Zur mobilen Seite wechseln
24.04.2015 | 14:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Blink-182, Agnostic Front, Slipknot u.a.)

News 22719Neuigkeiten von Blink-182, Mutoid Man, Agnostic Front, Rocky Votolato, Advaeta, Slipknot, Ferris MC, Black Sabbath, The Smith Street Band, Iron And Wine, My Morning Jacket und Filter.

+++ Matt Skiba hat sich zu seinem Status bei Blink-182 geäußert. In einem Interview mit Alternative Nation sprach der Alkaline-Trio-Frontmann über die Möglichkeit seines Mitwirkens am neuen Blink-182-Album: "Ich glaube das ist eine großartige Idee und wir haben schon darüber gesprochen [...] Es hat einen Wahnsinnsspaß gemacht Songs mit Mark und Travis zu spielen, die ich nicht geschrieben habe. Aber zusammen mit ihnen Musik zu kreieren wäre fantastisch." Auf die Frage ob Skiba jetzt ein permanentes Mitglied des Punk-Trios sei antwortete er, dass es zu früh sei seine Rolle in der Band festzumachen. "Ich gehe die nächsten Monate erstmal mit Alkaline Trio auf Tour. In der Zeit müssen die Jungs einige Dinge klären, bevor wir darüber sprechen ob ich ein festes Mitglied werde", gab Skiba bekannt. Laut Skiba gebe es auch kein böses Blut zwischen Ex-Blink-182-Gitarrist Tom DeLonge und ihm. "Ich habe keinen Kontakt mit Tom aber wir waren immer gute Freunde. Dass ich ihn für die Shows von Blink-182 ersetzt habe, hat nichts mit ihm persönlich zu tun", so Skiba. Auch abseits von Alkaline Trio und Blink-182 gibt es demnächst wieder etwas von Matt Skiba. Das zweite Solo-Album mit seiner Band The Sekrets, "Kuts", erscheint am 1. Juni in den USA.

+++ Mutoid Man haben einen neuen Song aus ihrem Debütalbum präsentiert. "Sweet Ivy" ist nach dem Clip zu "Bridgeburner" die zweite Singleauskopplung aus dem aktuellen Album des Metal-Trios. Bereits im Januar hatte die Band vermeldet, dass die Aufnahmen zur neuen Platte abgeschlossen seien, jetzt gibt es auch ein Releasedatum - "Bleeder" erscheint am 30. Juni. Wann die Platte bei uns in physischer Form erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Video: Mutoid Man - "Sweet Ivy"

Cover & Tracklist: Mutoid Man - "Bleeder"

Mutoid Man

01. "Bridgeburner"
02. "Reptilian Soul"
03. "Sweet Ivy"
04. "1000 Mile Stare"
05. "Surveillance"
06. "Beast"
07. "Dead Dreams"
08. "Soft Spot In My Skull"
09. "Deadlock"
10. "Bleeder"

+++ Eine Kickstarter-Kampagne für eine Dokumentation über Agnostic Front ist angelaufen. Der Film- und Musikvideo-Regisseur Ian McFarland hat verkündet, dass sich sein neuestes Projekt um die legendäre Hardcore-Band drehen wird. Der Film "The Godfathers Of Hardcore" befasst sich chronologisch mit der Bandgeschichte von 1980 bis heute. Der Fokus der Geschichte liegt auf der Freundschaft zwischen Sänger Roger Miret und Gitarrist Vinnie Stigma. Um das Projekt zu verwirklichen wurde eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Nebenbei hat Agnostic-Front-Sänger Miret auch die Arbeiten an seiner Autobiographie fast beendet. Das elfte Studio-Album der Band, "The American Dream Died", war vergangene Woche erschienen. Mit der neuen Platte geht es ab Mai auf eine umfangreiche Deutschland-Tour. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Bild: "The Godfathers Of Hardcore"

The Godfathers Of Hardcore

Live: Agnostic Front

01.05. Weinheim - Cafe Central
02.05. Meerhout - Groezrock Festival
03.05. Bremen - Tower
04.05. Rostock - Mau Club
08.05. Vechta - Gulfhaus
09.05. Hildesheim - Halle 39
10.05. Freiburg - Atlantik
14.05. Aarau - Kiff
18.05. Saarbrücken - Garage
19.05. Berlin - SO 36
20.05. Osnabrück - Bastard Club
22.05. Hünxe - Ruhrpott Rodeo Festival
01.07. Wien - Viper Room
03.07. Münster - Vainstream Rockfest
04.07. Roitzschjora - With Full Force-Festival
10.07. Ulm - Liederkranz
11.07. Beelen - Krach am Bach

