Zur mobilen Seite wechseln
28.04.2014 | 13:23 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20662Neuigkeiten von Linkin Park, Kvelertak, Arcade Fire, Young Widows, Antemasque, dem Way Back When Festival, Damon Albarn, The Roots, Beck, Pixies, Courtney Love, Guns N' Roses und einem Twitter-Gruß von Blink-182.

+++ Linkin Park haben die Tracklist ihres kommenden Albums "A Hunting Party" enthüllt. Insgesamt enthält die bereits sechste Platte der New-Metal-Band zwölf neue Songs. Bei einigen der Tracks sind als Gastmusiker auch Helmets Page Hamilton, der Rapper Rakim, System Of A Down-Gitarrist und -Sänger Daron Malakian und Rage Against The Machines Tom Morello zu hören. "A Hunting Party" erscheint am 17. Juni. Die erste Single "Guilty All The Same" gab es mit dem dazgehörigen Musikvideo bereits vorab zu hören.

Linkin Park - "A Hunting Party"

Linkin Park - The Hunting Party

01. "Keys To The Kindgom"
02. "All For Nothing" (feat. Page Hamilton)
03. "Guilty All The Same" (feat. Rakim)
04. "The Summoning"
05. "War"
06. "Wastelands"
07. "Until It's Gone"
08. "Rebellion" (feat. Daron Malakian)
09. "Mark The Graves"
10. "Drawbar" (feat. Tom Morello)
11. "Final Masquerade"
12. "A Line In The Sand"

+++ Kvelertak haben in der norwegischen Talkshow Trygdekontoret Motörheads "Metropolis" gecovert. Die Version der Metal-Band klingt etwas schneller als das Original des 1979 veröffentlichten Albums "Overkill". Kvelertak kommen im Juni für zwei Festivalauftritte bei Rock am Ring und Rock im Park wieder nach Deutschland. Im vergangenen Jahr hatten sie ihr aktuelles Album "Meir" über Roadrunner veröffentlicht.

Kvelertak - "Metropolis" (Motörhead Cover)

Live: Kvelertak

07.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
08.06. Nürnberg - Rock im Park

+++ Auch von den Indierock-Ikonen Arcade Fire gibt es ein neues Cover zu hören. Bei ihrem vergangenen Konzert in Kansas City/Missouri haben die Kanadier ortsbezogen den 1977er Klassiker "Dust In The Wind" von der US-amerikanischen Rockband Kansas performt. Während ihrer aktuellen Welttournee hatten Arcade Fire bereits zahlreiche Cover mit Lokalbezug gespielt. Darunter waren unter anderem Blondies "Heart Of Glass", Constantines' "Young Lions" und der Klassiker "Motownphilly" der R&B-Kombo Boyz II Men. Im Juni treten Arcade Fire bei zwei Konzerten in Dresden und Berlin auch in Deutschland auf.

Arcade Fire - "Dust In The Wind" (Kansas Cover)

Live: Arcade Fire

17.06. Dresden - Junge Garde
18.06. Berlin - Wuhlheide

+++ Die Posthardcore/Noise-Band Young Widows meldet sich mit einem neuen Song zurück. "The Money" ist ein Bonus-Song des kommenden Albums "Easy Pain". Der Track ist ausschließlich im digitalen Format erhältlich. Die dazugehörige Platte "Easy Pain" erscheint hierzulande am 9. Mai auf Vinyl, CD und digital auf Temporary Residence. Es ist das vierte Studioalbum des 2006 gegründeten Trios aus Louisville/Kentucky. Die Tracklist besteht aus acht neuen Songs, die sich durch dunkle Gitarrenakkorde und tiefe Basstöne auszeichnen.

Young Widows - "The Money

Young Widows - "Easy Pain"

01. "Godman"
02. "Cool Night"
03. "Kerosene Girl"
04. "Doomed Moon"
05. "Gift Of Failure"
06. "Bird Feeder"
07. "King Sol"
08. "The Last Young Widow"

+++ Antemasque, die neue Band der ehemaligen The Mars Volta-Köpfe Omar Rodríguez-López und Cedric Bixler-Zavala, hat ihre Fans um künstlerische Interpretationen ihres dreieckigen Bandlogos gebeten. Einige der Vorschläge können sich sehen lassen, ob aber ein Bild das Cover des zunächst am 15. Juli digital erscheinenden Debütalbums ziert oder nur Bixler-Zavalas Fußnägel, wie dieser auf Twitter in Aussicht stellte, ist noch unklar. Außerdem untermalt der punkige Posthardcore-Song "4AM" ein kürzlich erschienenes Snowboard-Video. Die Band hatte vor Kurzem erstmals vier Songs veröffentlicht.

