Zur mobilen Seite wechseln
30.04.2014 | 13:30 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20678Neuigkeiten von Soundgarden, Mastodon, Sergio Vega, Prong, Arcade Fire, Frank Turner, Super-Earth, The Get Up Kids, Kurt Cobain, Against Me!, Clap Your Hands Say Yeah und Noel Gallagher.

+++ Dave Grohl hat sich in einem Video-Interview über Soundgardens Album "Superunknown" geäußert. Als Nirvana sich 1993 gerade im Studio befanden, hätte Produzent Adam Casper Grohl und Krist Novoselic gefragt, ob diese das neue Soundgarden-Album hören wollen würden. "Er spielte 'Black Hole Sun' und ich dachte: 'Heilige Scheiße, das wird eine Riesensache.' Für mich klang es wie die perfekte Kombination der Beatles und Black Sabbath [...] dieses Album erhöhte die Messlatte für jeden." Am 30. Mai erscheint eine umfassende Reissue von Soundgardens "Superunknown", aus der wir bereits zwei Demos vorgestellt hatten. Im Juni sind Soundgarden für einige Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen. Karten sind bei Eventim erhältlich.

Dave Grohl über "Superunknown"

Live: Soundgarden

08.06. Berlin - Wuhlheide
10.06. Utrecht - Tivoli
11.06. Tilburg - 013
13.06. München - Königsplatz
15.06. Nickelsdorf - Nova Rock
20.06. Zürich - Hallenstadion
24.06. Esch/Alzette - Rockhal
25.06. Stuttgart - Schleyerhalle
27.06. Oswiecim - Life Festival
29.06. Desselt - Graspop Metal Meeting

+++ Mastodon werden eine umfangreiche Vinyl-Ausgabe ihres kommenden Albums "Once More Round The Sun" veröffentlichen. Das Paket wird zwei 180-Gramm-Platten, vier Lithographien des Artworks und das Album auf CD enthalten. Wer dieses auf der Website der Band vorbestellt, kann außerdem den Albumtitel "High Road" und einen beliebigen weiteren Song der LP sofort herunterladen. Dafür kostet das Paket auch stolze 70 US-Dollar. Wer es etwas preiswerter und schlichter mag, kann das Album alternativ auch für 13 US-Dollar auf CD vorbestellen. Gestern hatten wir bereits das Artwork und die Tracklist von "Once More Round The Sun" vorgestellt, das am 20. Juni erscheinen soll. Im Sommer sind Mastodon auf einigen europäischen Festivals und ausgewählten Headliner-Shows zu sehen.

Live: Mastodon

03.06. Horsens - Jailhouse Rock Festival
04.06. Hamburg - Imtech Arena
06.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
07.06. Nürnberg - Rock im Park
09.06. Landgraaf - Pinkpop-Festival
11.06. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
26.06. Zwolle - Hedon
27.06. Amsterdam - Melkweg
27.-29.06. Desselt - Graspop Metal Meeting

+++ Sergio Vega, Bassist bei Quicksand und Deftones, hat seine neue Veröffentlichung "Fxxxxxk It EP" zum kostenlosen Download auf Sendspace freigegeben. Das letzte Soloalbum des Musikers "The Ray Martin Sessions" liegt bereits 14 Jahre zurück.

+++ Die Groove-Metaller Prong haben ein Lyric-Video zum Song "Turnover" aus ihrem aktuellen Album "Ruining Lives" veröffentlicht. Die LP erschien am 25. April und ist auch in einer limitierten Digipak Version erhältlich, die zusätzlich einen Bonus-Track und ein Poster enthält. Im Sommer sind Prong auf einigen Club- und Festivalbühnen zu sehen, Karten sind bei Eventim erhältlich.

Prong - "Turnover" (Lyric-Video)

Live: Prong

26.07. Viersen - Eier mit Speck Festival
30.07. Weinheim - Cafe Central
31.07. Wiesbaden - Schlachthof
01.08. Wacken - Wacken Open Air
23.08. Bad Wünnenberg - Wünnstock Festival

+++ Arcade Fire haben eine Live-Aufnahme ihres bisher unveröffentlichten Songs "Get Right" als Stream präsentiert. Den Track stellte die Indierock-Band im vergangenen September bei einer geheimen Show im Salsathèque Club in Montreal/Kanada vor. "Get Right" entstand während der Arbeiten zu dem aktuellen Doppel-Albums "Reflektor". Derzeit bieten die Kanadier die Live-Aufnahme auch zum kostenlosen Download an.

