Zur mobilen Seite wechseln
12.05.2014 | 13:50 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20736Neuigkeiten von Eddie Vedder, Tool, Morrissey, The Flaming Lips, The Libertines, The Black Keys, Clutch, Failure, Coheed And Cambria, Neutral Milk Hotel, Smashing Pumpkins und St. Vincent.

+++ Bei einem Solokonzert in São Paulo hat Eddie Vedder den neuen Song "I Won't Hold On" vorgestellt. Zudem waren in der über 30 Songs umfassenden Setlist des Pearl Jam-Frontmanns Cover von Neil Young, The Ramones und Cat Power sowie einige Duette mit dem irischen Folk-Musiker Glen Hansard zu finden. Die beiden hatten schon auf Hansards "Drive All Night EP" zusammengearbeitet.

Eddie Vedder - "I Won't Hold On"

+++ Um Maynard James Keenans 50. Geburtstag zu feiern sind am 10. Mai Tool, A Perfect Circle, Puscifer und Failure gemeinsam im Greek Theatre in Los Angeles aufgetreten. Für einzelne Lieder tauschten die Bands ihre Mitglieder und coverten untereinander Songs. Außer bei Failure ist Keenan Mitglied in allen der genannten Bands. Kürzlich stellte sich Keenan außerdem in einem Interview den Fragen von einigen Fans, denen er angesprochen auf die stockenden Arbeiten am neuen Tool-Album, eine Gegenfrage stellte: "Wirke ich auf euch wie eine faule Person? Hört auf mir Vorwürfe zu machen."

Tool und Puscifer - "Sober"

Failure mit Maynard James Keenan, Billy Howerdel und Carina Round - "The Nurse Who Loved Me"

Puscifer mit Green Jellÿ und Danny Carey - "Three Little Pigs" (Green Jellÿ-Cover)

+++ Morrissey hat Vorwürfe von Paws dementiert, er habe beinahe für die Absage eines Konzerts der Band in Santa Ana/Kalifornien gesorgt. Paws sollten in einem kleineren Saal des gleichen Venues spielen, in dem der ehemalige The Smiths-Frontmann ebenfalls ein Konzert geplant hatte. Morrissey sprach sich angeblich gegen die zeitliche Überschneidung der Auftritte aus, woraufhin ihn Paws auf Facebook als "Egomanen, der wie ein Baby handelt" bezeichneten. Ein Sprecher des Musikers bestritt dies nun: "Morrissey hatte damit nichts zu tun." Morrissey startete vor wenigen Tagen seine Amerika-Tour auf der er bereits drei neue Songs vorstellte.

+++ The Flaming Lips-Frontmann Wayne Coyne hat auf Anschuldigungen im Zusammenhang mit dem Rauswurf von Schlagzeuger Kliph Scurlock aus seiner Band reagiert. Scurlock hatte Pitchfork gegenüber gesagt, Wayne habe ihn aus der Band geworfen, nachdem er dessen Freundin Cristina Fallin für das Tragen eines Indianer-Kopfschmucks kritisiert hatte. Zuvor habe er bereits bezüglich Coynes "geschmackloser Publicity-Aktionen" ein Auge zugedrückt. Daraufhin bezeichnete Coyne Scurlock in einem Rolling-Stone-Interview als Lügner: "Er weiß, dass wir uns seit Jahren mit ihm abgemüht haben, sein Ausstieg war nicht besonders wichtig für uns".

+++ Carl Barât hat auf Instagram ein Foto von sich und Pete Doherty gepostet. Es ist das erste gemeinsame Bild der beiden The Libertines-Frontmänner, nachdem sie vor kurzem bekannt gegeben hatten, am 5. Juli ein Konzert im Londoner Hyde Park zu spielen. Zuvor plant die Band einen kleineren Aufwärm-Gig, dessen Austragungsort jedoch noch nicht feststeht.

+++ The Black Keys haben in der US-amerikanischen Late-Night-Show Saturday Night Live ihre neuen Songs "Fever" und "Bullet In The Brain" vorgestellt. Die beiden Songs sind auf dem neuen Album der Band, "Turn Blue", zu hören, das vorigen Freitag erschien. Zuvor hatten die Bandmitglieder Dan Auerbach und Patrick Carney bereits ein humorvolles Musikvideo zu "Fever" vorgestellt. Daüber hinaus ist das Duo im Sommer auf einigen europäischen Festivals zu sehen.

