Zur mobilen Seite wechseln
10.10.2013 | 17:38 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19530Neuigkeiten von Tool, Skeletonwitch, The Hidden Cameras, Marilyn Manson, Pearl Jam, Albert Hammond Jr., R.E.M., Wolves In The Throne Room, Black Sabbath, White Wives, Light Years und Tegan And Sara, Motörhead, The Used und Rival Schools.

+++ Tool veröffentlichen nicht einfach Musikvideos, sie kündigen sie vorher an. Und Tool verfilmen dann auch nicht unbedingt aktuelle Songs, sie nehmen sich gerne Jahre altes Material vor. Gitarrist und kreativer Kopf für Musikvideos Adam Jones sprach nun darüber, dass das letzte Album "10,000 Days" von 2006 endlich auch audiovisuell umgesetzt werden soll. Überraschenderweise wird daran schon seit einiger Zeit gearbeitet. Technische Probleme und der Perfektionismus der Band zögerten das Erscheinen aber immer weiter hinaus: "Man kann zum Beispiel sagen 'Die Figur im Video hat 15 Wimpern. Kann sie auch 16 haben?' Man kann sehr pingelig werden", sagt Jones. Etwas anderes erwarten die Anhänger von Tool auch nicht. Die Band ist für ihre durchkonzipierten Alben und Videos bekannt. Ob das Video oder sogar mehrere Videos noch vor dem neuen Album erscheinen, bleibt vorerst offen.

+++ Machine Head und Exodus können bereits ein Lied davon singen, Skeletonwitch erfahren jetzt selbiges: Disney verweigert der Band einen Auftritt im House Of Blues ihres Walt Disney World Resorts in Orlando. Der Auftritt war als Teil der Tour mit Amon Amarth und Enslaved geplant, doch Skeletonwitch wurden wieder ausgeladen. Die Band passe nicht zu Disney, heißt es. Amon Amarth und Enslaved tragen zwar auch nicht gerade Micky-Maus-Ohren, dürfen aber trotzdem auftreten.

+++ Marilyn Manson ist großer Film- und Serienfan. Danny McBride kann sich das kaum vorstellen - er hätte Manson in seiner Freizeit eher "in einer Folterkammer oder sowas" erwartet. Für einen Gastauftritt in McBrides Comedy-Serie "East Bound & Down" trat der sonst geschminkte Musiker nun völlig ohne Makeup vor die Kamera. Ob Manson nun mit oder ohne Makeup gruseliger ist, darf jeder selbst entscheiden. Eine gewisse Ähnlichkeit zum "unglaublichen Burt Wonderstone" ist jedenfalls nicht abzustreiten. Bereit? Bitte sehr.

Manson ohne Schminke2 Manson ohne Schminke1

+++ "Gay Goth Scene" gehört seit Jahren zum Live-Set von The Hidden Cameras und entwickelte sich auf der Bühne stets weiter. Erst kamen Streicher hinzu, dann der krächzende Gesang von Mary Margaret O'Hara. Nun erscheint der Song als Single - als Vorbote für das Anfang 2014 erscheinende Album "Age". Ein preisgekröntes Video vollendet nun die Entwicklung des Stücks: Ein "Gay Goth Teen" stößt sowohl in seiner Familie als auch im Schulalltag auf wenig Gegenliebe. Tagtäglich sieht er sich mit Mobbing und Peinigungen konfrontiert. Die Geschichte endet auf die tragischste denkbare Weise und will der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten. Regie führte Kai Stänicke.

The Hidden Cameras - "Gay Goth Scene"

+++ Dass Pearl Jam ihr neues Album im Stream vorstellen, berichteten wir bereits. In einem Videointerview redet die Band mit dem Regisseur, Drehbuchautor und Prodzenten Judd Apatow nun über den Weg zur Veröffentlichung, Shows in der Türkei und warum es sich lohnt, Interviews zu geben.

Interview: Pearl Jam


Mehr Videos von Pearl Jam gibt es hier auf tape.tv
Mehr Videos von Pearl Jam gibt es hier auf tape.tv
Mehr Videos von Pearl Jam gibt es hier auf tape.tv
Mehr Videos von Pearl Jam gibt es hier auf tape.tv

+++ Anfang der Woche hat Albert Hammond Jr. seinen neuen Titel St. Justice live in der Fernsehsendung von David Latterman vorgestellt. Ab sofort gibt es den Titel auch zusammen mit einem in Schwarzweiß gehaltenen Musikvideo, das der The Strokes-Gitarrist an der Seite des niederländischen Models Nina de Raadt gedreht hat. "St. Justice" ist neben vier weiteren Stücken auf Hammond Jr.s neuer EP "AHJ" zu finden.

