Zur mobilen Seite wechseln
22.10.2013 | 17:50 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19595Neuigkeiten von White Denim, Azealila Banks, Broken Hope, Linkin Park, Red Hot Chili Peppers, This Patch of Sky, My Education, All You've Seen, Ef, Killswitch Engage, Metallica, Childish Gambino, Trivium, Burzum und System Of A Down.

+++ Die texanische Rock-Band White Denim stellt nach "At Night In Dreams" einen weiteren Titel ihres am Freitag erscheinenden Albums vor: Auf "Looking For A Place To Start" demonstrieren White Denim, wieso es "Corsicana Lemonade" zur aktuellen Platte der Woche geschafft hat.

White Denim - "Looking For A Place To Start"

+++ Nachdem Azealia Banks ihre gemeinsame Single mit Pharrell Williams namens "ATM Jam" diesen Sommer bekannt gemacht hat, bekommt der Song jetzt ein in Regenbogenfarben leuchtendes Musikvideo. "ATM Jam" erscheint auf ihrem neuen Album "Broke With Expensive Taste", dessen Veröffentlichung jedoch vorerst in das kommende Jahr verlegt" wurde.

Azealia Banks - "ATM Jam"

+++ Ein neues Musikvideo gibt es auch von den Extrem-Metallern Broken Hope - bloß geht es darin weitaus blutiger zu. In "The Flesh Mechanic" lässt sich Dino Cazares, der sonst hauptsächlich als Gitarrist bei Fear Factory tätig ist, in einem Gastauftritt verstümmeln. "Ich bin so aufgeregt und glücklich über das Video zu 'The Flesh Mechanic'," erklärt Gitarrist Jeremy Wagner, "das ist erst das zweite Musikvideo, das wir je gedreht haben und es fängt sowohl den Schrecken, als auch die Brutalität der Musik und der Handlung wahrhaftig ein." Wahre Worte.

Broken Hope - "The Flesh Mechanic"

+++ Einen ersten Ausflug in den HipHop wagten Linkin Park schon 2004, als mit "Collision Course" eine Kollaboration mit Jay-Z entstand. Auf dem kommenden Remix-Album "Recharged" entdeckt die Band um Sänger Chester Bennington nun ihre elektronische Seite. Den Vice-Remix von "I'll Be Gone" hat die Band bereits vorab ins Netz gestellt. Darauf ist zu hören, dass auch den neueren Songs eine Prise HipHop ganz gut tut: Rapper Pusha T steuert einen Part bei. "Recharged" erscheint hierzulande am Freitag.

Linkin Partk - "I'll Be Gone (Vice Remix feat. Pusha T)"

+++ Im Zuge des Record Store Day Black Friday veröffentlichen die Red Hot Chili Peppers die B-Seiten-Sammlung "I'm Beside You". Darauf enthalten sind 17 Songs, die die Band während ihrer Arbeit zum Album "I'm With You" aufgenommen hat. Bisher fanden die Songs vereinzelt den Weg auf Seven-Inch-Veröffentlichungen, nun erscheinen sie erstmals gebündelt. Aktuell sind alle 17 Songs auf dem Youtube-Channel der Band zu finden. Wer meint, die Sammlung passe hervorragend in sein Regal, schaut am 29. November in einem der teilnehmenden Plattenläden vorbei.

Red Hot Chili Peppers - "I'm Beside You"

RHCP -  I'm  Beside You

01. "Strange Man"
02. "Long Progression"
03. "Magpies On Fire"
04. "Victorian Machinery"
05. "Never Is A Long Time"
06. "Love Of Your Life"
07. "The Sunset Sleeps"
08. "Hometown Gypsy"
09. "Pink As Floyd"
10. "Your Eyes Girl"
11. "In Love Dying"
12. "Catch My Death"
13. "How It Ends"
14. "Brave From Afar"
15. "This Is The Kitt"
16. "Hanalei"
17. "Open/Close"

