Zur mobilen Seite wechseln
14.11.2014 | 13:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Arcade Fire, Depeche Mode, Julian Casablancas u.a.)

News 21702Neuigkeiten von Arcade Fire, Cloudkicker, Bonnie 'Prince' Billy, Julian Casablancas, Billie Joe Armstrong, Silverstein, Depeche Mode, The Safety Fire, Ryan Adams, Fettes Brot, Goblin Rebirth und Ticketverkäufen von Rock-Bands.

+++ Will Butler von Arcade Fire hat bei einem Auftritt in New York einige neue Songs vorgestellt. Zusammen mit einer Band aus zwei Backgroundsängerinnen und einer Drummachine spielte Butler den Indierock-Song "Take My Side", die Pianoballade "Finish" und das folkige "Surrender". Wann und ob der Multiinstrumentalist ein Solo-Album veröffentlichen wird, ist noch unklar.

Video: Will Butler - "Take My Side"

Video: Will Butler - "Finish"

Video: Will Butler - "Surrender"

+++ Cloudkicker haben ein Live-Video zu "Push It Way Up" veröffentlicht. Der Song wurde zusammen mit Intronaut für das kommende Live-Album des Instrumental-Prog-Metal-Ein-Mann-Projekts von Ben Sharp "Live With Intronaut" aufgenommen. Anfang des Monats hatte Cloudkicker bereits ein Video zum Song "Seriosity" veröffentlicht. "Live With Intronaut" erscheint am 24. November via Century Media/ Universal.

Video: Cloudkicker - "Push It Way Up"


CLOUDKICKER - Push It Way Up (OFFICIAL VIDEO) on MUZU.TV.

+++ Alternative-Country-Sänger Bonnie 'Prince' Billy hat ein Video zu seinem Song "New Black Rich" veröffentlicht. Der Clip begleitet einen Mann mit großen Wallrosszähnen, gespielt von Billy selbst, in einen Club, in dem er auf die Frau seiner Träume trifft. "New Black Rich" ist die zweite Single von "Singer's Grave A Sea Of Tongues ", dem aktuellen Album des US-Amerikaners. Ende Oktober hatte Bonnie 'Prince' Billy bereits ein sommerliches Video zur Single "Quail And Dumplings" veröffentlicht.

Video: Bonnie 'Prince' Billy - "New Black Rich"

+++ Julian Casablancas hat mit Daft Punk einen weiteren Song aufgenommen. Das hat der The Strokes-Frontmann in einem Interview mit Revolt Radio verraten. Während seiner Zusammenarbeit mit den beiden Dance-Pionieren sei nicht nur der Song "Instant Crush" vom Album "Random Access Memories" entstanden, sondern auch ein bisher unveröffentlichter Song, der bizarrer sei, als alle anderen Songs der Platte. Das aktuelle Album des New Yorkers mit seiner Band The Voidz, "Tyranny", ist am 10. Oktober erschienen. Im Dezember kommen Julian Casablancas und The Voidz für zwei Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Julian Casablancas & the Voidz bei Revolt Radio

Live: Julian Casablancas & The Voidz

13.12. Berlin - Postbahnhof
14.12. Hamburg - Mojo Club

+++ Billie Joe Armstrong, Frontmann der Pop-Punk-Veteranen Green Day, hat in der Komödie "Geezer" eine Hauptrolle übernommen. Der Sänger spielt in dem Film einen Familienvater in der Mid-Life-Crisis, der beim Feiern seines vierzigsten Geburtstags auf seine Ex-Freundin und seine ehemaligen Bandkollegen trifft - und sein Leben aus der Bahn gerät. Regisseur Lee Kirk sagte über die Besetzung der Hauptrolle mit Armstrong: "Billie Joe Armstrong gibt dem Film eine aufregende Authentizität. Er ist ein Vater, er ist ein Musiker und er hat unglaublich viel Talent." Im Oktober waren Green Day zusammen mit Lou Reed, Nine Inch Nails und The Smiths für die Rock and Roll Hall of Fame nominiert worden.

+++ Zum zehnten Geburtstag ihres Albums "Discovering The Waterfront" kommen Silverstein auf Jubiläumstour nach Europa. Die Tour startet im April 2015 in Manchester und führt die Screamo-Band auch für sechs Konzerte nach Deutschland. Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Live: Silverstein

10.04. Köln - Bürgerhaus Stollwerck
11.04. Frankfurt - Sankt Peter
12.04. Karlsruhe - Substage
14.04. Nürnberg - Hirsch
15.04. Berlin - Lido
16.04. Hamburg - Uebel & Gefährlich

+++ Depeche Mode haben zwei Live-Videos veröffentlicht. Beide Songs, der Klassiker "Enjoy The Silence" und der "Delta Machine"-Song "Should Be Higher", sind auf der Live-DVD "Live In Berlin" enthalten, die heute erscheint. Der Konzertfilm dokumentiert die beiden letztjährigen Konzerte der Synthie-Band in Berlin. Regie führte Anton Corbijn, langjähriger Fotograf der Band.

