Zur mobilen Seite wechseln

Trent Reznor streamt gesamten Soundtrack zu "Gone Girl"

News 21448Nine Inch Nails sind ihm offenbar nicht genug: Trent Reznor arbeitet weiterhin parallel als Soundtrack-Komponist. Nun hat er den Score zu "Gone Girl" in voller Länge online veröffentlicht.

In physischer Form erscheint sein Soundtrack zum neuen David Fincher-Thriller mit Ben Affleck erst Anfang November. Offenbar wollte Trent Reznor aber schon jetzt, wenige Tage vor dem Kinostart, auf seine Arbeit hinweisen – und veröffentlichte den Score kurzerhand bei NPR.org. Zudem kann man auf der Seite seiner Band Nine Inch Nails ebenfalls in vier Songs der Platte reinhören, die ihr auch unten findet.

"Gone Girl" entstand abermals in Zusammenarbeit mit dem Briten Atticus Ross, mit dem Reznor und seine Frau auch das Electronica-Projekt How To Destroy Angels betreiben, das im Frühjahr 2013 ein erstes Album veröffentlichte.

Reznor und Ross hatten sich kürzlich bereits detaillierter zu dem Soundtrack geäußert, zudem gab es schon vor einigen Tagen zunächst einen kurzen Ausschnitt zu hören, dann die Tracklist zu sehen, und schließlich drei ganze Songs als Stream.

"Gone Girl" ist bereits das dritte Soundtrack-Album von Reznor und Ross zu einem David-Fincher-Film: 2010 hatten sie den Score zu "The Social Network" veröffentlicht, im Jahr darauf folgte "The Girl With The Dragon Tattoo" (dt. "Verblendung").

Stream: Trenz Reznor & Atticus Ross - "Gone Girl"-Soundtrack (4-Song-Teaser)

(via nin.com)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.