Zur mobilen Seite wechseln
05.09.2014 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21339Neuigkeiten von Donots, Tiny Moving Parts, Caves, Bonnie Prince Billy, Kyng, , der Dokumentarreihe "NOLA: Life, Death And Heavy Blues From The Bayou", Sepultura, Taking Back Sunday, Hollerado und Fugazi.

+++ Bei ihrem großen Jubiläumskonzert im Dezember werden die Donots von drei namhaften Special Guests im Vorprogramm unterstützt. Neben den bereits bestätigten The Subways werden auch der niederländische Punk- und Folkrock-Sänger Tim Vantol und der ehemalige Ramones-Bassist CJ Ramone an der Geburtstagsparty der Ibbenbürener Punkrockband in der Halle Münsterland teilnehmen. Die Donots feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bandjubiläum. Im Rahmen des Jubiläums hatte das Quintett bereits die neue Split-EP "Das Neue bleibt beim Alten" veröffentlicht, auf der auch Rise Against-Sänger Tim McIlrath zu hören ist. Derzeit arbeiten die Donots an ihrem zehnten Studioalbum. Karten für das Jubiläumskonzert gibt es im Donots-Webshop und bei Eventim.

Facebook-Post: Donots kündigen Special Guests für den Grand Münster Slam an

Live: Donots

13.12. Münster - Halle Münsterland (+ The Subways, Tim Vantol und CJ Ramone)

+++ Das Indie-/Hardcore-Trio Tiny Moving Parts streamt sein neues Album "Pleasant Living" vorab in voller Länge. Nach den beiden Songs "Always Focused" und "Boxcar", steht die Platte jetzt in Gänze via Alternative Press als Stream zur Verfügung. "Pleasant Living" erscheint am 9. September über Triple Crown.

Album-Stream: Tiny Moving Part - "Pleasant Living"

Cover & Tracklist: Tiny Moving Parts

Pleasant Living

01. "Sundress"
02. "Always Focused"
03. "Fourth of July"
04. "I Hope Things Go the Way I Hope"
05. "Whiskey Waters"
06. "Movies"
07. "The Better Days"
08. "Boxcar"
09. "Spring Fever"
10. "Etrances & Exits"
11. "Skinny Veins"
12. "Van Beers"

+++ Die britische Pop-Punk-Band Caves hat einen Song ihres kommenden Albums "Leaving" vorab veröffentlicht. "Sad" steht weiter unten als Stream bereit. "Leaving" erscheint als Nachfolger des 2013 veröffentlichten "Betterment" am 3. November über die beiden Labels Subject Specialist und Yo-Yo.

Stream: Caves - "Sad"

Cover: Caves - "Leaving"

caves leaving

+++ Bonnie 'Prince' Billy hat Cover und Tracklist seines kommenden Albums enthüllt. "Singer's Grave A Sea of Tongues " enthält mit "Night Noises", "There Will Be Spring" und "Quail Dumplings" auch drei Songs, die bereits auf dem 2011 veröffentlichten Album "Wolfroy Goes To Town" enthalten waren. "Singer's Grave A Sea of Tongues" erscheint am 19. September über Domino.

Cover & Tracklist: Bonnie Prince Billy - "Singer's Grave A Sea of Tongues"

Singer's Grave A Sea of Tongues

01. "Night Noises"
02. "So Far and Here We Are"
03. "There Will Be Spring"
04. "Quail and Dumplings"
05. "We Are Unhappy"
06. "It's Time To Be Clear"
07. "Whipped"
08. "Old Match"
09. "Mindlessness"
10. "Mew Black Rich (Tusks)"
11. "Sailor's Grave A Sea of Sheep"

+++ Kyng haben ein Lyric-Video zu ihrem Song "Electric Halo" veröffentlicht. Der Track stammt vom aktuellen Album "Burn The Serum" und bietet rifflastigen Hardrock, der im Video mit Aufnahmen von Diktatoren, Fernsehpredigern, Soldaten und Atombombenexplosionen unterlegt wird.

