31.10.2014 | 13:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Nick Cave & The Bad Seeds, Lagwagon, Billy Corgan u.a.)

News 21636Neuigkeiten von Nick Cave & The Bad Seeds, Emigrate, Steven Wilson, Billy Corgan, Terrorgruppe, The Jury And The Saints, Lagwagon, Stone Sour, Bombay Bicycle Club, Metallica, Neutral Milk Hotel und Kiss.

+++ Nick Cave & The Bad Seeds haben ihren Song "Stagger Lee" für die US-TV-Show Austin City Limits live gespielt. Die Aufzeichnung der "Murder Ballad" wurde - mutmaßlich wegen des um Gewaltschilderungen nicht verlegenen Textes - nicht im Fernsehen gesendet, steht aber bei Youtube online. Frontmann Nick Cave zeigt sich darin gewohnt charismatisch und gegenüber dem Publikum kein bisschen kontaktscheu. Im Mai kommenden Jahres kommt der Australier für zwei Solokonzerte nach Deutschland. Tickets gibt es demnächst bei Eventim

Video: Nick Cave & The Bad Seeds - "Stagger Lee (live)"

Live: Nick Cave

06.05. Berlin - Friedrichstadt-Palast 07.05. Stuttgart - Beethoven-Saal (Liederhalle)

+++ Rammstein-Gitarrist Richard Z. Kruspe hat mit seiner Band Emigrate ein neues Video zum Song "Eat You Alive" veröffentlicht. Frank Dellé von Seeed hat im Song und im Video einen Gastauftritt. Der Track stammt vom kommenden Emigrate-Album "Silent So Long", das am 14. November erscheint. Kürzlich hatte die Band erste Höreindrücke zu allen Songs der Platte veröffentlicht.

Video: Emigrate - "Eat You Alive"

+++ Steven Wilson hat ein Gedicht eines verstorbenen Fans vertont und verkauft den Song für einen guten Zweck. Mariusz Duda von der polnischen Progressive-Rockband Riverside hat die Musik zum Gedicht "The Old Peace" des im Alter von 26 Jahren an Lymphdrüsenkrebs verstorbenen Alec Wildey geschrieben und den Song gemeinsam mit Wilson aufgenommen. Wie Wilson in einem Statement bei Facebook mitteilte, war Wildey bereits im Alter von 17 Jahren im Street Team für Porcupine Tree und Wilsons Soloprojekt aktiv und hat 2010 ein Riverside-Street-Team gegründet. Nach seiner Krebsdiagnose im Dezember 2013 habe er Wilson in einer Mail gefragt, ob dieser eines seiner Gedichte vertonen würde. Wilson sagte zu und wollte ursprünglich, dass Wildey auf der Aufnahme selbst Schlagzeug spielt, wozu es wegen Wildeys Tod am 25. August 2014 nicht mehr kam. Bis Ende Januar 2015 kann "The Old Peace" auf der Website des Labels Burning Shed für einen kleinen Geldbetrag heruntergeladen werden. Die Einnahmen gehen zur Hälfte an das Krankenhaus, in dem Alec Wildey seine letzten Monate verbrachte, und zur Hälfte an Krebshilfe-Organisationen.

Facebook-Post: Steven Wilson über Alec Wildey und "The Old Peace"

+++ US-Moderator Anderson Cooper hat sich in seiner TV-Show "Anderson Cooper 360°" über Billy Corgan lustig gemacht. Der Smashing Pumpkins-Frontmann war kürzlich mit seinen beiden Katzen auf dem Cover des Magazins "Paws" ("Pfoten") zu sehen, das sich für heimatlose Haustiere einsetzt. Bereits vergangenes Jahr hatte Corgan zudem für eine Chicagoer Möbelkette in einem Werbespot mit Wrestling-Thematik mitgespielt. Cooper kommentierte die Ausflüge Corgans mit den Worten: "Vielleicht meint er das ironisch oder vielleicht erinnert es uns an unsere eigene Sterblichkeit, wenn die coolen Rockstars plötzlich ganz und gar uncoole Dinge tun. Wisst ihr, ich will, dass R.E.M. genau so bleiben, wie ich sie kenne und liebe. Ich will nicht, dass 'Everybody Hurts' in einer Kopfschmerzmittelwerbung läuft. Und ich will auch niemals ein Proukt mit dem Namen 'Eddie Vedder's Prune Jam' ('Pflaumenmus') sehen." Corgan hat Coopers Bemerkungen mittlerweile bei Twitter kommentiert und seine Arbeit für wohltätige Zwecke verteidigt. Musikalische Neuigkeiten von den Smashing Pumpkins hatte es kürzlich mit der Vorstellung der Single "Being Beige" vom kommenden Album "Monuments To An Elegy"gegeben, das am 5. Dezember erscheint.

Foto: Billy Corgan auf dem Cover des Magazins "Paws"

Billy Corgan Paws Cover

Tweets: Billy Corgan verteidigt sein Engagement für "Paws"

+++ Die Terrorgruppe hat ein Video zu ihrer neuen Single "Na Endlich" veröffentlicht. Der Clip wurde vor dem Berliner Punkclub SO36 gedreht, dem die Band vor dem Eingang ein Geburtstagskonzert spielte. "Na Endlich" ist ein Song gegen Rechtspopulismus und stammt von der aktuellen EP "Inzest im Familiengrab", die Ende August erschienen ist. Tickets für die anstehende Tour der Terrorgruppe gibt es bei Eventim.

