Zur mobilen Seite wechseln
14.04.2014 | 18:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20593Neuigkeiten von Green Day, Donots, Death, Ken Mode, Wovenhand, Muse, Dearly Beloved, Yellowcard, Bl'ast, Ray LaMontagne, Only Crime und 65daysofstatic.

+++ Green Day haben einen bislang unveröffentlichten Song als Stream vorgestellt. "State Of Shock" stammt von der Compilation "Demolicious", auf der insgesamt 18 Demos und B-Seiten enthalten sind. Die Songs enstanden während der Aufnahmen zur Album-Trilogie "¡Uno!", "¡Dos!" und "¡Tré!", die bereits vor zwei Jahren erschienen ist. Die CD ist schon erhältlich, auf Vinyl wird sie aber erst am kommenden Samstag anlässlich des diesjährigen Record Store Days veröffentlicht.

Green Day - "State Of Shock"

+++ Die Donots verschenken pünktlich zu ihrem 20. Bandgeburtstag einen brandneuen Song. Der Track wird am kommenden Mittwoch und Donnerstag als kostenfreier Download veröffentlicht und erscheint auf einer limitierten Seven-Inch. Dabei handelt es sich um eine Doppel-A-Seite, die zudem einen weiteren neuen Song enthält und ab dem kommenden Mittwoch im Donots-Webshop vorbestellt werden kann. Digital ist die Seven-Inch ab dem 18. April auch bei Itunes erhältlich. Als Gastsänger konnte die Punkrock-Band Tim McIlrath von Rise Against für sich gewinnen. Am 16. April spielen die Donots ein exklusives, bereits ausverkauftes Konzert im JZ Scheune in Ibbenbüren. Karten für den Grand Münster Slam im Dezember gibt es weiterhin bei Eventim.

Live: Donots

16.04. Ibbenbüren - Jugendzentrum Scheune | ausverkauft
13.06. Trier - Sommerbühne
07.08. Dornbirn - Conrad Sohm
13.12. Münster - Halle Münsterland

+++ Die bald erscheinende Archivsammlung "Death III" des Protopunk-Trios Death steht als Stream bei NPR bereit. Darauf sind fertig produzierte Songs enthalten, an denen Gründungsmitglied David Hackney beteiligt war, noch bevor er im Jahr 2000 an Krebs verstarb. Die Tracks wurden in den Jahren 1975, 1976, 1980 und 1992 aufgenommen. "Death III" erscheint in den USA am 22. April auf Drag City Records.

Death - "Death III"

Death - Death III

01. "Introduction by David"
02. "North Street"
03. "Open Road"
04. "We Are Only People"
05. "Restlessness"
06. "Free"
07. "Yes He's Coming"
08. "First Snowfall in Detroit"
09. "We're Gonna Make It"

+++ Die kanadischen Noiserocker Ken Mode gewähren ihren Fans einen Eindruck in die Studioarbeiten ihres kommendes Album. Auf ihrem Instagram-Kanal hat die Band einige instrumentale Soundschnipsel eines neuen Songs aus dem Studio geteilt. Der Track heißt "Blessed" und soll auf der dazugehörigen Platte im Frühjahr 2015 erscheinen.

Ken Mode stellen Soundschnipsel von "Blessed" vor

+++ Wovenhand haben das erste Musikvideo ihrer 13-jährigen Bandgeschichte veröffentlicht. Zum Song "Field Of Hedon" bastelte der japanische Künstler Yukikoh Okura aus Livemitschnitten und Naturaufnahmen ein kleines psychedelisches Videokunstwerk. Das Lied wird auf dem am 25. April erscheinenden Album "Refractory Obdurate" zu hören sein, von dem wir schon zwei Songs vorgestellt haben. Im Mai und Juni kommt die Band rund um Frontmann David Eugene Edwards dann für einige Konzerte nach Deutschland, Luxemburg und Österreich. Karten für die von uns empfohlenen Shows in Deutschland sind bei Eventim erhältlich.

VISIONS empfiehlt: Wovenhand

15.05. Hamburg - Indra
16.05. Hannover - Musikzentrum
17.05. Berlin - Postbahnhof
18.05. Köln - Gebäude 9
20.05. Wien - Wuk
22.05. Salzburg - Rockhouse
22.09. Esch - Kulturfabrik
07.06. Beverungen - Orange Blossom Festival

+++ Muse-Frontmann Matthew Bellamy hat mit der neuseeländischen Singer/Songwriterin Kimbra an deren kommendem Album zusammengarbeitet. Bellamy nahm einige Gitarrenspuren für die Künstlerin auf, die außerdem Mitglieder von The Mars Volta, Queens Of The Stone Age und The Dillinger Escape Plan zur Mithilfe überzeugen konnte.

