Zur mobilen Seite wechseln
08.04.2015 | 13:25 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (System Of A Down, Millencolin, Dave Grohl u.a.)

News 22596Neuigkeiten von System Of A Down, Millencolin, TV On The Radio, The National, Finch, Pearl Jam, Blind Melon, Pallbearer, Dave Grohl, Metz, Cave In und Pavement.

+++ System Of A Down haben beim Start ihrer US-Tour alte Songs zum ersten Mal live gespielt. Bei der Show im Forum in Inglewood - einer Stadt im Großraum Los Angeles - feierten zum Beispiel "U-Fig" und "Dreaming" von ihrem 2005 erschienenen Album "Hypnotize" bei dem Gig der Band in Inglewood/Kalifornien ihr Live-Debüt. Mit auf der Setlist waren außerdem Nummern wie "Bubbles" oder "Marmalade", die System Of A Down seit über einer Dekade nicht mehr auf der Bühne performt hatten. Im August kommen die vier Kalifornier im Rahmen ihrer "Wake The Souls"-Tour für ein bereits fast ausverkauftes Deutschlandkonzert nach Köln. Restkarten gibt es bei Eventim.

Video: System Of A Down - "U-Fig" (Live in Inglewood/Kalifornien)

Live: System Of A Down

13.04. Köln - Lanxess Arena

+++ Millencolin haben den ersten Teil eines Making-ofs zu ihrem neuen Album "True Brew" veröffentlicht. Im ersten Video der insgesamt dreiteiligen "The True Brew Story"-Reihe geben die Schweden ihren Fans Einblicke in den Aufnahmeprozess im Studio. Sogar Ausschnitte eines neuen Songs "Perfection Is Boring" sind in diesem Zusammenhang zu hören. Bis zum Erscheinungsdatum am 24. April haben Millencolin noch die Veröffentlichung zweier weiterer Videos angekündigt. Im Mai und Juni kommen die Schweden für einige Konzerte und Festivalauftritte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Millencolin - "The True Brew Story - Part I"

Live: Millencolin

01.05. Frankfurt - Batschkapp
04.05. Köln - Live Music Hall
05.05. Berlin - C-Club
06.05. Wien - Arena
07.05. München - Backstage
08.05. Nürnberg - Hirsch
12.06. Interlaken - Greenfield Festival
19.06. Scheeßel - Hurricane Festival
21.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
15.08. Großpösna - Highfield Festival

+++ TV On The Radios Tunde Adebimpe hat einen von Grand Theft Auto V inspirierten Track mit den Experimental-Künstlern Sinkane und Sal P aufgenommen. Erscheinen wird der Song "Speedline Miracle Masterpiece" auf der Compilation "The Alchemist And Oh No Present: Welcome To Los Santos". Die genre-übergreifende Sammlung ist ab dem 14. April exklusiv in der PC-Version von GTA V zu hören, erscheint eine Woche später aber als eigenständiges Album auf Mass Appeal Records.

Stream: Tunde Adebimpe (feat. Sal P & Sinkane) - "Speedline Miracle Masterpiece"

+++ The Nationals Bryce Dessner hat "Music For Wood & Strings" angekündigt. Das Stück feierte bereits 2013 durch die Gruppe So Percussion Live-Premiere, wurde aber erst jetzt aufgenommen. Digital und physisch erscheint das Stück am 18. Mai in Großbritannien, ein deutsches Releasedatum gibt es noch nicht. Ein weiteres Stück Dessners namens "Quilting" wird am 28. und 30. Mai durch das US-amerikanische Sinfonieorchester Los Angeles Philharmonic uraufgeführt.

Cover: Bryce Dessner - "Music For Wood & Strings"

Dessner

+++ Finch haben ein Video zu "Play Dead" veröffentlicht. Der Clip wurde ganz in schwarz-weiß gehalten, Regie führte der Bassist der Band, Daniel Wonacott. Der Track befindet sich auf dem aktuellen Album "Back To Oblivion", das die Alternative-Rocker im vergangenen Jahr veröffentlicht hatten.

Video: Finch - "Play Dead"

+++ Pearl Jam-Gitarrist Mike McCready hat sich zur Temple Of The Dog-Reunion Anfang des Jahres geäußert. Unter einem auf dem Twitter-Account von Pearl Jam geteilten Bild des wiedervereinigten Line-ups schrieb er: "Einer meiner liebsten musikalischen Abende überhaupt!" Im Januar waren zwei der wichtigsten Supergroups des Grunge - Mad Season und Temple Of The Dog - zusammen aufgetreten.

