Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Daniel Matuschke

John K. Samson - Provincial

Provincial

John K. Samson hat wieder einen John-K.-Samson-Moment. 17 Jahre ist der erste her, damals führte er zur Little Pictures-EP, jetzt verabschiedet sich der Weakerthans-Sänger für eine volle Albumlänge von seiner Band.

Das ist keine allzu große Überraschung, "Provincial" hat sich angekündigt. Zwei EPs über Eishockey und Lieblingsstraßen in und rund um Winnipeg hat Samson in den vergangenen Jahren vorausgeschickt. Die schon bekannten sechs Songs verdoppelt er jetzt zu einem ganzen Album über Eishockey, Highways und seine geliebte und gehasste Heimat Kanada. "Too far to walk/ To anywhere from here." Der Sänger verliert sich in den weiten Landschaften Nordamerikas, wenn "Provincial" mit "Highway 1 West" langsam ausklingt. Im Eröffnungslied "Highway 1 East" wirkt Samson wie der schmale alte Mann, der er natürlich erst noch werden muss, und der im viel zu großen Ohrensessel seinen Enkeln Geschichten vorliest. Allein von Streichern und Trompeten begleitet erzählt er von einem Trip nach Ontario und den Problemen unterwegs. Samson weiß, wie man unmittelbare Songs schreibt und einnehmende Geschichten erzählt, seit 15 Jahren macht er als Frontmann der nettesten Indierockband Kanadas kaum etwas anderes. In "ipetitions.com/petition/rivertonrifle" spielt die Trommel Marching-Band, Samson singt dazu mit seiner Stimme, der man alles glaubt. "Provincial" ist Heimatalbum, Roadmusical und Autobiografie zugleich. Samson stöbert in Erinnerungen, wird zwischendurch sentimental, ist die meiste Zeit gut gelaunt und an den wichtigen Stellen auf schlaue Weise kritisch, dabei aber immer bedacht und aufgeräumt. Und die Weakerthans? Die müssen 2012 unbedingt ein neues Album veröffentlichen.

Leserbewertung: 7.7/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.