+++ Ein Blogger und ein Label-Chef tun sich zusammen, um ihre Liebe für Postrock in einem Album festzuhalten. Klingt ein wenig romantisch - und ist es ja auch. Für einen Sampler mit 35 Bands und Songs haben die beiden Köpfe von Oxide Tones und The Sirens Sound ein Kickstarter-Projekt ins Leben gerufen. Mindestens 5.500 britische Pfund, also etwa 6.500 Euro sollen zusammenkommen, damit "Ode To An Unspoken Movement - An Undiscovered Album" auf CD gepresst werden kann. Bei knapp 14.000 Euro würde das Album sogar den Weg auf Vinyl finden. Die 35 Songs des Albums sind allesamt unveröffentlicht. Manche davon haben die Bands sogar eigens für das Projekt aufgenommen. Nach Profit fragt dabei keiner. Allein der Wille, das Album physisch in Händen zu halten, spornt alle Teilnehmer an. Mit dabei sind unter anderem Collapse Under The Empire, This Patch of Sky, My Education und All You've Seen. Wer Interesse hat, kann auf der Kickstarter-Seite eine kleine oder große Spende abgeben. Dort könnt ihr euch auch anhören, was genau ihr da eigentlich finanziert.

+++ Ef fühlen sich ebenfalls pudelwohl im Postrock - und das schon seit einem Jahrzehnt. Zum Jubiläum legten die Schweden eine Live-Session beim belgischen Radiosender Studio Brüssel ein. Das Video und ein Interview der Band könnt ihr euch nachträglich im Stream anhören.

+++ Killswitch Engage stellen heute ihr Musikvideo zum Song "Always" vor. Der Titel stammt vom aktuellen Album "Disarm The Descent" der Metalcore-Band, welches in diesem Jahr erschienen ist.

Killswitch Engage - "Always"

+++ In einem Interview mit dem brasilianischen Radiosender R7 hat Metallica-Gitarrist Kirk Hammett seine eher mäßig begeisterte Meinung zu Streaming-Portalen geäußert. "iTunes, Streaming und soziale Netzwerke haben die Musik zerstört." Außerdem hofft Hammett darauf, dass junge Leute sich den neuen Metallica-Konzertfilm "Through The Never" ansehen und dadurch inspiriert werden "selbst einmal Musik zu machen". Der Film läuft aktuell in den deutschen Kinos. Außerdem haben Metallica Anfang Dezember eine besondere Überraschung für ihre Fans: Dann soll die Band in Zusammenarbeit mit Coca Cola ein Konzert in der Antarkis spielen. Genauere Details verschweigen Metallica bisher aber noch.

+++ Childish Gambino stellt den ersten Song namens "3005" aus seinem kommenden Album vor. Dieses soll Anfang Dezember in deutschen Läden stehen. Einen kleinen Teaser hat der Rapper bereits im Vorfeld veröffentlicht.

Childish Gambino - "3005"

+++ Im Zuge der Veröffentlichung ihres Albums "Vengeance Falls", dass seit dem 11. Oktober erhältlich ist, zeigen Trivium in einer Dokumentation, wie die Platte entstanden ist. Nachdem sie den ersten Teil ihrer "Vengeance Falls Documentary" schon vorgestellt haben, legen sie jetzt den zweiten nach. Darin geht es unter anderem um den Einfluss, den Produzent und Disturbed-Frontamnn David Draiman auf das Album hatte. Zwei weitere Teile der Dokumentation sollen noch folgen.

Trivium - "Vengeance Falls Documentary" Teil 2

+++ Der Prozess gegen den Burzum-Sänger Varg Vikernes wird offenbar erst im Juni 2014 stattfinden. Nach Angaben des Fernsesenders BBC hatte Vikernes' Anwalt die Verschiebung beantragt, um sich besser in den Fall einarbeiten zu können. Vikernes, der wegen Mordes, Brandstiftung und Waffenbesitzes in Norwegen bereits eine Haftstrafe verbüßt hat, ist in seiner neuen Heimat Frankreich angeklagt, weil er sich in seinem Blog rassistisch und kriegstreiberisch geäußert haben soll.

+++ Die Firma Twinkle Twinkle Little Rock Star hat zwölf der größten Hits von System Of A Down in Kinderzimmer-taugliche Schlaflieder verwandelt. Wie das klingt, hört ihr exemplarisch im Stream zu "Chop Suey". Bisher hat die Firma mehr als 135 solcher Alben produziert - unter anderem mit Künstlern wie Nirvana, Slayer oder Slipknot.

Twinkle Twinkle Little Rock Star - "Lullaby Versions Of System Of A Down"

01. "Toxicity"
02. "Psycho"
03. "B.Y.O.B."
04. "Chop Suey!"
05. "Aerials"
06. "Lonely Day"
07. "Prison Song"
08. "Cigaro"
09. "Hypnotize"
10. "I-E-A-I-A-I-O"
11. "Question!"
12. "Radio/Video"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.