Zur mobilen Seite wechseln
25.02.2015 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Slipknot, Brandon Flowers, The Gaslight Anthem u.a.)

News 22262Neuigkeiten von Slipknot, Pile, The Tallest Man On Earth, einheitlichen Platten-VÖ-Terminen, Weed, Inventions, Old Man Gloom, Brandon Flowers, The Gaslight Anthem, Colleen Green, Bloodhound Gang und Hot Chip.

+++ Slipknot haben mit einem Video Einblick in ihre Backstage-Vorbereitung gegeben. Der Clip zeigt das Nu-Metal-Nonett vor ihrem diesjährigen Liverpool-Konzert, Corey Taylor spricht dazu über die aktuelle Stimmung innerhalb der Band: "Diese Band ist wieder auf der gleichen Wellenlänge. Alle sind wieder auf der gleichen Seite, wir reden wieder miteinander, wir sind wieder zusammen, wir tun die Dinge wieder zusammen, freuen uns wieder gemeinsam über Dinge". Das Video verweist auf die Headliner-Show, die Slipknot auf dem diesjährigen Download Festival spielen werden. Auch im deutschsprachigen Raum wird es einige Festival-Shows geben.

Video: Slipknot backstage in Liverpool

Live: Slipknot

5.-7.06. Mendig - Rock am Ring
5.-7.06. Nürnberg - Rock im Park
13.06. Interlaken - Greenfield Festival
14.06. Nickelsdorf - Nova Rock

+++ Pile haben mit "Tin Foil Hat" einen weiteren Song aus ihrem kommenden Album veröffentlicht. Zuvor hatten die Noise-Punks bereits den Song "#2 Hit Single" im Stream bereitgestellt. Das Album "You're Better Than This" erscheint am 3. März bei Exploding In Sound.

Stream: Pile - "Tin Foil Hat"

+++ The Tallest Man On Earth hat mit "Sagres" eine erste Single aus seinem kommenden Album veröffentlicht. Im Oktober wird der Singer/Songwriter außerdem einige Konzerte in Deutschland und Österreich spielen. Das Album "Dark Bird Is Home" erscheint am 8. Mai beim Label Dead Oceans, Cover, Tracklist und ein Trailer wurden bereits veröffentlicht. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Stream: The Tallest Man On Earth - "Sagres"

Live: The Tallest Man On Earth

12.10. Köln - E-Werk
13.10. Berlin - Huxley's Neue Welt
14.10. Wien - Arena

+++ Neue Alben könnten künftig international freitags veröffentlicht werden. Während dies hierzulande schon seit einiger Zeit standardmäßig der Fall ist, kommen Platten in den USA beispielsweise meist am darauffolgenden Dienstag auf den Markt. Bestrebungen, die Releasetage global zu vereinheitlichen, gibt es schon länger; der Weltverband der Phonoindustrie IFPI will in Kürze ein Statement zum aktuellen Stand der Überlegungen veröffentlichen. Vorteile könnten im Kampf gegen Musikpiraterie liegen: Wenn eine neue Platte weltweit zeitgleich erscheint, wird die durch zeitversetzte Veröffentlichungen erhöhte Gefahr von Vorab-Leaks verringert. Nachteilig könnte sich das Konzept hingegen auf kleine Plattenlabels und -läden auswirken, die durch die Konzentration auf einen Tag der Möglichkeiten beraubt werden, Fehlpressungen schnell zu korrigieren oder vergriffene Ware kurzfristig nachzubestellen.

+++ Weed haben einen neuen Song veröffentlicht: "Stay In The Summer" stammt vom Album "Running Back", das die Indie-Noiserocker aus Vancouver am 6. April veröffentlichen und kann bereits vorab gestreamt werden.

Stream: Weed - "Stay In The Summer"

<h3 weed running back

01. "Muscles"
02. "Stay in the Summer"
03. "Thousand Pounds"
04. "Meet Me With Ease"
05. "Depending On"
06. "Puncture"
07. "Hiding Spot"
08. "Never Leave"
09. "Yr Songs"
10. "They Don't Ask Me"

+++ Der Inventions-Song "Peregrine" ist von einem schwedischen Produzenten geremixt worden. Der Track vom kommenden Album "Maze Of Woods", das das Ambient-Duo am 13. März veröffentlicht, wird in den Händen von The Field zu einem sphärischen Minimal-Techno-Song und steht als Stream online. Inventions, das gemeinsame Projekt von Explosions In The Sky-Gitarrist Mark Smith und Matthew Cooper alias Eluvium, hatte die Originalversion von "Peregrine" kürzlich bereits vorab online gestellt.

