Zur mobilen Seite wechseln
14.08.2015 | 17:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Foo Fighters, David Gilmour, Damien Rice u.a.)

News 23456Neuigkeiten von Foo Fighters, Ahab, Direct Hit!, Twin Forks, Damien Rice, NOFX, David Gilmour, Yellowknife, Evra, August Burns Red, Ben Harper und einem Tetris-Soundtrack.

+++ Die Foo Fighters haben Rush mit einem Fan am Gesang gecovert. Bei der Show im kanadischen Edmonton fragte Dave Grohl das Publikum, ob jemand den Rush-Song "Tom Sawyer" kenne und singen möchte. Ein wagemutiger Fan namens Brian meldete sich und wurde auf die Bühne gebeten. Textsicher und stimmbegabt traf Brian auch einige der unverschämt hohen Töne aus dem Original. Mit etwas Glück kann sich auch in hiesigen Gefilden der ein oder andere Fan beweisen. Tickets gibt es allerdings nur noch für die Shows in Amsterdam und Wien, unter anderem bei Eventim.

Video: Foo Fighters covern Rush mit Fan am Mikrofon

Live: Foo Fighters

05.11. Amsterdam - Ziggo Dome
06.11. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
08.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena | ausverkauft
11.11. Wien - Stadthalle Wien

+++ Die deutsche Doom-Metal-Band Ahab hat ein Studio-Video zum Song "The Isle" veröffentlicht. Der Clip zeigt die Band beim Einspielen des Songs und liefert vereinzelt Textpassagen aus dem Zehn-Minuten-Stück. Am 28. August erscheint das neue Album "The Boats Of The Glen Carrig" via Napalm Records, auf dem der Track zu finden sein wird.

Video: Ahab - "The Isle"

+++ Direct Hit! haben ihr kommendes Album "More Of The Same" in Gänze gestreamt. Die Platte, die ihr via Punknews hören könnt, besteht aus Songs, die die Pop-Punker als Singles und Seven-Inches zwischen 2010 und 2014 veröffentlicht hatten und jetzt nochmals neu aufnahmen. Vorab präsentierten Direct Hit! daraus ein Video zu "Werewolf Shame". Ab 21. August ist die Platte dann auch in physischer Form zu haben.

+++ Twin Forks haben die Arbeiten am neuen Album abgeschlossen. Via Facebook gab die Folk-Rock-Band bekannt, dass zwölf neue Songs aufgenommen wurden. Wann der Nachfolger zum gleichnamigen Debüt erscheinen soll, ist bislang jedoch unbekannt.

Facebook-Post: Twin Forks schließen Arbeiten am neuen Album ab

Just letting you guys know we've finished about 12 tracks for our new record! We can't wait for you to be able to hear this!

Posted by Twin Forks Music on Mittwoch, 12. August 2015

+++ Damien Rice ist beim South Side Ballroom in Dallas aufgetreten. Der irische Singer/Songwriter spielte dabei unter anderem sein wohl bekanntestes Lied "Blowers Daughter", das jetzt im Videoformat zu sehen ist. Abseits von Live-Auftritten schrieb Rice zuletzt Songs für den Soundtrack zum Animationsfilm "The Prohpet". "On Children" und "Hypnosis" waren bereits im Stream zu hören.

Video: Damien Rice - "Blowers Daughter" (Live)

+++ NOFX-Frontmann Fat Mike hat einem Fan 100 US-Dollar geboten, damit er eine Show seiner Band verlässt. Der Sänger stieß sich am Aussehen des Konzertbesuchers und Gitarrist Eric Melvin abfällig fügte hinzu: "Wir haben hier keinen Platz für Hipster". Für 20 Dollar überreichte der Zuschauer letztlich sein Shirt an Fat Mike, der es unsanft in die Ecke der Bühne beförderte.

