Zur mobilen Seite wechseln
25.03.2015 | 18:00 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Radiohead, Elliott Smith, Blink-182 u.a.)

News 22505Neuigkeiten von Radiohead, Elliott Smith, Muse, Mando Diao, The Milk Carton Kids, Shoshin, Kein Bock auf Nazis, Damaged Bug, Föllakzoid, Hamilton Leithauser und Blink-182.

+++ Radioheads ikonisches Album "OK Computer" wird in das Schallplattenverzeichnis der US-Kongressbibliothek aufgenommen. Wie die National Recording Registry heute morgen mitteilte, soll das Alternative-Rock-Meisterwerk von 1997 zusammen mit 24 anderen Werken, darunter Alben von The Doors, Joan Baez und Lauryn Hill in das Archiv aufgenommen werden. Das Gremium wählt laut eigener Pressemitteilung Werke aus, die "kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutsam" sind. Mit der Aufnahme von "OK Computer" wächst die Anzahl der erlesenen Platten in diesem Verzeichnises auf insgesamt 425.

+++ Die Elliott Smith-Dokumentation "Heaven Adores You" kommt in ausgewählte US-amerikanische Kinos. Der von Regisseur Nickolas Dylan Rossi gedrehte Dokumentarfilm über das verstorbene Songschreiber-Genie Elliott Smith war vergangenes Jahr erschienen und soll auch auf der großen Leinwand gezeigt werden. Ab 7. Mai zeigt der Musikfilm-Vertieb Eagle Rock Entertainment und Speti Cast den Streifen in ausgewählten Kinos in den USA, Kanada, Frankreich und Irland. Für Deutschland ist bislang keine Vorführung geplant.

Video: Anfangsminuten von "Heaven Adores You"

Video: "Heaven Adores You" - Trailer

+++ Muse haben über die Symbolik ihres kommenden Albums "Drones" gesprochen. Frontmann Matthew Bellamy erklärte das Konzept in einem Interview mit dem NME: "[Das Album] ist eine moderne Methaper für den Verlust von Empathie. Ich denke, dass es durch die moderne Technologie, insbesondere durch Dronen-Kriegsführung, möglich ist, schreckliche Dinge per Fernsteuerung über große Distanzen zu tun, ohne die tatsächlichen Konsequenzen zu spüren." Das Album soll hierzulande am 5. Juni erscheinen. Mit diesem im Gepäck, kommen Muse dann auch für eine Handvoll Festivalshows in den deutschsprachigen Raum. Tickets für die Festivals Grüne Hölle, Rockavaria, Rock In Vienna und dem Sonisphere gibt es bei Eventim.

Live: Muse

29.05. München - Rockavaria
30.05. Nürburg - Der Ring - Grüne Hölle Rock
05.06. Wien - Rock In Vienna
06.06. Nidau - Sonisphere Festival

+++ Mando Diao haben einen neuen Song zum Charity-Projekt "Let The Baltic Sea Life" beigesteuert. Die schwedische Band hat dem Projekt, das im Auftrag der Umweltschutzorganisation WWF ins Leben gerufen wurde, einen neuen Song mit dem Titel "Leave No Trace" zur Verfügung gestellt. Ob sie ihn exklusiv dafür geschrieben haben ist allerdings unklar. Der auch für Mando-Diao-Verhältnisse sehr elektronisch geratene Song ist in einem Video für die Charity-Kampagne zu hören.

Video: Mando Diao - "Leave No Trace" für "Let The Baltic Sea Life"

+++ Superheaven haben einen Veröffentlichungstermin für "Ours Is Chrome" bekannt gegeben. Die neue Platte der Neo-Grunger erscheint am 8. Mai via Side One Dummy. Im vergangenen Jahr hatte sich die Band von Daylight in Superheaven umbenannt und ihr Album "Jar" neu aufgelegt. Im September kommt sie dann für Konzerte nach Europa, bisher ist jedoch nur ein Deutschlandtermin in Berlin angekündigt.

Cover & Tracklist: Superheaven - "Ours Is Chrome"

Superheaven

01. "I've Been Bored"
02. "Next To Nothing"
03. "Room"
04. "All the Pain"
05. "Leach"
06. "Downswing"
07. "Blur"
08. "Gushin' Blood"
09. "Dig Into Me"
10. "From the Chest Down"
11. "Poor Aileen"

Live: Superheaven

16.09. Berlin - Cassiopeia

+++ The Milk Carton Kids haben ebenfalls einen Veröffentlichungstermin für ihr neues Album bekannt gegeben. Das zweite Studioalbum "Monterey" des US-amerikanischen Folk-Rock-Duos wird am 15. Mai veröffentlicht. Um sich die Wartezeit auf die neue Platte zu verkürzen kann man den Titeltrack "Monterey" schon vorab hören.