Video: Terrorgruppe - "Na Endlich"

Live: Terrorgruppe

06.12. Hamburg - Uebel & Gefährlich
10.12. Leipzig - Conne Island
11.12. Wien - Arena
12.12. München - Backstage
13.12. Wiesbaden - Schlachthof
20.12. Berlin - Atomtest Weihnachtsfest
27.12. Oberhausen - Punk im Pott-Festival
28.12. Bern - Dachstock

+++ The Jury And The Saints haben ein Video zum Song "Focus" veröffentlicht. Es ist der erste musikalische Vorgeschamck auf das Debütalbum "The Jury And The Saints". "Focus" bietet kraftvollen Post-Hardcore, während im Video mehrere Bilder übereinander gelegt werden, so dass man gleichzeitig die Band im Probenraum und das Meer sieht. "The Jury And The Saints" erscheint am 27. Februar über SPv Recordings.

Video: The Jury And The Saints - "Focus"

+++ Bei der Record-Release-Party zu ihrem aktuellen Album "Hang" haben Lagwagon "One More Song" gespielt. Das Lied ist dem Ex-No Use For A Name-Frontmann Tony Sly gewidment, der 2012 verstorbenen war. Ein Fan hat die Performance des Songs gefilmt und bei Youtube hochgeladen. "Hang" ist heute erschienen und das achte Studioalbum der Melodycore-Band.

Video: Lagwagon - "One More Song"

+++ Corey Taylor hat den Namen des Coveralbums seiner Band Stone Sour verkündet. Wie Taylor im Podcast von Jamey Jasta, Frontmann bei Hatebreed, verriet, trägt es den Titel "Meanwhile In Burbank" und soll im kommenden Jahr erscheinen. Aufgenommen wurde es im Heimstudio von Schlagzeuger Roy Mayorga im kalifornischen Burbank. Anfang des Monats hatten Stone Sour Bilder von den Arbeiten an ihrem Coveralbum veröffentlicht. Live hat die Band bereits Songs von Künstlern wie Metallica und Judas Priest gespielt.

+++ Bombay Bicycle Club haben ein Video zu ihrer aktuellen Single "Home By Now" veröffentlicht. Darin spielen Schüler den Film-Klassiker "2001: Odyssee im Weltraum" in geraffter Form nach. "Home By Now" stammt vom aktuellen Bombay Bicycle Club-Album "So Long, See You Tomorrow" und beinhaltet einen Gast-Beitrag der Sängerin Lucy Rose. Wer mehr über die musikalischen Einflüsse der Band erfahren möchte, kann das im Backstage Broadcast mit den vier Briten erfahren. Darin sprechen Gitarrist Jamie MacColl und Bassist Ed Nash über eine ihrer Lieblings-Platten: "Remain In Light" von The Talking Heads. "Ich denke, die Talking Heads sind immer eine Band gewesen, die sehr einflussreich für uns selbst war", ordnet Gitarrist Jamie die Bedeutung der Talking Heads für seine Band ein, "sie sind eine Band, die eine Vielzahl von Genres nimmt und daraus etwas Einheitliches schafft, etwas, das vollkommen originär ist."

Video: Bombay Bicycle Club - "Home By Now"

Video: Backstage Broadcast - Bombay Bicycle Club

+++ Metallica planen die Wiederveröffentlichung ihrer ersten beiden Alben. Um "Kill 'Em All" und "Ride The Lightning" möglichst vielseitig präsentieren zu können, bitten die Thrash-Metaller um die Hilfe ihrer Fans. Auf ihrer Webseite fordern Metallica dazu auf, jegliches Material wie Setlists oder Bootleg-Aufnahmen aus den frühen Achtzigern an die Band zu senden: "Wir hoffen, ihr könnt in eure persönlichen Archive eintauchen und einige Schmuckstücke aus der 'Kill 'Em All' und 'Ride The Lightning' Ära zu Tage fördern. Denkt dran, wir wollen alles (also, alles was euch gehört)! Nichts ist zu klein oder trivial." Die Re-Issues werden im Laufe des nächsten Jahres erscheinen.

+++ Das Label Safe & Clean hat eine Kompilation mit Neutral Milk Hotel-Cover-Versionen veröffentlicht. "Synthetic Cover Machine: A Tribute to Neutral Milk Hotel" beinhaltet acht Lieder zwischen Folk und Indie und kann auf der Bandcamp Seite des Labels gratis runtergeladen werden. Neutral Milk Hotel hatten sich Ende 2013 nach 15 Jahren Pause wiedervereinigt und im vergangenen Sommer einige Konzerte in Deutschland gespielt.

Download: Synthetic Cover Machine: A Tribute to Neutral Milk Hotel

+++ Bei einer Band wie Kiss ist das ganze Jahr über Halloween. Und ihre Bühnen-Outfits sind die perfekte Steilvorlage für selbstgemachte Kostüme. Wir haben hier einen ganz besonderen Last-Minute-Schminktipp für heute Abend: Man kann sich auch einfach alle vier Kiss-Mitglieder ins Gesicht malen. Gene Simmons einfach über dem eigenen Mund platzieren, damit man den Abend über den roten Teppich ausrollen kann.

Bild: Alle vier Kiss-Mitglieder auf einem Gesicht

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.