Zur mobilen Seite wechseln
08.03.2018 | 10:49 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Quiet Slang (Beach Slang) kündigen Debütalbum an, zeigen Video zu "Dirty Cigarettes"

News 28203

Foto: Charlie Lowe

Beach-Slang-Sänger James Alex hat das Debütalbum seines Nebenprojekts Quiet Slang angekündigt. "Everything Matters But No One Is Listening" wird im Mai erscheinen, zur Vorabsingle "Dirty Cigarettes" gibt es schon jetzt ein Video zu sehen.

Im vergangenen Jahr hatte James Alex erstmals unter dem Namen Quiet Slang von sich reden gemacht, als er auf der EP "We Were Babies & We Were Dirtbags" Songs seiner Indiepunk-Band Beach Slang und fremdes Material in Form von orchestralem Indie-Pop neu interpretierte.

Die Idee der ersten vier Songs verfolgt Alex nun weiter: Am 18. Mai erscheint das Quiet-Slang-Debütalbum "Everything Matters But No One Is Listening". Darauf finden sich neben den beiden schon auf der EP enthaltenen Beach-Slang-Songs in neuem Gewand auch acht weitere Stücke der Band, die nun statt in aufwallendem Punkrock in meditativem Indiepop erklingen.

Wie man sich das vorstellen muss, demonstriert die Vorabsingle "Dirty Cigarettes": Auf einem zarten Bett von Klavier und Cello schichtet Alex zart verhallte Gesangsspuren zu einer milden Pop-Hymne aufeinander. Das Video zeigt ihn sowie eine Pianistin und Cellistin in passendem Kammerpop-Ambiente: In einer Art kirchlichem Gemeindehaus singt der wie ein 70er-Jahre-Hochzeitssänger gekleidete Alex den Song, die leichte VHS-Optik des Videos tut ihr übriges zum wehmütigen Charme von Song und Clip. "Laut Alex entstand das Video in einem "leeren Kirchen-Hochzeitssaal am Tag nach einer Hochzeit - es war ein seltsamer Mix aus Liebe und Einsamkeit. Etwas daran fühlte sich richtig an."

Das aktuelle Beach-Slang-Album "A Loud Bash of Teenage Feelings" war 2016 erschienen. Kurz nach dem Release hatte sich die Band von Gitarrist Ruben Gallego getrennt, weil diesem sexuelle Übergriffe vorgeworfen worden waren. Wenige Monate zuvor hatte bereits Schlagzeuger JP Flexner die Band verlassen. Beach Slang hatten daraufhin erwogen, die Band aufzulösen, sich jedoch entschlossen, mit neuer Besetzung weitermachen zu wollen.

Video: Quiet Slang - "Dirty Cigarettes"

Cover & Tracklist: Quiet Slang - "Everything Matters But No One Is Listening"

Quiet Slang -

01. "Bad Art & Weirdo Ideas"
02. "Noisy Heaven"
03. "Future Mixtape For The Art Kids"
04. "Filthy Luck"
05. "Dirty Cigarettes"
06. "Too Late To Die Young"
07. "Spin The Dial"
08. "Young Hearts"
09. "Throwaways"
10. "Warpaint"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.