+++ Das kanadische Band Dearly Beloved kommt im April und Mai für einige Konzerte nach Deutschland. Am 25. April erscheint das ihr Album "Enduro", auf dem auch Dave Catching von Eagles Of Death Metal, Chris Goss von Masters Of Reality und The Mars Voltas Dave Elitch zu hören sein werden. Karten sind bei Eventim erhältlich.

Live: Dearly Beloved

28.04. Frankfurt - Ponyhof
29.04. Köln - Blue Shell
30.04. Hannover - Cafe Glocksee
01.05. Hamburg - Astra Stuben
02.05. Berlin - Privatclub
03.05. Dresden - Beatpol
04.05. München - Milla

+++ Alternative-Pop-Punker Yellowcard haben ein Lyric-Video für ihr Cover des Smashing Pumpkins-Songs "Today" ins Netz gestellt. Der Track stammt von dem Album "Punk Goes '90s Vol. 2", einer Sammlung von Coversongs, die über Fearless Records veröffentlicht wurde.

Yellowcard - "Today"

+++ Die kalifornische Hardrock-Band Bl'ast wird auf ihrer Europa-Tour auch ein paar deutsche und österreichische Konzerthallen zum Wackeln bringen. Am Schlagzeug wird Joey Castillo Platz nehmen. Dieser hat unter anderem schon für Queens Of The Stone Age, Eagles Of Death Metal und Danzig die Drumsticks geschwungen. Ein weiteres Tourmitglied wird Bassist Nick Oliveri sein, der in seinem Lebenslauf neben QOTSA auch Kyuss vorweisen kann. Das neue Bl'ast-Album "Blood!" wurde von Dave Grohl produziert. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Bl'ast

28.06. Wiesbaden - Schlachthof
29.06. Insbruck - PMK
02.07. Wien - Viper Room
03.07. Berlin - Magnet

+++ Singer/Songwriter Ray LaMontagne wird am 2. Mai mit "Supernova" sein fünftes Studioalbum veröffentlichen. Produziert wurde es von Black-Keys-Frontmann Dan Auerbach. Vorab lässt LaMontagne einen Blick auf den Musikclip zur gleichnamigen Single werfen. Im Video wird in kitschigen, knallbunten Bildern eine recht kinderfreundliche Liebesgeschichte erzählt.

Ray LaMontagne - "Supernova"

+++ Die amerikanischen Punkrocker Only Crime haben mit "Contagious" einen ersten Song aus ihrem kommenden Album "Pursuance" als Stream bereitgestellt. Das Album ist die erste Veröffentlichung der Band - die sich aus Mitgliedern von Good Riddance, Bane und Descendents zusammensetzt - nach sieben Jahren und wird am 9. Mai erscheinen. Only Crime kommen im Juni außerdem für sechs Konzerte nach Deutschland. Karten sind bei Eventim erhältlich.

Live: Only Crime

12.07. Berlin - Bi Nuu
14.07. Wien - Arena Wien
15.07. München - Strom
16.07. Stuttgart - Goldmarks
17.07. Köln - Underground
19.07. Cuxhaven - Deichbrand Festival

+++ 65daysofstatic bestätigen Zusatzkonzerte in Mannheim, Stuttgart und Köln. Zehn Jahre nach ihrer Gründung feiern die Postrock-Instrumentalisten ihr Bandjubiläum mit einer Europa-Tournee, auf der sie ihr Debütalbum "The Fall Of Math" spielen werden. Aber auch Songs vom neuen Album "Wild Light" stehen auf der Setlist. Über "The Fall Of Math" sagte die Band: "[...] die Platte hat unser Leben verändert - genau wie die Ereignisse nach dem 11. September 2001, zu denen wir mit „The Fall Of Math“ quasi, mittendrin stehend, den Soundtrack geliefert haben." Tickets gibt es bei Eventim.

Live: 65daysofstatic

16.04. Berlin - C-Club
20.07. Mannheim - Alte Seilerei
01.08. Horb am Neckar - Mini Rock Festival
02.08. Lustenau - Szene Open Air Festival
18.09. Stuttgart - LKA Longhorn
20.09. Köln - Werkstatt

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.