Zur mobilen Seite wechseln
23.04.2014 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20633Neuigkeiten von The Libertines, Jack White, Death, Se Delan, Wovenhand, The Menzingers, Weedeater, Isis, Between The Buried And Me, Freeman, The Swellers und Soundgarden.

+++ Carl Barât hat sich zu einer möglichen Wiedervereinigung von The Libertines für ein Konzert geäußert. Gegenüber Gigslutz sagte Barât, eine gemeinsame Show im Londoner Hyde Park sei "recht wahrscheinlich", er riet den Fans außerdem: "Haltet euch den 5. Juli frei."

+++ Jack Whites Live-Interpretation der Single "Power Of My Love" von Elvis Presley hat ihren Weg ins Internet gefunden. Anlässlich des Record Store Days hatte White den Song für die B-Seite seiner in knapp vier Stunden produzierten und veröffentlichten Single aufgenommen.

+++ Death haben in der US-Talkshow "The Arsenio Hall Show" ihren Song "Freakin' Out" performt. Außerdem sprachen die Musiker über ihre Wurzeln sowie The Whos und Alice Coopers Einflüsse auf ihre Musik. Das Trio aus Detroit wird in Kürze seine Archivsammlung "Death III" veröffentlichen.

Death im Interview mit Arsenio Hall

Death - "Freakin' Out"

+++ Se Delan haben ihr Debütalbum "The Fall" als Stream bereitgestellt. Das Duo setzt sich zusammen aus Justin Greaves, Multiinstrumentalist und Kopf der Prog-/Postrock-Band Crippled Black Phoenix, und der schwedischen Sängerin Belinda Kordic.

Se Delan - "The Fall"

Se Delan - Albumcover

01. "Intro"
02. "Chasing Changes"
03. "Beneath the Sea"
04. "Little One"
05. "Today"
06. "Tonight"
07. "The Hunt"
08. "Dirge"
09. "On My Way"
10. "Lost Never Found"

+++ Das neue Album "Refractory Obdurate" von Wovenhand steht vorab in voller Länge als Stream bereit. Die Platte erscheint am kommenden Freitag, den 25. April über Glitterhouse Records. Vor Kurzem hatten die US-Amerikaner das allererste Musikvideo in ihrer 13-jährigen Bandgeschichte zu dem Song "Field Of Hedon" vorgestellt. Im Mai und Juni kommt die Alternative-Country-Band für einige Konzerte nach Deutschland, Luxemburg und Österreich. Karten für die von uns empfohlenen Shows in Deutschland gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Wovenhand

15.05. Hamburg - Indra
16.05. Hannover - Musikzentrum
17.05. Berlin - Postbahnhof
18.05. Köln - Gebäude 9
20.05. Wien - Wuk
22.05. Salzburg - Rockhouse
22.09. Esch - Kulturfabrik
07.06. Beverungen - Orange Blossom Festival

+++ The Menzingers haben ein Musikvideo zu ihrem neuen Song "I Don't Wanna Be An Asshole Anymore" gedreht. Der humorvolle Clip zeigt einen maskierten Serienkiller, der versucht sein Leben zu ändern und sich zu einem besseren Menschen zu entwickeln. Das dazugehörige Album "Rented World" erschien bereits am vergangenen Freitag, den 18. April. Anfang Mai ist das Punkrock-Quartett bei drei Konzerten auch in Deutschland live zu erleben. Karten gibt es bei Eventim.

The Menzingers - "I Don't Wanna Be An Asshole Anymore


The Menzingers - I Don't Wanna Be An Asshole Anymore on MUZU.TV.

Live: The Menzingers

03.05. München - Monster Bash
05.05. Hannover - Bei Chez Heinz
06.05. Köln - MTC

+++ Die Sludge-Stoner-Routiniers Weedeater streamen mit "Hot Doughnuts Now" einen neuen Song. Bei Soundcloud steht der Track zudem als kostenloser Download bereit. "Hot Doughnuts Now" stammt von der aktuellen Ausgabe der US-amerikanischen Scion Rock Show, einer monatlichen Konzert-Serie in Los Angeles/Kalifornien.

Weedeater - "Hot Doughnuts Now"

+++ Auch die neu aufgenommene Version von Isis' Song "Backlit" ist online als Stream verfügbar. Der Track stammt von dem drittem Studioalbum "Panopticon", das am 9. Mai in einer Neuauflage wiederveröffentlicht wird. Die Songs wurden von Mika Jussila erneut aufgenommen. Sie erscheinen in einer neuen Verpackung mit zwölfseitigen Booklet über Ipecac Records.

Isis - "Backlit" (Neu aufgenommen)

+++ Between The Buried And Me haben ein Musikvideo zu ihrem Song "Lay Your Ghosts To Rest" veröffentlicht. Das Video, welches aus Konzertaufnahem der letzten US-Tour besteht, läuft zwar gute zehn Minuten, ist damit aber nur ein kleiner Vorgeschmack auf die kommende Live-DVD der Band, die neben einer 72-minütigen Performance ihres Albums "The Parallax II: Future Sequence" außerdem mit einigen Extras aufwartet.

+++ Aaron Freeman aka Gene Ween hat die Veröffentlichung eines Soloalbums angekündigt. Das Album erscheint in den USA am 22. Juli unter dem Nachnamen des Künstlers, vorab ist seine erste Single "(For A While) I Couldn't Play My Guitar Like A Man" im Stream zu hören. Freeman machte fast 30 Jahre in der Experimental-Rockband Ween Musik, bevor sich diese 2012 auflöste.

Freeman - "dto."

freeman-dto

01. "Covert Discretion"
02. "The English And Western Stallion"
03. "(For A While) I Couldn't Play My Guitar Like a Man"
04. "El Shaddai"
05. "Black Bush"
06. "Gimme One More"
07. "More Than the World"
08. "All The Way To China"
09. "Golden Monkey"
10. "Delicate Green"
11. "There Is A Form"
12. "I Know A Girl"

Freeman - (For A While) I Couldn't Play My Guitar Like a Man"

+++ The Swellers haben ihr Cover des Floor-Songs "Tales Of Lolita" als Stream bereitgestellt. Das Lied wird auf einer Split-Seven-Inch zu hören sein, auf der außerdem die Bands Lobby Boxer, Hung Up und 1876 vertreten sein werden. Diese kann in einer limitierten Auflage von 300 Stück schon auf der Website von Save Your Generation Records vorbestellt werden, dann gibt es zusätzlich einen Downloadcode für die vier Song, plus zwei Bonustracks.

+++ Die Reissue des Soundgarden-Albums "Superunknown" steht kurz bevor, da wird dementsprechend intensiv die Werbetrommel gerührt. Nachdem bereits eine Urversion von "Black Hole Sun" vorgstellt wurde, sind nun die besten Szenen aus dessen apokalyptisch-abgedrehtem Musikvideo als GIFs zu sehen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.