Stream: Inventions - "Peregrine (The Field Remix)"

+++ Old Man Gloom haben ein Video zum Song "The Lash" veröffentlicht. Darin sieht man einen antropomorphen Affen, der in einer Wüste ein Ritual abhält. Der Song stammt vom Doppel-Album "The Ape Of God", das am 21. November erschienen ist und mit dem die Isis-Converge-Cave In-Allstar-Band die Musikpresse hinters Licht geführt hat.

Video: Old Man Gloom - "The Lash"

+++ The Killers-Frontmann Brandon Flowers hat Titel und Veröffentlichungsdatum seines zweiten Solo-Albums bekannt gegeben. Die Platte heißt "The Desired Effect" und erscheint am 18. Mai. Bei Twitter postete Flowers den Albumtitel und einen Link auf seine Homepage. Dort steht auf einem handgeschriebener Zettel, die Arbeiten am neuen Album seien beendet. Vor wenigen Tagen hatte Flowers bereits ein Teaservideo zum neuen Album veröffentlicht.

Tweet: Brandon Flowers gibt Titel seines neuen Albums bekannt

+++ Das Indie-Label Side One Dummy Records bringt anlässlich seines 20. Geburtstags ein Re-Issue der The Gaslight Anthem-Live-EP "Live At Park Ave." heraus. Die EP wird als Ten-Inch in zwei limitierten Versionen auf farbigem Vinyl neu aufgelegt: Eine Coke-Bottle-Variante gibt es im Onlineshop von Side One Dummy. Die andere Version auf blauem, durchsichtigem Vinyl kann man im Plattenladen Park Ave. in Ontario, Florida kaufen. Dort hatten The Gaslight Anthem 2008 das Konzert gespielt, das für die EP mitgeschnitten wurde. Zum ersten Mal erschien "Live At Park Ave." am Record Store Day 2009. Ihr aktuelles Album "Get Hurt" hatte die Alternative-Band 2014 veröffentlicht.

+++ Indie-Pop-Künstlerin Colleen Green hat ein Video zum Song "TV" veröffentlicht. Darin macht sich Green über verschiedene Fernsehsendungen lustig. Mitgewirkt haben an dem Video auch Mitglieder anderer Bands wie Slutever und Girlpool. "TV" stammt von Colleen Greens aktuellem Album "I Want To Grow Up", das in den USA am 24. Februar bei Hardly Art Records erschienen ist.

Video: Colleen Green - "TV"

+++ Die Bloodhound Gang hat eine neue Single namens "Dimes" veröffentlicht. Abgesehen vom elektronischen Gewand des Songs klingt das Ergebnis nach klassischem Material der Band: Anzüglich-absurder Text, der unverkennbare Gesang von Jimmy Pop und simple Melodien. Größte Überraschung: Der Song wird als limitierte Seven-Inch auf klarem Vinyl veröffentlicht - und damit zeigen, wie groß die Schnittmenge zwischen Vinyl-Fetischisten und Bloodhound-Gang-Fans ist.

Stream: Bloodhound Gang - "Dimes"

+++ Hot Chip veröffentlichen am 15. Mai ein neues Album. "Why Make Sense?" ist die sechste Studioplatte der britischen Indietronica-Band und erscheint mit exklusivem, individuellem Artwork: Das Cover wurde in 501 verschiedenen Farbvarianten gedruckt; da zudem das Artwork leicht variiert wurde, soll es sich bei jeder CD und LP um ein Unikat handeln. Mit "Huarache Lights" gibt es auch bereits einen ersten Song samt zugehörigem Video.

Video: Hot Chip - "Huarache Lights"

Tracklist: Hot Chip - "Why Make Sense?"

01. "Huarache Lights"
02. "Love Is The Future"
03. "Cry For You"
04. "Started Right"
05. "White Wine and Fried Chicken"
06. "Dark Night"
07. "Easy To Get"
08. "Need You Now"
09. "So Much Further To Go"
10. "Why Make Sense?"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.