Video: Kyng - "Electric Halo"

+++ Ein Fan der Thrash-Metaller <strong<Exodus ist in Greenville, Kentucky festgenommen worden, nachdem er Lyrics der Band auf Facebook gepostet hatte. Der 31-jährige hatte die Zeilen "Student bodies lying dead in the halls, a blood splattered treatise of hate. Class dismissed is my hypothesis, gun fire ends in debate" aus dem Song "Class Dismissed (A Hate Primer)" geteilt. Daraufhin gingen bei der Polizei mehrere besorgte Anrufe ein, die zur Festnahme des Mannes führten. Er ist inzwischen, nach acht Tagen im Gefängnis, wieder frei. Exodus-Gitarrist Gary Holt äußerte sich schockiert: "Ich hätte nie gedacht, dass jemand in unserem großartigen Land dafür festgenommen werden könnte, dass er Lyrics eines Songs postet." Zum Hintergrund des Songs sagte er: "'Class Dismissed (A Hate Primer)' ist aus der Sicht eines Wahnsinnigen geschrieben und unterstützt solcherlei krankes Verhalten in keiner Weise. Die Inspiration für den Song war der Amoklauf an der Virginia Tech Universität [bei dem 2007 32 Menschen starben]. Nach dem Amoklauf an der Sandy Hook Grundschule haben wir den Song aus dem Programmm genommen, um nicht unsensibel zu erscheinen. Einige von uns bei Exodus haben selbst Kinder und solche alptraumhaften Taten sind die größte Angst aller Eltern. Das Leben ist, wie die Musik, nicht immer hübsch, aber wenn wir beginnen bei Dingen wie Songlyrics überzureagieren und anfangen, deshalb Leute festzunehmen, geben wir uns der Paranoia hin und sind auf dem besten Weg in eine Orwell'sche Gesellschaft."

+++ Eine neue siebenteilige Dokumentarreihe namens "NOLA: Life, Death And Heavy Blues From The Bayou" widmet sich der Metalszene in und um New Orleans. Dabei kommt allerlei Musikprominenz zu Wort, um über die Bands, die Szene, Drogen, wichtige Platten und Hurricane Katrina zu sprechen. Unter anderem sind Phil Anselmo (Ex-Pantera, Down),strong>Kirk Windstein (Crowbar, Ex-Down), Pepper Keenan (Corrosion Of Conformity, Down), Jimmy Bower (Eyehategod, Mike IX Williams (Eyehategod, Superjoint Ritual, Down) und Sammy Duet (Goatwhore, Acid Bath) zu sehen. Die Reihe startet am 16. September bei Noisey, einen Trailer gibt es bereits jetzt zu sehen.

Trailer: "NOLA: Life, Death, & Heavy Blues from the Bayou"

+++ Die Thrash-Metal-Legenden Sepultura haben ein Video zu ihrem Song "Da Lama Ao Caos" vom Album "The Mediator Between The Head And The Hands Must Be The Heart" veröffentlicht. Zu sehen gibt es darin einen Krabbenkampf, einen Tänzer und eine routinierte Band. Live werden Sepultura auf der kommenden DVD "Metal Veins - Alive At Rock In Rio" zu sehen sein. Einen ersten Vorgeschmack darauf lieferten sie bereits ab.

Video: Sepultura - "Da Lama Ao Caos"


Sepultura - Da Lama Ao Caos on MUZU.TV.

+++ Taking Back Sunday streamen ein Konzert ihrer USA-Tour. Die Emo-Rocker haben sich mit Live Nation und Yahoo zusammengetan, um ihr Konzert aus dem Egyptian Room im Old National Centre in Indianapolis, IN am 14. September zu übertragen. Der Stream beginnt um 3.30 am 15. September europäischer Zeit, kann aber noch 24 Stunden nach dem Konzert bei Yahoo angeschaut werden. Im Zuge ihrer Tour zum aktuellen Album "Happiness Is" kommen Taking Back Sunday auch nach Deutschland. Bei Eventim kann man Karten für die Konzerte kaufen.

+++ Die sympathischen Indie-Rocker von Hollerado haben einen neuen Song mit deutschsprachigem Text aufgenommen und bei Soundcloud hochgeladen. Außerdem kommen sie im September auf das Reeperbahn Festival nach Hamburg. Ob sie den neuen Song dort spielen werden, bleibt abzuwarten. Karten für das Festival gibt es bei Eventim.

+++ Nach Fugazi-Sänger Ian MacKaye wurde ein Burger benannt. Im Restaurant "Satellite Room" in Washington D.C. kann unter dem Namen des Frontmannes von Minor Threat und Fugazi eine Kreation aus Rindfleischpatty, Hähnchenleberpaste, Rettich, Karotte, Aioli und - auf Wunsch - Ei bestellt werden. Eine Ehre, sollte man meinen - allerdings ist MacKaye ist seit 30 Jahren Veganer und zeigt sich entsprechend irritiert: "Ich war noch nie im 'Satellite Room. Und bis gestern wusste ich auch nicht, dass es da einen Hamburger mit meinem Namen gibt. Ich hoffe dass sie zumindest eine vegane Alternative im Angebot haben - egal, ob sie meinen Namen oder den eines anderen trägt." Das "Satellite Room" bietet unter anderem auch nach Dave Grohl, Henry Rollins und Joan Jett benannte Burger an.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.