Zur mobilen Seite wechseln
18.03.2014 | 11:35 0 Autor: Britta Helm RSS Feed

Veruca Salt kehren mit neuen Songs zurück

News 20406Nach 16 Jahren haben Veruca Salt ihr Kriegsbeil begraben. Zum Record Store Day veröffentlicht die einflussreiche Alternative-Band der 90er gleich zwei neue Songs als B-Seiten eines alten Hits.

Die Single "Seether" feiert dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum. Passend dazu veröffentlichen Veruca Salt sie zum Record Store Day am 19. April neu und packen mit "The Museum of Broken Relationships" und "It's Holy" zwei neue Songs auf die B-Seite.

Die beiden Stücke sind das erste neue Material der legendären Alternative-Band in Originalbesetzung, seit Sängerin und Gitarristin Nina Gordon sie 1998 im Streit verließ. Bereits vor einem Jahr deutete die Facebook-Seite von Veruca Salt eine Reunion an: "Sagen wir einfach: Das Kriegsbeil ist begraben, die Äxte sind wieder ausgebuddelt."

Anders als etwa bei Sunny Day Real Estate, die zum Record Store Day lediglich einen älteren Song veröffentlichen, ist hier also vielleicht auch nicht direkt wieder Schluss. Für die beiden neuen Songs haben Veruca Salt ihren alten Produzenten Brad Wood und ihr Label Minty Fresh reaktiviert, beides gute Zeichen, dass die Band es mit der Reunion ernst meinen könnte.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.