Video: The Milk Carton Kids - "Monterey"

Tracklist: The Milk Carton Kids - "Monterey"

01. "Asheville Skies"
02. "Getaway"
03. "Monterey"
04. "Secrets Of The Stars"
05. "Freedom"
06. "High Hopes"
07. "Deadly Bells"
08. "Shooting Shadows"
09. "The City Of Our Lady"
10. "Sing, Sparrow, Sing"
11. "Poison Tree"

+++ Shoshin haben ein Live-Video zu "Same To Me" veröffentlicht. Den Clip dazu nahm die Hardcore-Band im Bryn Derwen Studio auf. Am 10. April erscheint die neue Platte "Epiphanies & Wastelands". Passend zum Album-Release geht es ab April auf große Deutschlandtour. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Shoshin - "Same To Me" (Live)

Shoshin - 'Same to Me' Live at Bryn Derwen Studio from weareshoshin on Vimeo.

Live: Shoshin

23.04. Würzburg - Cairo
24.04. Lahr - Schlachthof
25.04. Unterwaldhausen - Querbeat Festival
27.04. Augsburg - Spectrum
28.04. Leipzig - Moritzbastei
29.04. Osnabrück - Bastard Club
30.04. Dresden - Puschkin Club
03.05. Flensburg - Kühlhaus
05.05. Bremen - MS Treue
06.05. Hannover - Lux
07.05. Rostock - MAU-Club
08.05. Ahlen - Schuhfabrik
09.05. Leer - JuZ
10.05. Bochum - Rockpalast
12.05. Göttingen - Nörgelbuff
13.05. Marburg - Knubbel
14.05. Mannheim - Alte Seilerei
15.05. Trier - Lucky`s Luke
16.05. Zweibrücken - Sutter
20.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
21.06. Scheeßel - Hurricane Festival

+++ No Shame, Scheisse Minnelli und The Detectors spielen ein Benefiz-Konzert unter dem Banner der Kampagne "Kein Bock auf Nazis". Zusammen mit den Punkrock-Bands wollen die Veranstalter ein Statement gegen Rassismus und Neonazis setzen. Die Show findet am 27. März in Kiel statt, der Gewinn der Veranstaltung wird komplett an die Jugendkampagne gespendet.

Live: "Kein Bock auf Nazis" mit No Shame, Scheisse Minnelli und The Detectors

27.03. Kiel - Schaubude

+++ Damaged Bug hat einen neuen Song im Stream veröffentlicht. "The Mirror" ist der Vorbote des Albums "Cold Hot Plumbs", das am 1. Juni über das Label Castle Face erscheint. Sein Debüt mit dem Electronica-Projekt Damaged Bug hatte Thee Of Sees-Frontmann John Dwyer bereits im vergangenen Jahr veröffentlicht.

Stream: Damaged Bug - "The Mirror"

Cover & Tracklist: Damaged Bug - "Cold Hot Plumbs"

damaged_buggy

01. "Exactly What You Think"
02. "What Cheer"
03. "The Mirror"
04. "Jet In Jungle"
05. "Der Mond"
06. "The Frog"
07. "Cough Pills"
08. "Structure Image Exterior"
09. "Grape Basement"
10. "Very"
11. "Cone"
12. "Deep Bore Drill Worker"
13. "Mega Structure"
14. "Transmute"

+++ Föllakzoid haben ihr gesamtes aktuelles Album vorab im Stream bereitgestellt. "III" erscheint am 27. März via Sacred Bones. Ihr Debüt "II" hatten die Kraut-Post-Rocker 2013 veröffentlicht.

Album-Stream: Föllakzoid - "III"

+++ Hamilton Leithauser hat ein Cover des Will Oldham-Songs "Trudy Dies" veröffentlicht. Der The Walkmen-Frontmann spielte das Stück für den kanadischen Radio-Sender "Indie88" ein. Oldham hatte den Song als B-Seite seines Projekts Palace Brothers in den frühen 90ern veröffentlicht. Leithausers Solo-Debüt "Black Hours" war im vergangenen Mai erschienen.

Video: Hamilton Leithauser - "Trudy Dies" (Will Oldham Cover)

+++ Blink-182-Fans müssen im Moment stark irritiert sein. Zuerst das Hin und Her um die Trennung von Frontmann Tom DeLonge, dann seine ambitionierten Arbeitspläne für 2015 mit vier Solo-Alben und 15 Buch-Projekten und schließlich die ungewisse Zukunft der Pop-Punk-Band an sich. Mit Alkaline Trio-Gitarrist Matt Skiba haben Blink eigentlich einen namhaften Ersatz gefunden, einige Fans scheinen mit der Neuerung noch nicht so recht warm zu werden. Einige machten ihren Unmut bei Twitter publik und fragten, wer dieser Skiba denn überhaupt sei. Für all diejenigen gibt es nun ein perfektes Shirt im Sortiment der Band mit der Aufschrift "Wer zum Teufel ist Matt Skiba?". Endlich ein Zeichen von Verständnis in Zeiten wachsender Herausforderung für Blink-182-Fans.

Bild: Blink-182 - "Who The Fuck Is Matt Skiba?"

matt_skiba_shirt

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von DANNYDEVITO DANNYDEVITO 25.03.2015 | 18:53

Als alter Blink Fan kann ich nur hoffen, dass die Band in neuer Formation mit Skiba möglichst bald ein Album veröffentlicht um die ganzen Zweifler da draußen mal zum Schweigen zu bringen! Das ist nämlich das beste was Travis und Hoppus passieren konnte.. mal abgesehen davon, dass Großmaul DeLonge seinen großspurigen Ankündigungen erstmal Taten folgen lassen soll...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.