+++ Rocky Votolato hat bei einer Akustik-Session zwei Songs performt. In der Session mit dyingscene.com präsentierte der Singer/Songwriter Akustik-Versionen der Songs "White Knuckles" und "So Unexpected" aus seinem aktuellen Album. "Hospital Handshakes" war vergangene Woche erschienen. Ab Mai ist Votolato auf Tour in Deutschland. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Rocky Votolato - "White Knuckles"

Video: Rocky Votolato - "So Unexpected"

Live: Rocky Votolato

08.05. Marburg - KFZ
09.05. Hamburg - Knust
10.05. Kiel - Pumpe
13.05. Münster - Gleis 22
14.05. Saarbrücken - Kleiner Klub
15.05. Stuttgart - Universum
16.05. Zürich - Exil
17.05. Karlsruhe - Jubez
19.05. Wiesbaden - Schlachthof
20.05. Köln - Gebäude 9
21.05. Hannover - Faust
22.05. Bremen - Lagerhaus
23.05. Beverungen - Orange Blossom Festival | ausverkauft
24.05. Berlin - Postbahnhof
28.05. Nürnberg - Hirsch
29.05. Pfarrkirchen - Club Bogaloo
30.05. Weinheim - Cafe Central 31.05. Dortmund - FZW
02.06. Freiburg - White Rabbit
04.06. Leipzig - Werk 2
05.06. Dresden - Beatpol
06.06. Wien - B 72
07.06. Innsbruck - Die Bäckerei
11.06. Bern - Mahogany Hall

+++ Das Shoegaze-Grunge-Trio Advaeta hat sein Debütalbum veröffentlicht. Die New Yorker Band stellte jetzt, sechs Jahre nach der Bandgründung, ihr erstes Album "Death And The Internet" in voller Länge als Stream online. Darauf mischt sich feiner harmonischer Gesang mit flächigem Shoegaze, der immer deutlich in Richtung Grunge und Noiserock ausfranst.

Stream: Advaeta - "Death And The Internet"

+++ Slipknot haben ihre Fans zu einem T-Shirt-Design-Contest aufgerufen. Gestalterisch begabte Anhänger der Alternative-Metal-Band können sich somit an einem neuem Design für den Merchandise der Band versuchen. Dem Gewinner des Contests winken 500 US-Dollar, handsignierte Slipknot-Artikel und ein Paar Tickets für ein Konzert. Weitere Infos findet ihr auf der Homepage der Band.

+++ Ferris MC hat ein Video zu "Roter Teppich veröffentlicht. Das Performance-Video zeigt den Rapper, der textlich mit der vermeintlichen Prominenz des deutschen Fersehgeschäftes abrechnet, im Rockbandkontext. Das Deichkind-Mitglied feiert mit der am 25. Mai erscheinenden Platte "Glück Ohne Scherben" sein Comeback als Solokünstler. Anschließend geht Ferris mit dem Album auf Tour. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Ferris MC - "Roter Teppich"

Live

30.05. Hamburg - Uebel & Gefährlich
03.06. Berlin - Astra Kulturhaus
27.06. Hannover - Gilde Park Bühne
19.07. Cuxhaven/Nordholz - Deichbrand Festival

+++ Der ehemalige Black Sabbath-Schlagzeuger Bill Ward hat Details zu seinen kommenden Solo-Alben enthüllt. In einem Interview mit Musikjornalist Joel Gausten erklärte Ward, die neuen Sachen wären härter als sein Solo-Debüt von 1990. Inhaltlich ginge es um Religion und Krieg. Wann die zwei Alben mit den Titeln "Accountable Beasts" und "Beyond Aston" genau erscheinen sollen, ist derzeit noch unklar. Zuletzt hatte Ward hauptsächlich durch die Streitigkeiten mit seinem ehemaligen Bandkollegen Ozzy Osbourne auf sich aufmerksam gemacht.