Arcade Fire - "Get Right" (Live)

+++ Für die Cardinal Sessions hat Frank Turner eine Coverversion von John K. Samsons "Heart Of The Continent" akustisch gespielt. Der Song stammt von der 2012 erschienenen Solo-Platte "Provincial" des Weakerthans-Sängers. Aufgenommen wurde das Live-Cover vor Turners Konzert in Köln im vergangenen März. Seine Performance von "Good & Gone" - ebenfalls aus den Cardinal Sessions - hatten wir schon gestern vorgestellt.

Frank Turner - "Heart Of The Continent" (Live für die Cardinal Sessions)

+++ R.E.M.-Gründungsmitglied Peter Buck und Ex-Sleater-Kinney-Frontfrau Corin Tucker haben zusammen die neue Band Super-Earth gegründet. Zu den Mitgliedern zählen außerdem The Young Fresh Fellows- und The Minus 5-Frontmann Scott McCaughey, Ex-Ministry-Schlagzeuger Bill Rieflin und der ehemalige Fastbacks-Gitarrist Kurt Bloch. Bei den beiden anstehenden Solo-Konzerten von Buck im Secret Society Ballroom in Portland/Oregon wird die Band im Vorprogramm auftreten. In einem Interview hatte McCaughey verraten, dass bei der Show "eine Reihe von neuen Songs eines bald erscheinenden Albums von Buck und Tucker" zu hören sein werden.

+++ The Get Up Kids werden möglicherweise ein neues Album veröffentlichen. In einem Interview mit dem Online-Musikmagazin Under The Gun hatte Keyboarder James Dewees erzählt, dass die US-Amerikaner untereinander über eine neue Platte sprechen und neue Konzerte planen. Derzeit arbeitet er mit seinem Bandkollegen Matt Pryor an Songs für den Nachfolger ihrer gemeinsamen "Matt Pryor And James Dewees EP", die im vergangenen Jahr erschienen ist. "Ich sende ihm die instrumentalen Stücke aus New York und er singt dazu", beschreibt Dewees das Songwriting. Wann die Fans mit dem Nachfolger des 2011 erschienen "There Are Rules" rechnen können, verriet der Musiker aber nicht.

+++ Nach Fotos von Kurt Cobains Todesumständen hat die Polizei von Seattle einen weiteren, verwirrenden Fund veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine weniger nette, von Cobain handgeschriebene Notiz über Courtney Love aus seiner Geldbörse. "Willst du, Kurt Cobain, Courtney Michelle Love zu deiner rechtlich zerrütteten Ehefrau nehmen, auch wenn sie ein Miststück mit Pickeln ist und dir all dein Geld für Drogen und Hurerei absaugt...", heißt es darin unter anderem.

+++ Über Against Me!-Sängerin Laura Jane Grace soll ein Kurzporträt mit dem Titel "So Much More" in der Video-Reihe "AOL On Originals" erscheinen. Der Clip beleuchtet den Weg von ihrer früheren Identität Tom Gabel zu ihrem Leben als Transgender-Frau Laura Jane Grace. Auf der AOL-Webseite gibt es die Vorschau zu sehen.

+++ Clap Your Hands Say Yeah-Kopf Alec Ounsworth kommt auf seiner Wohnzimmer-Konzerte-Tour nach Köln und Berlin. Tickets für die Shows in privater Atmosphäre gibt es hier. Wie so ein Wohnzimmerkonzert mit Clap Your Hands Say Yeah ablaufen könnte, seht ihr in dem Video.

Live: Clap Your Hands Say Yeah

08.05. Köln - Wohnzimmer-Konzert
09.05. Berlin - Wohnzimmer-Konzert

Clap Your Hands Say Yeah live im Wohnzimmer

+++ "Eine halbe Milliarde von irgendetwas" - das wäre laut Noel Gallagher der Preis für eine Oasis-Reunion. Dabei kann "irgendetwas" entweder Geld oder auch "Yorkshire Tea-Teebeutel, Kondome oder Fertignudeln" sein, scherzte Gallagher in einem Interview. Ein Schnäppchen!

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 02.05.2014 | 07:52

Ist korrigiert, danke für den Hinweis.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.