Zur mobilen Seite wechseln
21.10.2015 | 12:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Nine Inch Nails, Blink-182, Florence + The Machine u.a.)

News 23863Neuigkeiten von Nine Inch Nails, dem Eurosonic Noorderslag, Blink-182, Shearwater, Florence + The Machine, Whirr, Petal, einem Brustkrebs-Benefiz-Sampler, dem Leafmeal Festival, einer Storm-Thorgerson-Dokumentation, Mike Vennart und einem einfallsreichen Gaukler.

+++ Nine Inch Nails-Gitarrist Robin Finck hat beim Soundtrack eines Videospiels mitgewirkt. Der Soundtrack zu "Noct" erscheint genau wie das Multiplayer-Survival-Horror-Game am 22. Oktober über Laced. Für die zehn beklemmend-atmosphärischen Tracks sind Finck und der Komponist Wordclock verantwortlich. Finck beschrieb seine Rolle bei der Komposition des Soundtracks so: "Ich wurde in die Welt von 'Noct' eingeladen um die etablierte Arbeit von Wordclock zu unterstützen und einen lebendigen Hauch von Melodie und Hoffnung in ein völlig verwüstetes Terrain zu bringen, in dem man in Verzweiflung gehüllt ist und gejagt wird von scheiß gruseligen Monstern."

Video: Robin Finck und Wordclock - "Noct" (Soundtrack)

+++ Das Eurosonic/Noorderslag-Festival hat 14 neue Acts angekündigt. 30 Bands sind für das dreißigste Jubiläum des Festivals im niederländischen Groningen schon bekannt gegeben worden. Nun kamen neben fünf niederländischen Bands auch neun internationale dazu. Mit von der Partie ist auch die Antilopen Gang, die sich kürzlich mit einem Kollektiv anderer Musiker und der Organisation "Kein Bock Auf Nazis" gegen Rechtsextremismus und für Asylsuchende eingesetzt haben. Im letzten Jahr lag der Fokus des Festivals stark auf isländischer Musik. Kein Wunder also, dass dieses Jahr mit Muck auch schon der zweite Act von der Insel bekannt wurde. Die Punkrocker hatten Anfang des Jahres ihr Debüt-Album "Your Joyous Future" veröffentlicht. Das Eurosonic/Noorderslag-Festival findet vom 13. bis zum 16. Januar nächsten Jahres statt.

+++ Blink-182 haben fünf neue Songs mit Matt Skiba aufgenommen. Der Alkaline Trio-Frontmann war bei den Pop-Punkern Anfang des Jahres eingestiegen, nachdem diese sich von Ex-Sänger Tom DeLonge getrennt hatten. Blink-182 kündigten schon Mitte des Jahres an, ein Album mit Skiba aufzunehmen. Nun hat Drummer Travis Barker gegenüber einem Musikmagazin geäußert, dass bereits fünf Songs fertig aufgenommen seien. Sein Lieblingssong unter den neuen Tracks, "Punk Rock Cliché", thematisiere Freunde der Band und ihre Beziehung zueinander. Zur Zusammenarbeit mit Skiba sagte er, dass es sehr viel Spaß mache und die Songs zwar "anders, aber dennoch gleich" im Vergleich zu den Tracks mit DeLonge seien, was an Skibas Stimme läge.

+++ Shearwater haben eine neue Platte angekündigt und einen ersten Song gestreamt. "Jet Plane And Oxbow" erscheint am 22. Januar nächsten Jahres über Sub Pop. Wie beim Vorgänger "Animal Joy" setzten die Indierocker auf das Team aus Frontmann Jonathan Meiburg und Produzent/Engineer Reisch. Auf der Platte sind Features von Brian Reitzell, der die Soundtracks einiger Sofia Coppola-Filme komponierte, Jenn Wasner (Wye Oak), Abram Shook, Howard Draper, Lucas Oswald, und Jesca Hoop angekündigt. Shearwater wollten ein Protest-Album aufnehmen, so Meiburg im Interview mit Journalist Michael Azerrad. Dieses Vorhaben äußert sich im ersten Song der neuen Platte "Quiet Americans" vor allem im Text.

Stream: Shearwater - "Quiet Americans"

Cover & Tracklist: Shearwater: "Jet Plane And Oxbow"

Jet Plane And Oxbow
01. "Prime"
02. "Quiet Americans"
03. "A Long Time Away"
04. "Backchannels"
05. "Filaments"
06. "Pale Kings"
07. "Only Child"
08. "Glass Bones"
09. "Wildlife in America"
10. "Radio Silence"
11. "Stray Lights At Clouds Hill"

+++ Florence + The Machine hat in einem Pool ihre neueste Single performt. In der US-Talkshow "Ellen" stellte sie mit ihrer Band "Ship To Wreck" aus ihrem aktuellen Album "How Big, How Blue, How Beautiful" vor. Für dieses Bühnen-Setup brachte sie ihre eigenen Bühnenbildner mit ins Studio, um ihren Track im Wasser präsentieren zukönnen.

