Zur mobilen Seite wechseln
01.07.2014 | 16:50 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20980Neuigkeiten von Banner Pilot, The Flying Eyes, Spoon, Mark Lanegan, Iron Reagan, Aydo Abay, Busta Rhymes und Misfits.

+++ Banner Pilot-Gitarrist Corey Ayd hat die Band verlassen. "In Ayds Leben gehen derzeit andere coole Dinge vor, wir trennen uns im Guten", äußert sich die Punkband zu seinem Ausstieg. Am vergangenen Wochenende hatte Ayd das letzte Konzert mit seinen ehemaligen Kollegen gespielt, musikalisch präsent bleibt er mit seiner Zweitband The Manix aber trotzdem. Über Facebook suchen Banner Pilot derzeit öffentlich nach einem neuen Gitarristen.

+++ Mit ihrem kommenden Album "Leave it All Behind Sessions" kommt das Psychedelic-Blues-Quartett The Flying Eyes ab September wieder nach Deutschland und Umgebung. Die neue Platte wurde in den letzten fünf Jahren aufgenommen, sie erscheint am 19. Septeber über Nois-O-Lution und soll Einflüsse aus Folk, Blues, Country, Rock und Americana verbinden. Karten für die anschließende Tour gibt es bei Eventim.

Live: The Flying Eyes

18.09. Essen - Panic Room
20.09. Mannheim - Mohawk
21.09. Karlsruhe - Alte Hackerei
02.10. Olten - Coq d'Or
03.10. Luzern - Bruch Brothers Bar
04.10. Frauenfeld - Kaff
07.10. Wien - Arena
09.10. Jena - KuBa
10.10. Dresden - Beatpol
11.10. Stuttgart - Goldmarks
15.10. Würzburg - Cairo
16.10. München - Backstage
17.10. Frankfurt - Das Bett 18.10. Leipzig - UT Connewitz
20.10. Hamburg - Hafenklang
21.10. Kiel - Schaubude
23.10. Bielefeld - Forum
24.10. Berlin - Cassiopeia
25.10. Lübeck - Treibsand

+++ Mit "Do You" haben Spoon einen weiteren Song ihres kommenden Albums "They Want My Soul" geteilt. Der Track kann derzeit über iTunes käuflich heruntergeladen werden. Den ersten Song "Rent I Pay" veröffentlichte die Indierock-Band ebenfalls vorab in seiner Studioversion, vor einigen Tagen hatte das Quartett neben der Single auch den Song "Rainy Taxi" in Jimmy Kimmel Live-Show gespielt.

+++ Mark Lanegan wird am Donnerstag ein Radio-Konzert beim Sender KEXP in Seatlle spielen. Das Konzert kann über die Website des Senders per Stream mitverfolgt werden. Beginn ist in deutscher Zeit 20 Uhr.

+++ Die Supergroup Iron Reagan hat die baldige Veröffentlichung ihres Albums "The Tyranny Of Will" angekündigt. Die Band, die sich aus Mitgliedern von Municipal Waste, Cannabis Corpse und Darkest Hour zusammensetzt, spielt eine Mischung aus Hardcore und Trash Metal. Der Input der einzelnen Bandmitglieder scheint groß gewesen zu sein: "The Tyranny Of Will" umfasst ganze 24 Songs. In den USA erscheint die LP am 16. September, ein Veröffentlichungstermin für Deutschland ist noch nicht bekannt.

Iron Reagan - "The Tyranny Of Will"

ironreaganlp

01. "Tyranny of Will"
02. "I Won't Go"
03. "Eyeball Gore"
04. "Close to Toast"
05. "Bet on Black"
06. "Miserable Failure"
07. "The Living Skull"
08. "In Greed We Trust"
09. "Glocking Out"
10. "Rat Shit"
11. "U Lock the Bike Cop"
12. "Broken Bottles"
13. "Bleeding Frenzy"
14. "Bored to Death"
15. "Class Holes"
16. "Obsolete Man"
17. "Nameless"
18. "Exit the Game"
19. "Your Kids an Asshole"
20. "Patriotic Shock"
21. "Bill of Fights"
22. "Consensual Harassment"
23. "Just Say Go"
24. "Four More Years"

+++ Abay veröffentlicht den ersten Song des kommenden Albums. "Little Bit" heißt der Song der beiden Künstler Aydo Abay und Jones Pfetzing, den man sich auf Soundcloud anhören kann:

Abay - "Little Bit"

+++ Die Rap-Legenden >strong>Eminem und Busta Rhymes veröffentlichen den gemeinsamen Song "Calm Down". Produzent Scoop DeVille hat für die Beats Klassiker wie House Of Pains "Jump Around" und "Harlem Shuffle" von Earl Nelson und Bobby Relf verwendet. Für Busta Rhymes kommendes Album "Extinction Level Event 2" ist noch kein Veröffentlichungstermin bekannt.

Busta Rhymes feat. Eminem – "Calm Down"

+++ Misfits-Bassist Jerry Only hat Vorwürfe seines ehemaligen Bandkollegen Glenn Danzig über eine unrechtmäßige Nutzung von Merchandise-Produkten der Band zurückgewiesen. Im April hatte dieser Only verklagt, da er ihm eine Gewinnbeteiligung aus den zahlreichen Misfits-Produkten verweigern würde. Only führte nun an, Danzig habe bereits 1995 schriftlich seine Rechte an Misfits-Merchandise abgegeben. Die Vielfalt der Misfits-Produkte ist immens, eine Auswahl der Skurrilsten findet ihr hier.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.