Video: Depeche Mode - "Enjoy The Silence" (Live In Berlin)

Video: Depeche Mode - "Should Be Higher" (Live In Berlin)

+++ The Safety Fire haben zu ihrem Song "Wise Hands" ein Video veröffentlicht. Der verhältnismäßig ruhige Song der Prog-Metaller wird mit spielenden und malenden Mädchen bebildert. Härtere Töne werden The Safety Fire live auf Tour mit Protest The Hero angeschlagen. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: The Safety Fire - "Wise Hands"

Live: The Safety Fire

16.11. Berlin - Lido
22.11. Köln - Essigfabrik
05.12. Karlsruhe - Substage
08.12. München - Backstage
09.12. Wien - Arena
10.12. Genf - L'usine PTR
12.12. Winterthur - Gaswerk

+++ Ryan Adams hat einen Soundtrack produziert. "Danny Collins", der Film zum Soundtrack, wird im nächsten Jahr mit Al Pacino in der Hauptrolle erscheinen. Es handelt sich dabei um eine Komödie, in der die Musik von John Lennon eine große Rolle spielt. Dieses Jahr hatte Indie-Folk-Sänger Ryan Adams das Album "Ryan Adams" veröffentlicht.

+++ Fettes Brot haben ihre Tour auf Herbst 2015 verschoben. Als Grund nennen die drei Hamburger Rapper die Aufnahmen an einem neuen Album, das Mitte nächsten Jahres erscheinen soll. Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglich für Anfang 2015 geplante Tour behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets sind bei Eventim erhältlich.

Live: Fettes Brot

20.10. Zürich - Komplex Klub
21.10. Ulm - Roxy
22.10. Linz - Posthof
23.10. Graz - Orpheum
24.10. Wien - Gasometer
06.11. Erlangen - Stadthalle
07.11. Dresden - Alter Schlachthof
08.11. Göttingen - Stadthalle
09.11. Siegen - Siegerlandhalle
11.11. Esch/Alzette - Rockhal
12.11. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
13.11. Lingen - Emslandarena
14.11. Kiel - Sparkassen Arena
16.11. Mannheim - Maimarktclub
17.11. München - Zenith
18.11. Saarbrücken - E-Werk
20.11. Leipzig - Haus Auensee
21.11. Wiesbaden - Schlachthof
22.11. Bremen - Pier 2
24.11. Berlin - Tempodrom
25.11. Münster - Halle Münsterland
26.11. Stuttgart - Porsche Arena
27.11. Braunschweig - Stadthalle

+++ Goblin Rebirth haben einen Vertrag mit Relapse unterschrieben. Bei Goblin Rebirth handelt es sich um eine Neuformation der legendären italienischen Prog-Band Goblin, die in den 70er und 80er Jahren einige bekannte Soundtracks eingespielt hatte, unter anderem für den Zombie-Klassiker "Dawn Of The Dead". Goblin Rebirth bestehen aus dem ursprünglichen Bassisten und Schlagzeuger der Band sowie drei neuen Mitgliedern. 2009 gab es bereits erste Konzerte, für 2015 ist nun die Veröffentlichung eines Albums angekündigt.

+++ Live-Shows gelten als letzte große Einnahme-Quelle im Musikgeschäft. Doch wie viel Geld wird an so einem Konzert-Abend wirklich umgesetzt? Billboard hat dazu einige aufschlusreiche Zahlen veröffentlicht, die allerdings mit Vorsicht zu genießen sind: Kosten wie Fahrtgeld, Bezahlung der Vorband oder Abgaben an die Location wurden davon noch nicht abgezogen. Dennoch sind die Summen teils beachtlich. Mastodon haben zum Beispiel bei einem Konzert in Montreal gemeinsam mit Kvelertak und Gojira 69,907 Dollar (also etwa 56,210 Euro) umgesetzt. Noch mehr haben bei den vorliegenden Zahlen Primus verdient. Die Prog-Rocker machten bei einer Show in New York 141,226 Dollar (etwa 113.374 Euro) Umsatz. Auf der US-amerikanischen Webseite The PRP gibt es eine Liste mit sämtlichen Rock- und Metal-Bands, die es auf die Billboard-Liste geschafft haben.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.