The Black Keys - "Fever" (Live)

The Black Keys - "Bullet In The Brain" (Live)

Live: The Black Keys

27.06. St. Gallen - OpenAir St. Gallen
05.07. Werchter - Rock Werchter-Festival
22.07. Nyon - Paléo-Festival

+++ Auch Clutch haben auf ihrer aktuellen Tour einen neuen Song namens "Sidewinder" vorgestellt. Ein Konzertbesucher hatte die Performance gefilmt und online veröffentlicht. "Sidewinder" dürfte vermutlich auch auf dem neuen Album der Stonerrock-Band enthalten sein, an dem diese derzeit noch arbeitet. Am 10. Juni kommen aber zunächst zwei umfangreiche Wiederveröffentlichungen der beiden Alben "Earth Rocker" und "Robot Hove/Exodus" auf den Markt. Im Sommer ist die Band für einige Club- und Festivalkonzerte in den deutschsprachigen Ländern unterwegs. Karten gibt es bei Eventim.

Clutch - "Sidewinder" (Live)

Live: Clutch

08.06. Wien - Arena
09.06. München - Backstage
11.06. Hamburg - Grünspan
13.06. Köln - Essigfabrik
14.06. Interlaken - Greenfield Festival
15.06. Stuttgart - LKA Longhorn
19.06. Frankfurt - Batschkapp
22.06. Genf - Fete de la Musique
28.06. Finowfurt - Roadrunners Paradise
29.06. Roeser - Rock A Field

+++ Die wiedervereinte Alternative-Rockband Failure verkauft auf ihrer anstehenden US-Tour eine neue Live-EP. "Tree Of Stars" beinhaltet vier Live-Aufnahmen, die bei vergangenen Konzerten in diesem Jahr entstanden sind. Mit "Come Crashing" enthält die EP außerdem den ersten neuen Song seit dem 1996 veröffentlichten Album "Fantastic Planet".

Failure - "Tree Of Starts"

01. "Let It Drop" (live in Phoenix, AZ)
02. "Frogs" (live in Houston, TX)
03. "Sergeant Politeness" (live in Houston, TX)
04. "Heliotropic" (live in Phoenix, AZ)
05. "Come Crashing"

+++ Coheed And Cambria deuten auf ihrer offiziellen Webseite Neuigkeiten an. Die Homepage zeigt derzeit das Bild eines Wählscheiben-Telefons sowie einen Countdown, der heute um 19 Uhr enden wird. Fans aus den den USA und aus Kanada können zudem ihre Telefonnummer angeben, um eine Stunde vor Ablauf der Zeit mit exklusiven Informationen versorgt zu werden. Was genau Coheed And Cambria ankündigen wollen, ist nicht bekannt.

+++ Neutral Milk Hotel haben ihre laufende Reunion-Tour verlängert. Neben den bereits bestätigten Konzerten in Europa und Nordamerika wird die Indierock-Band für fünf weitere Shows auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz Halt machen. Karten für die Konzerte in Wien, Köln und Berlin gibt es bei Eventim.

Live: Neutral Milk Hotel

31.05. Düdingen - Bad Bonn Kilbi Festival
01.06. München - Kammerspiele
02.08. Wien - Arena
04.08. Köln - Gloria
05.08. Berlin - Postbahnhof

+++ In einem ausführlichen Blog-Eintrag erklärt Smashing Pumpkins-Frontmann Billy Corgan, wie es zu der Zusammenarbeit mit Mötley Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee für das neue Album "Monuments To An Elegy" gekommen ist. Lee hatte die Schlagzeug-Parts für alle neun Songs der neuen Platte eingespielt. "Wir brauchen wirklich jemanden wie Tommy, um die Songs so zu spielen", schreibt der Sänger. "Tommy spielt auf zerschmetternde Art und Weise Schlagzeug, aber - wie viele Fans wissen - nicht ohne Nuancen und Bezug; er hat ein fantastisches Ohr für Musik und spielt auf begeisternde Art songdienlich. Dieses Phänomen habe ich so vorher nur bei John Bonham von Led Zeppelin erlebt: Wuchtiges Schlagzeug klingt gleichzeitig auch weich und ausdrucksstark." Über das Ergebnis äußerte sich Corgan entsprechend zufrieden: "Die neuen Songs klingen jetzt fantastisch, sie sind einfach unbeschreiblich."

+++ Singer/Songwriterin Annie Clark alias St. Vincent will eure Becher: "Bring Me Your Mugs" lautet der Name ihrer eigenen Kaffeemischung, die die Sängerin in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Kaffeehaus-Kette Intelligentsia hat herstellen lassen. "Kaffee ist der Grund, um morgens aufzustehen", äußert sich die Musiker und spricht damit wohl vielen Morgenmuffeln aus der Seele. Das St.-Vincent-Produkt schmeckt angeblich "wie Orangenmarmelade, brauner Zucker und Limettenschale". Ob das gut oder schlecht ist, ist nicht überliefert.

Der Kaffe von St. Vincent

St. Vincent Kaffee

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.