Antemasque - "4AM" (Snowboard-Video)

+++ Vom 29. bis 31. Mai geht in diesem Jahr erstmals das Way Back When-Festival in Dortmund an den Start - wir verlosen fünfmal jeweils zwei Tickets. Darüber hinaus präsentieren wir exklusiv eine Bühne auf dem Festival, dessen Line-Up sich mit aufstrebenden internationalen Bands wie Birth Of Joy, deutschen Rock-Hoffnungsträgern à la Okta Logue und The Intersphere mehr als sehen lassen kann. Der Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 2. Mai. Wer dabei kein Glück hat, kann Karten bei Eventim erwerben.

VISIONS empfiehlt: Way Back When

29.-31.05. Dortmund - Innenstadt

+++ Damon Albarn hat in einem Londoner Pub den Blur-Hit "Parklife" mit der örtlichen Hausband The Gents aufgeführt. Albarn wirkt im Video des Auftritts neben dem Sänger der Band, der den Entertainer gibt, beinahe zurückhaltend, während der Refrain textsicher vom gesamten Publikum mitgegrölt wird. Das zweite Soloalbum Albarns "Everyday Robots" erschien am 25. April, im Sommer kommt der Brite für zwei Konzerte nach Deutschland.

Damon Albarn mit The Gents - "Parklife"

Live: Damon Albarn

30.06. Berlin - Astra Kulturhaus
01.07. Hamburg - Große Freiheit 36

+++ Die HipHopper The Roots haben mit "Tomorrow" einen weiteren Song ihres kommenden Albums "...And Then You Shoot Your Cousin" als Stream auf 1200 Squad bereitgestellt. Darauf ist der US-amerikanische R&B-Sänger Raheem DeVaughn als Gastmusiker zu hören. Anfang des Monats hatte die Gruppe bereits den Song "When The People Cheer" vorgestellt. Das Album erscheint am 16. Mai.

+++ Beck und die Pixies haben beim kalifornischen Radiosender KCRW Live-Sessions gespielt. Im Zuge der Veröffentlichung ihres neuen Albums "Indie Cindy" spielten die Pixies live einige der neuen Songs der Platte sowie ältere Favoriten. Beck stellte sein neues Album "Morning Phase" vor.

Pixies live bei KCRW

Beck live bei KCRW

+++ Courtney Love hat mit Gitarrist Micko Larkin spontan eine Akustikversion ihrer neuen Single "You Know My Name" performt. In dem Clip sagt Love über den Track: "Es ist ein schneller Punk-Song über... mich. Weil es eben in allen Songs fast immer um mich geht!"

Courtney Love - "You Know My Name" (Akustik)

+++ Guns N' Roses könnten 2015 ein neues Album herausbringen. Gitarrist Richard Fortus sagte bei den Golden Gods Awards in Los Angeles: "Wir arbeiten gerade an neuem Material und bringen das Zeug hoffentlicht sehr bald raus. Naja, irgendwann nächstes Jahr." Guns N' Roses veröffentlichten zuletzt 2008 das Album "Chinese Democracy".

Richard Fort kommentiert mögliches Guns N' Roses-Album

+++ Wenn Blink-182-Sänger Tom DeLonge an seine Bandkollegen auf Twitter ein simples "Hi" richtet, fühlen sich eine Menge Fans angesprochen. Knapp 7000 Mal wurde der Gruß an Mark Hoppus und Travis Barker retweetet. Die Fans grüßten zurück oder zeigten sich verwirrt über den plötzlichen Tweet-Sturm. So viel Spaß kann Kommunikation machen.

Tom DeLonges Twittergruß

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von REENO REENO 28.04.2014 | 14:29

Wow, Linkin Park und Young Widows haben dasselbe Albumcover? :D

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 28.04.2014 | 14:55

In diesem Leben wohl nicht mehr. :) Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.