+++ The Smith Street Band haben ihren Song "I Don't Wanna Die Anymore" live in einem Studio performt. Bei der gleichen Session im "Little Elephant", ein kleines Studio in Toledo/Ohio, spielten sie außerdem "The Arrogance Of The Drunk Pedestrian". Beide Songs sind auf dem Ende 2014 erschienenen Studioalbum "Throw Me In The River" der australischen Folk-Punker zu finden. Erst kürzlich hatte die Band zu einem weiteren Song ihres aktuellen Albums ein Video veröffentlicht. Im Sommer kommen The Smith Street Band für einige Festival-Shows, darunter das Pirate Satellite oder das Taubertal Festival, nach Deutschland.

Video: The Smith Street Band - "I Don't Wanna Die Anymore"

Video: The Smith Street Band - "The Arrogance Of The Drunken Pedestrian"

Live: The Smith Street Band

30.04. Münster - Uncle M Fest
01.05. Meerhout - Groezrock Festival
03.05. Braunschweig - B58
04.05. Leipzig - Conne Island
06.05. Hamburg - Pirate Satellite Festival
07.05. Berlin - Pirate Satellite
08.05. Wiesbaden - Pirate Satellite
09.05. Stuttgart - Pirate Satellite Festival
10.05. München - Pirate Satellite
07.08. Eschwege - Open Flair Festival
08.08. Oberhausen - Olgas-Rock Festival
09.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Open Air
16.08. Schloss Holte-Stukenbrock - Serengeti Festival
18.08. Hamburg - Crash Fest

+++ Iron And Wine haben ein neues Video veröffentlicht. Viel weiter können Bild und Ton nicht voneinander entfernt sein als in Iron And Wines neuem Video zu "Everyone's Summer Of '95". Schließlich denkt man bei unaufgeregtem Gitarren-Picking und Sam Beams sanfter Stimme nicht unbedingt an Wrestling. Die Story dreht sich dabei um einen depressiv wirkenden Protagonisten, gespielt von David Dastmalchian, der sich kurzerhand entschließt, vom Publikum selbst in den Ring zu steigen. Der Song ist Ende Februar auf der Compilation "Archive Series Volume No.1" erschienen, die bisher unveröffentlichtes Material aus den Sessions zum Debütalbum der Band enthält. Im Zuge dessen haben Iron And Wine außerdem den Kurzfilm "Dreamers and Makers Are My Favorite People" veröffentlicht.

Video: Iron & Wine - "Everyone's Summer of '95"

+++ My Morning Jacket-Frontmann Jim James hat sich mit überraschend harten Worten zu moderner Country-Musik geäußert. In einem Interview sagte er: "Ich finde moderner Coutry schraubt mit Absicht das geistige Niveau der menschlichen Rasse nach unten. Er vermittelt den Leuten vorsätzlich und mit Absicht, dass man stolz darauf sein kann, ungebildet und rassistisch zu sein und das ist einfach traurig. Ich finde das ist absolute Gedankenkontrolle." Ungewöhnlich harte Worte für den sonst so entspannten James, der selbst auf den Leak von "The Waterfall", das kommende Album seiner Band, vergleichsweise unaufgebracht reagierte. Die US-amerikanischen Indie-Rocker kommen im Sommer für ein Konzert nach Deutschland. Karten für die Show in Köln gibt es bei Eventim.

Live: My Morning Jacket

02.09. Köln - Gloria

+++ Filter-Frontmann Richard Patrick hat auf Scott Weilands letztes Statement geantwortet. "Wir lieben dich alle. Ich bin froh, dass du es geschafft hast. Wir waren alle einfach nur sehr besorgt um dich. Bleib optimistisch und die besten Wünsche", so Patrick. Der ehemalige Stone Temple Pilots Frontmann hatte Patricks Äußerungen bezüglich seiner angeblichen Sucht und unprofessionellem Verhalten als Attacke aufgefasst und sich in einem Statement gerechtfertigt, wo er einerseits betonte, keine Drogen mehr zu nehmen und sich zur Zeit darum bemühe, seinen schlechten Ruf wieder aufzupolieren und andererseits Patrick beschuldigte, damals einer der Leute gewesen zu sein, die mit ihm Drogen genommen hatten.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.