Video: Fat Mike bietet Fan 100 US-Dollar damit er das Konzert verlässt

+++ David Gilmour hat Pink Floyd für endgültig beendet erklärt. In einem Interview mit Classic Rock sagte der Sänger und Gitarrist, dass er damit durch sei: "Ich hatte 48 Jahre bei Pink Floyd - einige davon zusammen mit Roger [Waters, Anm.d.R.]. Und die Jahre, die heute als unsere Hochphase betrachtet werden, waren zu 95 Prozent musikalisch erfüllend, heiter und spaßig. Ich will nicht die restlichen fünf Prozent meine Sicht auf die fantastische Zeit trüben lassen. Alles ging seinen Weg, wir sind fertig." Das im vergangenen Jahr erschienene Album "The Endless River" sei folglich das letzte Pink-Floyd-Album. Gilmour selbst veröffentlicht am 18. September ein weiteres Soloalbum namens "Rattle That Lock", womit er anschließend für ein Konzert in Deutschland gastiert.

Live: David Gilmour

19.09. Oberhausen - König-Pilsener-Arena | ausverkauft

+++ Das Kölner Ein-Mann-Projekt Yellowknife hat ein Video zu "Coming Of Age" veröffentlicht. Darin fährt ein älterer Herr mit seinem schicken Oldtimer durch schöne Landschaften. Das gleichnamige Album mit melancholisch-sphärischen Emo-Songs erscheint am 2. Oktober via AdP Records.

Video: Yellowknife - "Coming Of Age"

+++ Die Doom-Stoner Evra haben ein neues Video veröffentlicht. Passend zum Songtitel "Washed Away" zeigt der Clip abwechselnd wogende Wellen und die Bandmitglieder mit schwarzen Kapuzen und nacktem Oberkörper in einem Feld, unterlegt von einem brachialen Mix aus modernem Hardcore, Stoner-Groove und schleppenden Doom-Riffs. Der Song findet sich auf dem Debütalbum "Lightbearer", das am 19. September via Prime erscheint.

Video: Evra - "Washed Away"

+++ Auch August Burns Red haben ein neues Video mit Meeresthematik präsentiert. Diesmal performen die Bandmitglieder allerdings vor einem Greenscreen, auf dem sie sich gegen allerlei animierte Meeresräuber und nach unten sinkende Fässer voller Giftmüll verteidigen müssen. Musikalisch schlägt "Identity" wie gewohnt in die melodische Metalcore-Kerbe. Der Song ist auf "Found In Far Away Places" erschienen, das am 26. Juni veröffentlicht worden war.

Video: August Burns Red - "Identity"

+++ Skateboarder Tony Hawk und Ben Harper haben Skatedecks für den guten Zweck zusammengetragen. Im Rahmen der "Boards & Bands"-Initiative sammelte Hawk die benutzten Decks zahlreicher Profi-Skater und deren Lieblingssongs, woraufhin Harper die Skateboards an die jeweiligen Künstler schickte, damit sie den jeweiligen Songtext darauf verewigen konnten. Die daraus entstandenen Unikate, zum Beispiel ein Deck von Paul Saladino mit Pearl Jam-Lyrics oder eines von Hawks Sohn Riley mit dem Songtext von Black Sabbaths "Fairies With Boots", werden jetzt für den guten Zweck versteigert. Der Erlös kommt dem Bau von Gratis-Skateparks in Gegenden mit niedrigem Einkommen zu Gute, was dabei helfen soll, Jugendliche von der Straße zu holen.

Bild: Ozzy Osbourne beim Beschriften eines Decks

Ozzy beschriftet Deck

+++ Den ikonischen Tetris-Soundtrack gibt es in allen möglichen Varianten im Netz, von Metal- bis hin zu getragenen Piano-Versionen - und jetzt gibt es sogar beides in einem. Zumindest theoretisch, denn obwohl Myrkur sonst eher für sphärisch-kaputten Black Metal bekannt ist, hat sie den Titelsong des legendären Videospiels auf dem Klavier neu interpretiert. Und mal ehrlich: Einen Song aus einem Videospiel in einem Clip für eine metal-lastige Instrumenten-Webseite als seinen Lieblingssong anzukündigen, ist irgendwie gleichzeitig Fan-Service und Seitenhieb, oder?

Video: Myrkur goes Tetris

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.