Zur mobilen Seite wechseln
27.11.2017 | 11:32 1 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

Turbonegro veröffentlichen Titelsong von kommendem Album "RocknRoll Machine"

News 27743Turbonegro haben der Ankündigung ihres neuen Albums und der zugehörigen Tour, die auch ein exklusives Deutschlandkonzert beinhaltet, einen ersten Song folgen lassen. In dem erweitern sie ihren Deathpunk um spacige Elemente.

Die erste Single "Part III: RocknRoll Machine" vereint gewohnt eingängige Rockriffs mit spacigen Gesangseinsätzen und soll laut Turbonegro vor allem als Tribut an den kürzlich verstorbenen AC/DC-Gitarristen Malcolm Young verstanden werden. Weiter erklärte die Band via Facebook, der Song "balanciere auf dem schmalen Grat zwischen clever und dumm, ohne dabei je lauwarm zu klingen."

Hatte die Ankündigung von "RocknRoll Machine" Ende Oktober noch keine weiteren Details enthalten, klären die Norweger nun auch insgesamt über das Thema ihres zehnten Studioalbums auf. Demnach gehe es darum, die Faszination, aber auch die Angst, die das Thema künstliche Intelligenz und Robotifizierung zuletzt in der Öffentlichkeit auslöse, in "Boogie-Rock-Territorium" zu überführen und damit das Nachgrübeln über die Zukunft zu stoppen: "Die Rock-And-Roll-Maschine hat all die Merkmale, die man in einem Klassik-Rocker findet: Er macht die Nacht durch, erklärt Tschaikowski wo der Hammer hängt, ist aber auch ziemlich billig und erschwinglich, und, unglücklicherweise, womit wir nicht gerechnet haben (laut einigen Rezensenten), schnell wieder passé", verglichen Turbonegro selbstironisch.

Erscheinen wird der Nachfolger des noch aktuellen Albums "Sexual Harrasment" am 2. Februar kommenden Jahres. Ein exklusives Deutschlandkonzert im Rahmen der Tour wird am 10. März im SO 36 in Berlin stattfinden.

Stream: Turbonegro - "Part III: RocknRoll Machine"

Cover: Turbonegro - "RocknRoll Machine"

Turbonegro

Live - Turbonegro

10.03. Berlin - SO 36

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von OLLI666 OLLI666 27.11.2017 | 13:05

Mit dem Track machen sie Malcom Young bestimmt stolz ;-)

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.