Tweet: Mike McCready kommentiert die Temple-Of-The-Dog-Reunion

+++ Eine Kickstarter-Kampagne soll eine Dokumentation um den verstorbenen Blind Melon-Sänger Shannon Hoon finanzieren. Die geplante Doku von Regisseur Danny Clinch soll unter anderem persönliche Videos von Hoon - der 1995 im Altern von nur 28 Jahren verstarb - enthalten, die sein Leben vor und mit der Alternative-Rockband zeigen. Das Spenden-Ziel der Kampagne liegt bei 100.000 US-Dollar. Für je 20.000 US-Dollar auf dem Weg zu diesem Ziel will Clinch neues Material veröffentlichen. Auf der Homepage der Kickstarter-Kampagne kann man einen ersten Vorgeschmack darauf bekommen, wie das ganze am Ende aussehen soll.

+++ Pallbearer haben ein Video zu "Watcher In The Dark" veröffentlicht. In dem zehnminütigen, psychedelischen Clip der Doom-Metal-Band vermischen sich verfremdete Performance-Bilder der Band mit abgedrehten, beinahe außerirdisch wirkenden Videoschnipseln. Der Track befindet sich auf der aktuellen Platte "Foundations Of Burden", die im vergangenen Jahr erschienen war. Erst kürzlich wurde die Band für das Stoned From The Underground Festival in der Nähe von Erfurt bestätigt. Die Festival-Show ist das bisher einzige Deutschlandkonzert der Band.

Video: Pallbearer - "Watcher In The Dark

Live: Pallbearer

09.-11.07. Erfurt - Stoned From The Underground

+++ Dave Grohl hat Sepultura gewürdigt. In James Cordens Late Night Show huldigte der Foo Fighters-Frontmann den südamerikanischen Metallern: "Eine meiner absoluten Lieblings-Metalbands kommt aus Brasilien. Die heißen Sepultura". Vor allem das Tribal-Drumming der Band habe ihn seinerzeit nachhaltig beeindruckt, erläuterte Grohl. Die Huldigung ergibt Sinn: Für die kürzlich erschienene Autobiografie "Roots, Karma, Chaos" des Sepultura-Sängers Max Cavalera hatte Grohl bereits das Vorwort verfasst.

Dave Grohl in The Late Night Show With James Corden

+++ Metz haben einen weiteren Song ihrer kommenden Platte "Metz II" im Stream veröffentlicht. Das neue Album der kanadischen Noise-Punk-Band erscheint hierzulande am 4. Mai via Sub Pop. Daraus war bereits die erste Single "Acetate" zu hören gewesen. Mit "Spit You Out" stellt die Band jetzt einen weiteren Song zum Vorabhören ins Netz. In einem Interview mit Fader beschrieb Frontmann Alex Edkins die Thematik des Songs: "'Spit You Out' basiert lose auf der verblüffenden Fähigkeit des 'modernen Lebens' dich einzusaugen, runter zu ziehen, zu zerfleischen und wieder auszuspucken". Im Juni sind die Kanadier mit dem Album auf hiesigen Bühnen zu Gast. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Stream: Metz - "Spit You Out"

Live: Metz

22.06. Leipzig - Täubchenthal
24.06. Berlin - Cassiopeia
25.06. Köln - MTC

+++ Cave In haben "Creative Eclipses" neu aufgelegt. Die 1999 erschienene EP der Alternative-Metal-Band wurde in den USA gestern auf farbigem Vinyl wiederveröffenlticht. Die Reisssue ist um Liveaufnahmen und Demo-Versionen der Songs "Luminance" und "Breathe Of Water" erweitert und enthält außerdem den Bonustrack "Widow's Peak". Ob und wann die Neuauflage hierzulande erhältlich sein wird, ist bis dato unklar.

+++ Der ehemalige Pavement-Frontmann Stephen Malkmus hat endlich Nirvana verstanden. Auf Twitter erklärte der Sänger der 1999 aufgelösten Pavement, Nirvana habe sich ihm nun endlich als Pop-Band mit Metal-Twist erschlossen: "Guns N'Roses trifft die Pixies". Eine bahnbrechende Erkenntnis, gerade Mal 25 Jahre nach dem Auftauchen der Grunge-Band. Wir freuen uns dann in Kürze auf Malkmus' späte Erkenntnis zur Qualität der Smashing Pumpkins, seinen Intimfeinden der 90er.

Tweet: Stephen Malkmus über Nirvana

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.