Albert Hammond Jr. - "St. Justice"

+++ Auch die Trennung seiner Band R.E.M. hat Peter Bucks Liebe für deren Stücke nicht geschmälert. Sie jemals wieder zu spielen, wird im jedoch wohl nicht mehr in den Sinn kommen: "Nun ja, ich liebe diese Titel. Aber ich will 'Losing My Religion' niemals wieder spielen", verrät der damalige Gitarrist, "'Man On The Moon' ist auch ein großartiger Song. Aber er ist fünf Minuten lang und ich habe ihn mehrere tausend Mal gespielt." Für die Mitglieder ihres Fanclubs wollen R.E.M. ihre über die Jahre angesammelten Remixe jedoch möglicherweise für Wohltätigkeitszwecke in Form eines limierten Box-Sets noch einmal aufleben lassen.

+++ Im Oktober 2011 haben die Black-Metaller Wolves In The Throne Room kurz nach dem Erscheinen ihres Albums "Celestial Lineage" in den BBC-Studios gespielt. Diese aus zwei Titeln bestehende mitgeschnittene "BBC Session 2011 Anno Domini" wird diesen Herbst von Southern Lord auf Vinyl gepresst herausgegeben.

Wolves In The Throne Room - "BBC Session Anno Domini"

01. "Prayer Of Transformation"
02. "Thuja Magus Imperium"

+++ Bekanntermaßen verewigen Black Sabbath ihre beiden Konzerte, die sie für etwa einem halben Jahr im australischen Melbourne gespielt haben, auf ihrer neuen DVD "Gathered In Their Masses". Auf den ersten dazugehörigen Trailer, der nur knapp eine halbe Minute andauerte, lassen die Metal-Ikonen jetzt einen ausführlicheren zweiten Folgen. Außerdem dürfen sich Black Sabbath jetzt über ihre eigene Attraktion freuen: Die Universal Studios präsentieren im Rahmen ihrer "Halloween Horror Nights" ein Grusel-Labyrinth das von den Inhalten der aktuellen Sabbath-Platte "13" inspiriert wurde. Geezer Butler, Ozzy Osbourne und dessen Tochter Kelly Osbourne haben sich nach Los Angeles begeben um sich persönlich durch den 3D-Irrgarten zu gruseln.

Black Sabbath - "Gathered In Their Masses" (Teaser #2)

Black Sabbath - Halloween Horror Nights


+++ White Wives stellen ihren neuen Song "Yours" vor. Die Punk Band wird am 12. November eine selbstbetitelte Seven-Inch veröffentlichen. Diese wird sowohl als blaue als auch als gelbe Vinyl erhältlich sein.

+++ Auch Light Years kommen mit einem neuen Song um die Ecke, auch wenn dieser geklaut ist. Die Band veröffentlicht gegen Ende Oktober eine Cover-EP und interpretiert darauf Songs von Blink 182, Saves The Day sowie Tegan And Sara neu. Von letzteren stellen sie heute schon ihr Cover zu "Back In Your Head" vor. Die Trackliste zur EP "Trying To Be...," seht ihr unten.

Light Years - "Trying To Be...," Tracklist

01. "Everytime I Look For You" (Blink 182 Cover)
02. "Back In Your Head" (Tegan And Sara Cover)
03. "All-Star Me" (Saces The Day Cover)

+++ Eine weitere Song-Premiere kommt von Motörhead. Die legendären Urgesteine des Heavy Metal veröffentlichen am 29. Oktober ihr neues Werk "Aftershock". Damit ist es ihr 21. Studioalbum. Wer es nicht mehr aushalten kann, darf sich bis zum Erscheinungstermin mit "Queen Of The Dammed" vertrösten und sich gleichzeitig schon mal einstimmen.

+++ Kein neues Stück aber dafür immerhin ein Versprechen, dass bald neues Material kommt, gaben heute The Used. Ihrem Instagram-Account zufolge, befindet sich die Hardcore-Band aktuell mit Produzent John Feldmann im Studio. Ihre letzte EP "The Ocean Of The Sky" haben sie gerade erst diesen Sommer veröffentlicht.

The Used's Instagram-Post

+++ Rival Schools Debütalbum "United By Fate" kam noch einmal aufs Fließband und ist ab jetzt zum ersten Mal seit 2001 wieder als Vinyl erhältlich. Um das gebührend zu Feiern, gibt es auch noch einen bis dato unveröffentlichten Song der Band als Stream.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.