10.08. Graz - Explosiv
11.08. Wien - Viper Room
25.08. Sulingen - Reload Festival

+++ Vattnet Viskar haben einen neuen Song unter verändertem Bandnamen veröffentlicht. Nach dem Ausstieg von Frontmann Nick Thornbury nennt sich die Band jetzt nur noch Vattnet. Der erste Song der neu formierten Gruppe trägt den Titel "Spum". Der Track lässt in seinen düster-hallenden Gitarren noch die Black-Metal-Ursprünge der Band aufblitzen, geht mit seinem cleanen Gesang aber in eine wesentlich hymnischere und melodischere Richtung. So gewinnt der Sound von Vattnet einen deutlichen Alternative-Einschlag. Der Track entstammt dem kommenden, nach der Band benannten Album, das am 14. September erscheint.

Video: Vattnet - "Spum"

Cover & Tracklist: Vattnet - "Vattnet"

Vattnet

01. "Spun"
02. "Dark Black"
03. "Sugar"
04. "Better Ghost"
05. "Sister"
06. "Chains"
07. "Time Will Prove Everything"
08. "Funeral"

+++ Es ist ein eigenartiger Zufall der Natur, wenn sich zwei Popkultur-Ikonen fast schon unglaubwürdig ähnlich sehen. Man denke nur an die Doppelgänger-Affäre um den Komiker Will Ferrell und Chad Smith, dem Schlagzeuger der Red Hot Chili Peppers. Kiss-Bassist Gene Simmons stellte auf Twitter nun bitterernst klar: Er ist nicht der sagenumwobene Kult-Regisseur Tommy Wiseau. Offensichtlich hatte es in der Vergangenheit immer wieder Verwechslungen gegeben. Die Frage ist nur, wer sich hier eigentlich mit wessen Ruhm beschmücken kann: Der Regisseur von "The Room", dem mutmaßlich schlechtesten Film aller Zeiten, oder doch der selbstgekrönte Erfinder der Teufelshörner?

Tweet: Gene Simmons ist nicht Tommy Wiseau

+++ Liam Gallagher ist wütend - doch dieses Mal ist weder sein Bruder Noel, noch Blur-Frontmann Damon Albarn oder ein anderes Ziel seines Frustes Schuld, sondern einzig und allein die Tatsache, dass er beim Zigarettenkauf seinen Ausweis vorzeigen musste - trotz seiner 44 Jahre. Wie üblich machte er seinem Ärger via Twitter Luft, unterschätzte dabei aber die Textsicherheit der Fans seiner alten Band Oasis: Diese gaben ihm Ratschläge in Form von Songtiteln. "Don't Look Back In Anger", "Just Roll With It" heißt es dort. Einen Songtitel sollte sich Gallagher für sein Leben ganz besonders merken: "Stop Crying Your Heart Out".

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.