Zur mobilen Seite wechseln
06.02.2017 | 10:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Tom DeLonge verfilmt SciFi-Roman "Strange Times" über Skateboarder und Aliens

News 26217Tom DeLonge wird seine SciFi-Romanserie "Strange Times" verfilmen. DeLonge gibt sein Regie-Debüt bei dem Projekt, dass von einer Gruppe Skateboarder handelt, die in DeLonges Heimatstadt San Diego paranormale Aktivitäten untersuchen.

Die Produktion des ersten Kinofilms von Ex-Blink-182-Gitarrist Tom DeLonge soll laut eines Berichts des Hollywood Reporter im Herbst beginnen. DeLonges Multimedia-Bandprojekt Angels & Airwaves wird den Soundtrack beisteuern, seine Firma To The Stars den Film produzieren. Das Drehbuch schrieben DeLonge und Ben Kull, die bereits 2014 an DeLonges animiertem Kurzfilm "Poet Anderson: The Dream Walker" zusammengearbeitet hatten.

Der Plot des Films ist von DeLonges eigener Autobiografie inspiriert. "Ich bin in Südkalifornien als junger, unzufriedener Skateboarder aufgewachsen, der gelegentlich das Gesetz bricht", sagte DeLonge über die Geschichte. "Ich habe immer Träume von der Welt um mich herum gehabt und wie besessen nach den ungewöhnlicheren und fantasievolleren Erfahrungen gesucht, die das Leben zu bieten hat. Das ist die Inspiration hinter 'Strange Times', das von einer Gruppe gebrochener kaputter Jugendlicher und dem ruhelosen Geist handelt, der mich damals dazu bewegt hat, Blink-182 zu gründen und das Abenteuer zu suchen."

"Strange Times" basiert auf DeLonges gleichnamiger Romantrilogie, deren erster Teil "Strange Times: The Ghost In The Girl" im vergangenen Herbst erschienen war.

Auf Facebook teilte DeLonge auch eine - vermutlich eher als Scherz gemeinte - Drehbuch-Seite des Projekts.

Tom DeLonges Faszination für Ufos und Aliens ist schon lange bekannt: Schon auf dem Blink-182-Klassiker "Enema Of The State" gibt es den von ihm verfassten Song "Aliens Exist", zuletzt war er immer wieder mit seinen Ideen über außerirdisches Leben an die Öffentlichkeit gegangen.

Facebook-Post: Tom DeLonge postet Drehbuch-Seite von "Strange Times"-Film

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.