Video: Florence + The Machine - "Ship To Wreck" (Live)

+++ Whirrs Label Graveface hat sich via Facebook zu ihren Transgender-feindlichen Postings geäußert. "Das Label unterstützt positive Aktionen und Gleichstellung. Wir haben kein Interesse daran, mit hasserfüllten Menschen zusammenzuarbeiten." Desweiteren forderten sie zum Spenden für die Organisation "National Center For Transgender Equality" auf. Damit trennten sie sich von der Shoegaze-Band und schlossen eine weitere Zusammenarbeit aus. Vor zwei Tagen hatte das Quintett auf seinem Twitter-Account gegen die Transgender-Band G.L.O.S.S. gehetzt, woraufhin das Label Run For Cover die Zusammenarbeit beendete.

Facebook-Post: Graveface Records trennt sich von Whirr

Graveface supports positive action and equality. We have zero interest in working with hateful people. Please consider donating here: https://t.co/IP8KBjZ4H0

Posted by GRAVEFACE RECORDS on Dienstag, 20. Oktober 2015

+++ Petal hat "Shame" vorab gestreamt. Am kommenden Freitag erscheint das Album der Singer/Songwriterin, auf dem sie melancholischen Indierock mit Alternative-Rock-Elementen mischt, bei Run For Cover. Live wird Kiley Lotz durch eine Band verstärkt, die aus dem Tigers Jaw-Duo Ben Walsh und Brianna Collins besteht.

Album-Stream: Petal - "Shame"

+++ Rude Records hat mit der "Keep A Breast"-Stiftung einen Benefiz-Sampler in Planung. Im kommenden März soll die Compilation "Music for Boobies" mit Künstlern aus dem Alternative-Bereich erscheinen. In den nächsten Wochen werden die teilnehmenden Bands und eine Tracklist bekannt gegeben. Bisher unterstützen Labels wie Epitaph, Side One Dummy, Pure Noise und Equal Vision das Vorhaben. Fünfzig Prozent des Erlöses gehen an die KAB, die über Brustkrebs-Prävention und -Früherkennung aufklärt.

+++ Das Leafmeal Festival hat sein finales Line-up bekanntgegeben. Neben Genregrößen wie Long Distance Calling und Crippled Black Phoenix werden bei der Premiere am 27. November im Dortmunder FZW auch Newcomer wie Bombus und '77 auftreten. Passend dazu verlosen wir 2 Merchpakte, bestehend aus jeweils vier Alben und 2 Tickets.

Bild: Leafmeal - Line-up

Leafmeal

+++ Das Londoner Barbican-Theater hat in seiner Reihe "Sounds Of London" die Dokumentation "Taken by Storm - The Art Of Storm Thorgerson And Hipgnosis" gezeigt. Der Film von 2013 dreht sich um Thorgersons Cover-Arbeiten für bekannte Rockgrößen wie Pink Floyd, Led Zeppelin oder Peter Gabriel und enthält unter anderem Interviews mit Robert Plant, Biffy Clyro, "The Dark Side Of The Moon"-Engineer Alan Parsons und Muse-Drummer Dom Howard. Zusätzlich zum Film ist ein Buch erschienen, welches eine Auswahl aus allen Albumdesigns bietet, an denen der 2013 verstorbene Thorgerson mitgearbeitet hatte.

Video: "Taken By Storm - The Art Of Storm Thorgerson And Hipgnosis" (Trailer)

+++ Mike Vennart hat auf seinem Blog ein altes Live-Video veröffentlicht. Das Material zeigt einen 13 Jahre alten Auftritt der Cardiacs, Vennarts erklärter Lieblingsband. Ab Minute 55 "stürmen" die damals noch relativ unbekannten Oceansize die Bühne und performen den Cardiacs-Song "Eat It Up Worms Hero". Im dazugehörigen Post schildert der ehemalige Oceansize-Sänger die Hintergründe des gemeinsamen Auftritts und reflektiert, was sich seitdem zugetragen hat, unter anderem der Schlaganfall des Cardiacs-Frontmanns Tim Smith. Vennarts erstes Album unter eigenem Namen, "The Demon Joke", war im vergangenen Juni erschienen.

Video: Cardiacs (feat. Oceansize) - Live At The London Astoria 2002

+++ Nepper, Schlepper, Bauernfänger. Auch im vermutlich längsten Land der Welt, Chile, ist man nicht gefeit vor findigen Bittstellern, die im Zug zusteigen um mit ihren Possen leichtgläubigen Knallchargen die letzen Pesos aus dem Poncho zu ziehen. Ein wenig Abwechslung tut da durchaus gut, dachte sich ein Puppenspieler und führte mit seiner Axl-Rose-Marionette ein handwerklich beachtliches Playback des Guns N' Roses-Klassikers "Welcome To The Jungle" auf. Wie schade, dass der vernünftige europäische Backpacker-Rockfan heutzutage nur personalisierte Traveller Checks dabei hat. Doch zumindest unsere Anerkennung ist dem jungen Entrepreneur sicher.

Video: Santiagoer Puppenkiste

Póngale play!! Esta muy bueno!

Posted by Angelo Sergio Campi Jiménez on Samstag, 17. Oktober 2015

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.